Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GPSoverIP GmbH |

GPS-Explorer web ? Neues Update erscheint in KW 42 ? Vorpremiere auf der IAA 2014

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)


Die GPSoverIP Company stellt in KW 42 eine neue Version des GPS-Explorer web bereit. Besucher der IAA 2014 in Hannover können sich in der Zeit vom 25.09. bis zum 02.10. am Stand B20 in Halle 11 jedoch exklusiv vorab vom Leistungsumfang überzeugen.


Der Schwerpunkt der Neuerungen liegt diesmal auf Telemetrie- sowie Funktionserweiterungen. Module und Hintergrunddienste wurden für noch mehr Telemetriedatensätze optimiert und ausgebaut. Dadurch werden detailliertere und feinere Werte in den Auswertungsstatistiken...

Schweinfurt, 24.09.2014 - Der Schwerpunkt der Neuerungen liegt diesmal auf Telemetrie- sowie Funktionserweiterungen. Module und Hintergrunddienste wurden für noch mehr Telemetriedatensätze optimiert und ausgebaut. Dadurch werden detailliertere und feinere Werte in den Auswertungsstatistiken darstellbar. Neu ist z.B. die erweiterte Diagrammleiste zum Zeitstrahl. Höhenmeter, Geschwindigkeiten, Temperatur, aber auch speziell selektierte Telemetriewerte werden in Anlehnung an Fahr-/Tourstrecke graphisch dargestellt. Mit diesem Modul und der enormen Telemetriedaten-Sammlung welche durch die CANoverIP-Technologie von GPSoverIP erst möglich wird, erhält der Nutzer noch mehr Transparenz der Ist-Situation seines Fuhrparks auf der Straße. Weitere Neuerungen und Verbesserungen sind:

? Performance und Schnelligkeit der einzelnen FMS-Statistik-Auswertungen wurde optimiert und um den zusätzlichen Punkt 'Durchschnittsverbrauch pro Stunde' erweitert

? Erweiterung der Fahrzeugliste um den aktuellen Zeitstatus des Fahrers, dadurch ist der Disponent auf einen Blick über die kritischen Lenkzeiten seines Fuhrparks im Bilde (sofern das Gerät die Daten des Digitalen Tachos liefert)

? Blitzer-Standortinfos in Deutschland lassen sich anzeigen

? Anzeige der gefahrenen Stunden für ein Fahrzeug pro Tag

? Verschiedene FMS/CAN Daten lassen sich ab sofort über ein Diagramm betrachten

? In der Aufgabenliste können Aufgaben via. CSV-Datei ganz einfach importiert werden

Der Release bzw. die Veröffentlichung des Updates für den GPS-Explorer web erfolgt in der KW42 nach der Messe. Die Anwender müssen wie gewohnt keinen Eingriff tätigen, das Update wird automatisiert ausgeliefert und installiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1754 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GPSoverIP GmbH lesen:

GPSoverIP GmbH | 24.09.2014

GPSoverIP-Highlights live auf der IAA 2014 erleben!


Schweinfurt, 24.09.2014 - In Halle 11, am Stand B20, können Interessenten die neuesten Produkte und Entwicklungen der GPSoverIP Company aus Schweinfurt entdecken und erleben. Das Messeteam vor Ort freut sich, Besucher über die Vorteile, Features und Nutzen der GPSoverIP-Produktpalette zu informieren. Dem Messepublikum bietet sich die Gelegenheit die Telematikmaschine GPSauge IN1 v.2, das erste ...
GPSoverIP GmbH | 24.09.2014

clickApoint.com ? die besten Features ? Neues Kommunikationsmodul!


Schweinfurt, 24.09.2014 - Mit clickApoint verwirklicht die GPSoverIP Company Ihre Vision, das globale Verkehrsaufkommen auf allen Verkehrswegen nachhaltig einzudämmen. Gemeinsam mit der stetig wachsenden Community, ist man diesem Ziel, 'die besten Features für clickApoint' zu entwickeln, wieder ein Stück näher gekommen. Das ganze clickApoint-Team arbeitet mit vollem Einsatz am fortwährenden A...
GPSoverIP GmbH | 24.09.2014

GPSauge Generalupdate - Auftragsmanagement mit Unteraufträgen und Koordinatengekoppelter Statusrückmeldung!


Schweinfurt, 24.09.2014 - Mit Hochdruck haben die Entwicklungsabteilungen der GPSoverIP Company in den vergangenen Wochen an der Fertigstellung von Updates für das komplette Produktportfolio gearbeitet. Zur IAA Nutzfahrzeuge 2014, werden die umfangreichen Erweiterungen welche das kommende Generalupdate beinhaltet, der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Unter anderem wird damit das anwenderspezi...