PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English English

Mit einem professionell gesicherten Zuhause, macht der Urlaub doppelt Spaß

Von ASD Online Marketing UG

Am Strand liegen und sich einfach nur entspannen und vergnügen - mit der Sicherheitstechnik von EiMSIG Smarthome, kann man beruhigt verreisen

Thumb

Wer hat, dem kann auch genommen werden. Wen die Gedanken an die Sicherheit von Hab und Gut auch im Urlaub quälen, der kann die schönsten Tage des Jahres nicht wirklich genießen. Dabei sind VdS-geprüfte und zertifizierte Alarmanlage heute für jeden erschwinglich. Jedes Haus, jede Wohnung und jedes Betriebsgelände kann mit EiMSIG Smarthome http://www.eimsig-smarthome.com perfekt geschützt werden und alle Funktionen der Alarmanlage, können ganz bequem vom Handy aus gesteuert werden. Also, cool bleiben und weiter ganz entspannt auf dem Handtuch am Strand in der Sonne liegen bleiben. EiMSIG passt auf!

Es ist mehr als faszinierend. Heute ist es tatsächlich möglich, direkt von seinem Urlaubsdomizil aus, seine gesamte Sicherheitstechnik im Blick behalten. Direkt auf dem Handy, werden alle Funktionen gesteuert. Wie das geht sieht man auf der Internetseite vom EiMSIG Smarthome http://www.eimsig-smarthome.com. Die Fachkenntnis von Geschäftsführer Florian Schmidt sorgt zusätzlich dafür, dass man sich sicher sein kann, dass man fürs eigene Haus oder seinen Betrieb, die beste Lösung für alle relevanten Sicherheitsprobleme erhalten hat.

Das Handy wird zur Sicherheits-Schaltzentrale!

Ab sofort ist das Smartphone die Schaltstelle für alle innovativen Sicherheitstechniken, die dafür sorgen, dass man im Urlaub wunderbar entspannen kann, denn das Zuhause wird durch beste Technik geschützt. Fakt ist, der Großteil aller Einbrüche (rund 90%) sind Gelegenheitseinbrüche. Bedeutet: Diebe stehlen, was sie schnell, leicht und einfach kriegen können. Wenn die "Gelegenheit bei einem Objekt passt -wird der Einbruch möglichst rasch durchgeführt. Ein Dieb sieht ein geöffnetes Fenster im Parterre oder eine ungesicherte Terrassentür - schon ist der Entschluss für einen Einstieg gefasst. In wenigen Minuten werden alle Räume inspiziert und rasch eingesammelt, was offen herumliegt und als wertvoll erachtet wird. Meist stehen Schmuck, Münzen, Handys, Tablets, Unterhaltungselektronik, und natürlich auch Bargeld ganz oben auf der "Klau-Liste". Weniger beliebt sind große Bilder, teure Möbel - ganz einfach, weil diese nicht schnell genug abtransportiert werden können. Die geringste Störung der "Aktion" bringt 90% aller Einbrecher wieder von ihrem Vorhaben ab.

EiMSIG Geschäftsführer Florian Schmidt weiß aus Erfahrung wie unglaublich schnell gearbeitet wird und was Einbrecher stoppt: "Das geht tatsächlich so schnell, dass der Einbruchdiebstahl selbst in der Anwesenheit der Bewohner stattfindet - das Risiko entdeckt zu werden oder gar gefasst zu werden ist minimal. Es liegt für die Diebe bei nur minimalen 16%. Die EiMSIG Smarthome Haussteuerung verschreckt solche Einbrecher mit einer lauten Alarmsirene und meldet den Einbruch auch am Handy des Hausbesitzers. Alles, was einen Einbrecher an einem -Bruch - stört, ist daher aktiver Einbruchschutz."

Nähere Informationen sind unter http://www.alarmanlage-eimsig.de kostenlos erhältlich.

EiMSIG|HausDisplay
Wotanstraße 15a
D-34281 Gudensberg
Telefon: +49 5603 5019697
Telefax: +49 5603 91992525
E-Mail: info@eimsig.de
http://www.alarmanlage-eimsig.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Zeljko Crepulja (Tel.: +49 (0) 2041 7719734), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 488 Wörter, 3851 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ASD Online Marketing UG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 2

Weitere Pressemeldungen von ASD Online Marketing UG

09.07.2015: Granit ist ein extrem langlebiges und beliebtes Gestaltungsmittel zur Anlage von Treppen und Wegen, als Verblendsteine, zur Gestaltung von Mauern und vieles mehr. Welche Steine passen zu welchem Projekt und was sollte man dabei beachten? Diese Fragen, beantworten die Profis von BioTopic http:// www.biotopic.de oder sie schauen sich einmal die Wirkung von verschiedenen Steinarten in natura an – in unserem Natursteingarten. Ideen und Inspirationen zur Gestaltung mit Natursteinen Der Trend geht zurück zur Natur, also gehören Natursteine zu einer perfekten Gartengestaltung einfach dazu. E... | Weiterlesen

09.07.2015: Während Granit nahezu unverwüstlich ist, verwittert Sandstein auf eine elegante und auch gewollte Art und Weise. Ein Vintage-Effekt, der aktuell sehr begehrt ist in der Gartenarchitektur. Laien können oft schwer einschätzen, welcher Naturstein der richtige für die Terrasse oder den Garten ist, da die Qualitäten der Steine sehr unterschiedlich sind und keine verbindlichen Normen dafür gelten. Je nach Herkunftsort können Farben und Qualitäten verschieden ausfallen. Hinzu kommt, dass natürlich auch bei der Verlegung und Verfugung von Natursteinplatten einiges zu beachten ist. Deshalb i... | Weiterlesen

09.07.2015: Im Gegensatz zum nüchternen Betonstein, der bisher meist für Hangbefestigungen verwendet wurde, bilden natürliche Steine mit dem sich verändernden Tageslicht zu jeder Jahreszeit eine lebendige Kulisse, die mit nichts anderem zu vergleichen ist BioTopic http:// www.biotopic.de Geschäftsführer Mirko Mucha, zum Problem der Hangrutschungen in Gärten und auf Grundstücken: "Hanggrundstücke sind eine besondere Herausforderung, denn sie sind oft nicht nur in einer Richtung abschüssig. Deshalb ist es umso wichtiger, ihnen einen optimalen Halt zu geben, damit bei Unwettern alles sicher dort b... | Weiterlesen