Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Flash-U Fotoautomaten (Inhaber Ulvar Leunig) |

Kreativnacht St. Pauli: Flash-U Fotos für Augen und Blicke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Flash yourself and be creative - Fotoboxen

Die Kreativnacht auf St. Pauli am 06.09.2014 war ein Rundgang für alle Sinne durch die Kunst-
Sause mit mediterranem Flair in Hamburg. In einem Hinterhof der Simon-von-Utrecht-Straße
konnten die Kreativnacht-Besucher Bilder von sich in außergewöhnlichen Fotoautomaten
machen. Das im Jahr 2009 auf St. Pauli gegründete Unternehmen Flash-U hat bislang nicht nur
einige Fotoautomaten aus Metallfässern gebaut, sondern auch aus einem dreirädrigen
Gefährt, in das bis zu acht Personen passen: Die Ape ist wohl der erste fahrbare, ursprünglich
feuerwehrrote Fotoautomat der Welt, der bereits als farbwandelbares "Fotomobil" für
Kunden wie adidas oder Sloggi im Einsatz gewesen ist. Bei Flash-U lautet die Devise: "Flash
yourself and be creative": Aus den Bildern, die im Laufe des Abends gemacht wurden, entstand
an diesem Abend eine Wand-Kollage. Flash-U stellte die Automaten, auf den Bildern sollten
die Besucher aber selbst kreativ werden, sagte Betreiber Ulvar gegenüber dem Hamburger
Abendblatt.
http://st.pauli-news.de/kreativnacht-st-pauli-gegen-elite-und-kommerz/
Der Kreativität sind dabei fast keine Grenzen gesetzt: Ob gewerbliche oder private
Veranstaltung - die Fotos können sowohl als Ausdruck oder digital vielfältig weiter verwendet
werden. Vom digital animierten Foto-Mosaik mit integriertem Firmenlogo bis zum ganz
persönlichen Hochzeits-Fotobuch - die Flash-U Kunden sind dabei ihr eigener Gestalter. Als
kreatives Element zur Fotobox kann auf Wunsch ein Requisiten Koffer genutzt werden, um die
witzigsten und individuellsten Fotos noch viel schriller zu gestalten. Diesen Sommernachtstraum
auf St. Pauli genossen auch in diesem Jahr wieder tausende Besucher, flanierten in der
Kreativnacht kreuz und quer über den nördlichen Kiez von einer Ausstellung zur nächsten und
schossen witzige Erinnerungsfotos in der Flash-U Fotobox. Die Aktion lockte am Freitagabend
zum siebten Mal Kunstinteressierte in Ateliers, Werkstätten und zu Flash-U im Norden des
Viertels. Das schöne Wetter ließ die Aktion wieder zu einem großen und fantastischen
Straßenfest werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ulvar Leunig (Tel.: 01639835471 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 317 Wörter, 2471 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Flash-U Fotoautomaten (Inhaber Ulvar Leunig) lesen:

Flash-U Fotoautomaten (Inhaber Ulvar Leunig) | 10.02.2015

Best of Events International 2015 - kreative Photobooth Systeme


Am 21. und 22. Januar 2015 öffneten sich in Dortmund die Türen zur BEST OF EVENTS INTERNATIONAL, der Leitmesse für die Eventindustrie und Wirtschaftskommunikation. Bereits der Messevorplatz bot den Fachbesuchern einen eindrucksvollen Empfang mit vielen Neuheiten, Informationen und großformatig visuellen Eindrücken durch Großleinwand Installationen. In den insgesamt drei Messehallen erwartet...
Flash-U Fotoautomaten (Inhaber Ulvar Leunig) | 12.01.2015

VOICE OF GERMANY - After Show Party-Fotobox


Charley Ann Schmutzler heißt die überglückliche Gewinnerin von "The Voice of Germany 2014". Auch wenn ihr nach dem Finale am Freitagabend zunächst die Worte fehlten, auf der After Show Party am Samstag wurde nach ihrem Facebook Eintrag "OH. MEIN. GOTT." erst einmal ausgiebig abgedanct. Noch am selben Abend stürmte die Single des Schützlings von Michael Beck und Smudo bereits die iTune Chart...
Flash-U Fotoautomaten (Inhaber Ulvar Leunig) | 12.01.2015

Flashige Hochzeit bei Alexander Posth und Angelina Huth


Am 13.12.2014 war es soweit: Alexander Posth und Angelina Huth sagten JA! Der schönste Tag im Leben der beiden wurde für das glückliche Brautpaar von ihrem Wedding Planner Andrej Rein bereits perfekt vorbereitet. Zuviel hat er im Vorfeld aber nicht verraten, denn Alexander Posth wollte sich vor allem auch vom Brautkleid überraschen lassen. "Bitte, alles nur nicht klassisch heiraten" verrieten ...