Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
active logistics AG |

Mobile Datenerfassung: Smartphones als Scanner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


active logistics-App verknüpft Transportunternehmer mit Transport Management System


Für mehr Flexibilität in der technischen Infrastruktur von Speditionen und Transportunternehmern sorgt die neue App active mobile für Statuserfassung von active logistics. Die Anwendung für Android-Smartphones erlaubt über die mobile Internetverbindung durchgehende Statusmeldungen innerhalb eines Systems bis hin zum Ablieferstatus.



Herdecke/Berlin, 03. November 2014 --- Die Anwendung hat active logistics als Alternative zum Verleih mobiler Datenerfassungseinheiten (MDE) entwickelt. Mit active mobile haben wir eine einfache Lösung für Spediteure geschaffen, die Fernverkehrstouren mit wechselnden Subunternehmern bestreiten, aber dennoch eine durchgehende Sendungsverfolgung anbieten möchten, berichtet Berater Daniel Wilhelm Schmitz. In der Regel haben die Fahrer solcher Touren keine MDE an Bord. Des-halb war es bislang auch nicht möglich, von unterwegs Statusmeldungen zu erhalten. Die Disponenten wussten nicht, wo sich die Sendung befindet und ob die Anlieferung erfolgreich war.
Mit unserer App kann sich ein Fahrer nun über sein Android-Smartphone per Log-in oder Barcode-Scan die Sendungsdaten in die App laden, die er sich zuvor über Anklicken eines Links selbst installiert hat, erklärt Daniel Wilhelm Schmitz. Anschließend startet er direkt mit der Navigation zur Zieladresse. Die App ermöglicht es, den Sendungsstatus mit dem Smartphone zu erfassen. Die Statusänderung wird dann unmittelbar an die Dispositions-Abteilung der Spedition übertragen. Und bei der Zustellung kann sich der Fahrer direkt auf dem Handydisplay mit Unterschrift den Empfang quittieren lassen.
Für den Fall, dass eine Sendung unterwegs beschädigt wurde, erlaubt unsere App außerdem eine direkte Schadensmeldung mit Foto, erzählt der Berater. Darüber hinaus kann ein Fahrer innerhalb der App auch direkt Rückfragen an den Empfänger oder den Disponenten stellen, sei es per E-Mail oder per Telefon. So ermöglicht das smarte Tool einen durchgängigen Datenfluss und somit mehr Transparenz rund um die Sendungsbearbeitung. Wenn der Fahrer es zulässt, informiert die App den Disponenten auch regelmäßig über die aktuelle Position der Sendung.

Temporär hohes Sendungsaufkommen bewältigen
Vorgestellt wurde die App Mitte September bei einer Kundenveranstaltung von active logistics in Herdecke. Dort fand sie mit der Berliner Spedition Komm Logistik auch bereits ihren ersten Anwender, bei dem die Einführung in den nächsten Wochen beginnt. Obwohl active mobile für Fernverkehrs-Touren entwickelt wurde, möchten wir es im Nahverkehr nutzen, erklärt Robert Schulz, IT-Leiter von Komm Logistik. Wir versprechen uns davon eine Steigerung der Datenqualität, wenn wir in Zeiten mit hohem Sendungsaufkommen wie zum Beispiel in der Weihnachtszeit zusätzliche Subunternehmer und Drittpartner einsetzen. Durch Nutzung der active DLE können dabei individuelle Anpassungen an die existierende Software unkompliziert vorgenommen werden, ohne die Update-Fähigkeit zu verlieren.
Derzeit steht das Tool für den Einsatz mit dem Transport-Management-System alH.4 zur Verfügung, die Anpassung an die Produkte L-wiS und active m-ware ist geplant. Darüber hinaus hat active logistics im September ein Mobile-Team gegründet, dem die Standortleiter Peter Deschl (Niederaula) und Michael Otto (Herdecke) vorsitzen. Wir arbeiten bereits an weiteren mobilen Applikationen, berichtet Michael Otto, Geschäftsführer von active logistics Herdecke.
Weitere Informationen: www.active-logistics.com


Pressekontakt:
Tobias Loew
Mainblick Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
tobias.loew@mainblick.com

Unternehmenskontakt:
Gisela Rosendahl
active logistics AG
Gahlenfeldstraße 53
58313 Herdecke
Telefon: 0 23 30 / 91 91 431
gisela.rosendahl@active-logistics.com


Über active logistics:
Einfache und effiziente IT-Komplettlösungen für Unternehmen aus der Logistikbranche sowie der produzierenden Industrie bilden den Schwerpunkt des Angebots von active logistics. Die Anwendungen des Unternehmens umfassen alle Bereiche der Supply Chain und sämtliche Verkehrsträger. Auf der Grundlage einer ausführlichen Analyse entwickelt active logistics die passende IT-Lösung maßgeschneidert auf den Bedarf des Kunden. Die in Spedition und Logistik erfahrenen Mitarbeiter des Softwarespezialisten kommen mit bewährten Bausteinen immer auf einem einfachen und direkten Weg zum Ziel.
Darüber hinaus betreibt active logistics im hessischen Niederaula eines der europaweit größten Rechenzentren für die Transport- und Logistikbranche. Rund 80 Prozent der Kunden des Dienstleisters sind an das Rechenzentrum angeschlossen. Aus diesen Unternehmen nutzen etwa 25.000 Anwender täglich die Software und Systeme von active logistics.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Berndt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 599 Wörter, 4752 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: active logistics AG

Seit > 30 Jahren entwickelt active logistics IT-Lösungen für die Logistikbranche. Immer genau auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten. Mit viel Erfahrung und Pragmatismus, die es im Ergebnis so "erfrischend einfach" für unsere Kunden machen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von active logistics AG lesen:

active logistics AG | 02.04.2020

active logistics beschleunigt digitale Abrechnung


Herdecke, 02. April 2020 – Als erster TMS-Anbieter hat active logistics ab sofort das digitale Abrechnungsmodul von JITpay™ in seine Systeme integriert. Das erleichtert und beschleunigt das sogenannte Factoring zwischen Versender und Spedition sowie zwischen Spediteur und Transportunternehmer. Grundlage dafür bildet lediglich die vorige Anmeldung der Beteiligten bei JITpay™  sowie die einm...
active logistics AG | 18.06.2019

active logistics stellt Weichen für die Zukunft: Strategische Neuausrichtung, angepasstes Produktportfolio


Herdecke/München, 18. Juni 2019 --- Mit Fokus auf die ganzheitlichen Logistik-Kompetenz des Unternehmens setzt active logistics künftig vor allem auf Cloud-Dienste und die Vernetzung verschiedener Cloud-Services. Für dieses Vorgehen hat das Unternehmen die eigenen Entwicklungsressourcen gebündelt, ein gemeinsames Produktmanagement aufgebaut, die bestehenden Transport-Management-Systeme (TMS) w...
active logistics AG | 21.02.2019

active logistics wird Partner des BGL: Software für Verbandsmitglieder


Frankfurt/Herdecke, 21. Februar 2019 --- Von der Partnerschaft zwischen active logistics und dem BGL profitieren beide Seiten: Der Verband kann als Servicedienstleister seinen Mitgliedern ein modernes TMS zum Vorzugspreis anbieten. Und der Softwarehersteller präsentiert sein Produkt active road auf der Plattform des BGL exakt der Zielgruppe, für die es entwickelt wurde. Denn die Anwendung von ac...