Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iGrafx GmbH |

iGrafx auf der CeBIT: Schwerpunkt Process Automation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Erweitertes Produkt- und Leistungsangebot für mehr Flexibilität und Kosteneffizienz


 

VORANKÜNDIGUNG

 

Karlsfeld bei München, 28. Januar 2015. iGrafx, Spezialist für Business Process Management (BPM), erweitert sein Software-Portfolio um neue Funktionalitäten im Bereich Process Automation. Die neue Software-Suite iGrafx 2015 wird das Unternehmen auf der diesjährigen CeBIT vom 16. - 20. März 2015 vorstellen.



Die Schnittstelle zwischen der Prozessmodellierung und der kompletten Prozessausführung mit Hilfe einer Workflow-Engine steht für iGrafx auf der diesjährigen CeBIT klar im Fokus. An dem gfo-Gemeinschaftsstand in Halle 3 am Stand H36 dürfen Besucher auf neue Funktionalitäten rund um Automatisierung und Workflow Execution gespannt sein, mit deren Hilfe sich Geschäftsprozesse nicht nur modellieren, sondern auch automatisieren lassen.

 

Der Vorteil dieser ganzheitlichen Lösung aus BPM und Workflow: starre und fest definierte Prozesse werden flexibler. Prozessverantwortliche können nach dem für sie optimalen Ablauf arbeiten und durch die intuitive Anpassung der Prozessmodelle unabhängiger von der IT-Abteilung werden. Durch diese prozessuale Steuerung lassen sich Aufgaben strukturiert und parallel verteilen und die Prozess Performance zuverlässig überwachen.

iGrafx 2015 sowie alle funktionalen Details werden in Kürze erstmals offiziell veröffentlicht!

Weitere Informationen zu iGrafx gibt es auf www.igrafx.de, Twitter, Google+ und Xing.

 

  • 16.20. März 2015, Hannover
    Halle 3, gfo-Gemeinschaftsstand
    H36

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Linda Holz (Tel.: 08131/3175-170), verantwortlich.


Keywords: CeBIT 2015, Kosteneffizienz, iGrafx 2015, Process Automation, Prozess Automation, Workflow, Business Process Management, BPM, Geschäftsprozessmanagement

Pressemitteilungstext: 158 Wörter, 1656 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: iGrafx GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iGrafx GmbH lesen:

iGrafx GmbH | 02.05.2019

iGrafx bringt RPA Accelerator auf den Markt


Karlsfeld bei München, 02.05.2019 (PresseBox) - Eine der größten Herausforderungen der heutigen Zeit ist es, Automatisierung sinnvoll und effektiv einzusetzen, denn nicht alle Prozesse eignen sich hierfür gleichermaßen. Daher bringt iGrafx mit dem RPA Accelerator die branchenweit erste End-to-End-Lösung im Bereich der Robotic Process Automation (RPA) auf den Markt. Diese ganzheitliche Lösun...
iGrafx GmbH | 29.01.2019

iGrafx und PEX Network: Studie über Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation


Karlsfeld b. München, 29.01.2019 (PresseBox) - PEX Network und iGrafx haben eine Umfrage zur Beantwortung der Frage "Disrupted oder Disruptor – Auf welcher Seite stehen Sie?" durchgeführt. 150 Führungskräfte und Experten für digitale Unternehmenstransformation aus 36 Branchen und 42 Ländern nahmen an der Umfrage teil.Die Umfrageergebnisse geben wichtige Einblicke in Themen wie: Auswahl der...
iGrafx GmbH | 02.02.2015

iGrafx 2015 für mehr Flexibilität und Kosteneffizienz


iGrafx 2015 bietet leistungsfähige Funktionen und Services, mit denen sich nachvollziehbare Entscheidungen treffen lassen, die auf verbesserten Prozess-Einsichten basieren. Automatisierte Prozesse können problemlos implementiert und detaillierte Prozessdokumentationen für den Wissensaustausch erstellt werden; man kann alle Unternehmensinformationen, die eine Rolle innerhalb der Organisation dir...