Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TÜV Rheinland |

TÜV Rheinland als einziges Prüfunternehmen auf dem Nationalen IT-Gipfel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


TÜV Rheinland hat in den Arbeitsgruppen Vertrauen, Datenschutz und Sicherheit im Internet sowie Digitale Netze und Mobilität mitgearbeitet. TÜV Rheinland ist nach mehreren strategischen Übernahmen seit 2014 der führende unabhängige Anbieter für Informationssicherheit...

Köln/Hamburg, 20.10.2014 - TÜV Rheinland hat in den Arbeitsgruppen Vertrauen, Datenschutz und Sicherheit im Internet sowie Digitale Netze und Mobilität mitgearbeitet.

TÜV Rheinland ist nach mehreren strategischen Übernahmen seit 2014 der führende unabhängige Anbieter für Informationssicherheit am deutschen Markt und als einziges Prüfunternehmen in den Nationalen IT-Gipfel eingebunden, der zentralen Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zur Stärkung des Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) - Standortes Deutschland.

Zu den Kernthemen von TÜV Rheinland im Bereich ITK zählen neben Cyber Security, IT-Infrastruktur Dienstleistungen, Industrie 4.0 konkrete Projekte wie der Breitbandatlas für die Bundesrepublik Deutschland oder das Management von großen Telematik- und Telekommunikationsprojekten.

Daneben ist TÜV Rheinland der einzige Akteur, der die ITK-Kompetenz in der Informationssicherheit mit einer umfassenden Expertise in der Industrie verbindet und die technische Sicherheit von Mensch und Umwelt international seit mehr als 140 Jahren als Kerngeschäft betreibt.

80 Prozent aller Deutschen nutzen das Internet für geschäftliche und für private Aktivitäten und 50 Prozent aller Unternehmen in Deutschland sind heutzutage mittel bis stark vom Internet abhängig. Daraus folgt die gemeinsame Verantwortung von Staat und Wirtschaft, den Cyber-Raum sicher zu gestalten.

Dabei geht es in der Arbeitsgruppe Vertrauen, Datenschutz und Sicherheit im Internet vor allem um Fragen des Cloud Computing, der Sicherheit elektronischer Identitäten im Internet, der Stärkung der Providerverantwortung und mobiler Sicherheit.

In der Arbeitsgruppe Digitale Netze und Mobilität geht es um die Themen Breitbandinternet und die dazu gehörenden Technologien sowie Intelligente Verkehrssysteme für intermodale Mobilität, deren Chancen für die Mobilität der Gesellschaft und die Konsequenzen für die IT-Strukturen in Deutschland.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 2035 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: TÜV Rheinland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TÜV Rheinland lesen:

TÜV Rheinland | 07.05.2019

TÜV Rheinland: Smarte Beleuchtung steigert Produktivität und Wohlbefinden


Köln, 07.05.2019 (PresseBox) - Gedimmtes Licht beim Fernsehgucken, gemütliche Atmosphäre beim Abendessen und produktive Beleuchtung im Homeoffice. Smart Lighting sind mit dem Internet verbundene LED-Leuchten, die auf das Verhalten der Bewohner reagieren und sich situativ automatisch anpassen. Experten gehen davon aus, dass intelligente Beleuchtung bereits 2022 zur normalen Ausstattung von Firme...
TÜV Rheinland | 12.04.2019

Erste Datenschutzkonferenz der TÜV Rheinland Akademie in Hamburg mit Beispielen in Bezug auf IT-Sicherheit und Cloud


Köln/Hamburg, 12.04.2019 (PresseBox) - Seit 20 Jahren bietet die TÜV Rheinland Akademie bundesweit Weiterbildungen zum Thema Datenschutz, Informationssicherheit und Cloud an. Als führender Anbieter initiiert die Akademie die erste Datenschutzkonferenz zu diesem aktuellen Thema mit Berücksichtigung der Praktikabilität durch IT-Sicherheit und Cloud-Lösungen.Allein im letzten Jahr mehr als 1.50...
TÜV Rheinland | 10.04.2019

TÜV Rheinland: Anforderungen der ISO 27001 mit der Realität im Unternehmen abgleichen


Köln, 10.04.2019 (PresseBox) - Die Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) nach ISO 27001 ermöglicht es, Informationssicherheit im Unternehmen dauerhaft zu steuern und zu verbessern. Die Norm stellt verschiedene Anforderungen an Design und Dokumentation von Prozessen und Verantwortlichkeiten, die es gilt, möglichst lückenlos zu erfüllen. „Die Praxis zeigt allerdin...