Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

ITSM Group mit Praxisworkshop zur Prozesseinführung und -optimierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


Teilnehmer werden mit den wichtigsten Handlungsfeldern vertraut gemacht


Mit der Einführung neuer Prozesse und einer Optimierung bestehender Abläufe gehen immer organisatorische Veränderungen einher. Um diesen Wandel erfolgreich zu managen, ist neben den fachlichen Kenntnissen eine fundierte Qualifikation einer Methodik zur Prozesseinführung unerlässlich. 

 

Das notwendige Wissen hierzu vermittelt ein eintägiger Praxisworkshop der ITSM Group. Im Mittelpunkt stehen dabei Methoden zur systematischen Prozesseinführung einschließlich der typischen Phasen von Prozessen zur Organisationsentwicklung. Auch eine Übersicht zum grundlegenden Ablauf von Einführungsprojekten, die Nutzungsmöglichkeiten von Tools im Einführungsprojekt sowie die sinnvolle Zusammensetzung von Projektteams und Grundlagen der Stakeholder-Analyse gehören zu den Inhalten. Zudem werden anhand von Praxiserfahrungen und Fallbeispielen kritische Erfolgsfaktoren bei der Prozesseinführung ausführlich betrachtet.

 

Aufgrund dieser Inhalte werden die Teilnehmer mit den wichtigsten Handlungsfeldern bei der Einführung von Prozessen vertraut gemacht. Sie erhalten einen Überblick über Organisationsentwicklungsprozesse und zum Nutzen eines methodischen Vorgehens. Vor allem aber werden die kritischen Erfolgsfaktoren einer erfolgreichen Prozesseinführung in Bezug auf Prozesse, Menschen und Tools deutlich gemacht. Auf diese Weise werden sie in die Lage versetzt, die Prozesseinführung und -optimierung in ihrer eigenen Organisation wirkungsvoll zu unterstützen. Zwar ist das Seminar primär auf die Optimierung von Prozessen im IT Service Management ausgerichtet, doch die Inhalte sind generisch so aufbereitet, dass sie auch auf weitere Anwendungsbereiche angewendet werden können. Dadurch erhalten die Teilnehmer einen zusätzlichen Mehrwert.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich (Tel.: 02233 6117-75), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 1811 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell


Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden und steuernden Funktion einen unmittelbaren Durchgriff auf die technischen Einheiten hat. Für die operative Umsetzung bedarf es einer Servicebaum-Mod...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung


Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte genutzt werden können. Damit die Kunden dabei auf einen hohen Datenschutz vertrauen können, hat AWISTA die Sicherheit und Qualität des Portals von...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler


Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressieren.    „Die höheren Wachstumspotenziale im elektronischen Handel bestehen für Großhändler der meisten Branchen weniger im B2B-Geschäft mit ...