info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alabama Graphite Corp. |

Alabama Graphite nimmt Herbstexplorationsprogramm beim Projekt Bama Mine auf und erhält erste positive Ergebnisse der Schlitzprobenahmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


Vancouver, BC / 1. Oktober 2014 - Alabama Graphite Corp. (das 'Unternehmen') (TSXV:ALP) (OTCQX:ABGPF) (FRANKFURT: 1AG WKN: A1J35M) (ISIN# CA0102931080) ist erfreut, bekanntzugeben, dass es die Oberflächenexploration beim unternehmenseigenen Projekt Bama Mine in Alabama (USA) aufgenommen hat. Das Unternehmen entnimmt derzeit eingehende Schlitzproben bei den kürzlich erworbenen Mineralkonzessionen. Von den insgesamt sechs entnommenen Proben stammen vier aus der bestehenden Grubenwand der ehemals aktiven Mine Bama. Diese ergaben Gehalte von 2,81 bis 5,24 % C(g). Darüber hinaus führt KLM Geosciences momentan geophysikalische GEM2-Bodenvermessungen durch. 

Die Exploration des Flaggschiffprojekts des Unternehmens, des Projekts Coosa, hat gezeigt, dass die Entnahme von Schlitzproben an der Oberfläche und GEM2-Vermessungen kostengünstige Mittel zur Bewertung des Potenzials für oberflächennahe Graphitmineralisierung (oxidierte Graphitschiefer) sind. Beim Projekt Coosa wurden im Zuge anschließender Schallbohrungen mehrere neue Vorkommen jenseits der bestehenden Ressource, die auf Grundlage dieser beiden Verfahren abgegrenzt wurde, entdeckt. Das Unternehmen plant, die Ergebnisse der GEM2-Vermessungen und der Oberflächenprobenahmen beim Projekt Bama Mine in den kommenden Monaten als Leitfaden für erste Schallbohrungen einzusetzen.

Darüber hinaus hat das Unternehmen die Ergebnisse der ersten bei der Mine Bama entnommenen Schlitzproben erhalten. Der Großteil dieser Proben wurde entweder bei den historischen Abbaustätten innerhalb der Grube oder entlang der Straßen rund um die Mine entnommen. In allen Fällen wurden mehrere Proben entnommen, um die Mindestlänge der Mischprobe zu erreichen. Es wurden keine Berichtigungen für die Neigung der Schichtzusammensetzung des graphithaltigen Schiefers vorgenommen, daher sollten die angegebenen Mächtigkeiten nicht als wahre Mächtigkeit betrachtet werden. Die Proben CH-01, CH-02, CH-09 und CH-10 stammen alle aus der bestehenden Grubenwand und weisen Gehalte von 2,81 bis 5,24 % C(g) auf. Die anderen beiden Proben (CH-06 und CH-08) wurden bei Ausbissen rund um die bestehende Grube entnommen. Die Proben wurden von ActLabs in Ancaster (Ontario) analysiert.

Die vollständigen Ergebnisse der Schlitzproben sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt:


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alabama Graphite Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 825 Wörter, 15873 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alabama Graphite Corp. lesen:

Alabama Graphite Corp. | 20.06.2017

Alabama Graphite ernennt Dr. Robert Cook (P.G.), emeritierter Professor an der Auburn University, zum strategischen Berater

Alabama Graphite ernennt Dr. Robert Cook (P.G.), emeritierter Professor an der Auburn University, zum strategischen Berater The Energy Graphite Company Herkunft und Herstellung in den USA TORONTO, KANADA - (19. Juni 2017) - Alabama Graphite Corp. (...
Alabama Graphite Corp. | 02.06.2017

Alabama Graphite produziert mit Silizium verbesserten, beschichteten, kugelförmigen, gereinigten Hochleistungsgrafit für Lithium-Ionen-Batterien, liefert reversible Kapazität von über 405 mAh/g und übertrifft theoretische maximale spezifische Kapazität fü

Alabama Graphite produziert mit Silizium verbesserten, beschichteten, kugelförmigen, gereinigten Hochleistungsgrafit für Lithium-Ionen-Batterien, liefert reversible Kapazität von über 405 mAh/g und übertrifft theoretische maximale spezifische Ka...
Alabama Graphite Corp. | 09.05.2017

Alabama Graphite Corp. gibt positive unabhängige elektrochemoische Testergebnisse der Physical Sciences Inc. (PSI) für Coated Spherical Purified Graphite (CSPG) bekannt; demonstrierte stabile Ladung und Entladung in über 80 Ladezyklen

Alabama Graphite Corp. gibt positive unabhängige elektrochemoische Testergebnisse der Physical Sciences Inc. (PSI) für Coated Spherical Purified Graphite (CSPG) bekannt; demonstrierte stabile Ladung und Entladung in über 80 Ladezyklen The Energy...