PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Rechtssichere Vergabe nach der Sektorenverordnung- Kompaktseminar der dbw-akademie

Von dbw Akademie

 

 

Berlin, 29.01.2015

 

Wie öffentliche Auftraggeber aus den Bereichen Energie und Trinkwasser rechtssicher Aufträge nach der Sektorenverordnung vergeben und dabei das Risiko von Fehlern und Bieterstreitverfahren entscheidend verringern, lernen im sie Kompaktseminar Rechtssichere Vergabe nach der Sektorenverordnung am 17. März 2015 in München unter der Leitung von Sebastian Thomas, Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Leinemann & Partner Rechtsanwälte.

 

 

 

Thumb

Vergabeverfahren stellen öffentliche Auftraggeber vor Herausforderungen, denn es gilt eine Vielzahl rechtlicher Vorgaben zu beachten. Zudem unterliegt das deutsche Vergaberecht einem fortlaufenden Wandel. Daher ist es für Auftraggeber unerlässlich die aktuellen gesetzlichen Vorgaben zu kennen, um Vergabeverfahren rechtssicher durchführen zu können. Das Seminar vermittelt praktisches Fachwissen des Vergabeverfahrens nach der Sektorenverordnung für öffentliche Auftraggeber im Sektorenbereich Gas, Wärme, Strom und Trinkwasser. Teilnehmer werden zudem mit der aktuellen Rechtsprechung des EUGH, BGH und der Oberlandesgerichte vertraut gemacht. Sie erhalten eine Einführung in die verschiedenen Vergabeverfahrenarten, die rechtsfehlerfreie Kommunikation mit den Bietern, Leistungsbeschreibungen, Verhandlungen und Grundsätze der Angebotswertung und Preisprüfung verbunden mit Praxistipps. So lernen die Teilnehmer, das Risiko von Fehlern, unnötigen Verzögerungen und Bieterstreitverfahren entscheidend zu verringern.

 

 

 

Sebastian Thomas ist Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Leinemann & Partner Rechtsanwälte. Er leitet seit 2002 den Standort Frankfurt am Main. Dabei liegt der Schwerpunkt seiner Tätigkeit in der baubegleitenden Rechtsberatung diverser Projekte bis hin zu Großbaustellen, aber auch im Architekten- und Ingenieurrecht. Seit Beginn seiner Tätigkeit für Leinemann & Partner Rechtsanwälte ist das Vergaberecht als Tätigkeitsfeld hinzugekommen. Neben der Beratung ist Herr Thomas auch als Prozessvertreter in anspruchsvollen Bauprozessen tätig. Außerhalb der rein anwaltlichen Tätigkeit führt Herr Thomas regelmäßig als Referent und Seminarleiter diverse Schulungen ebenso wie im Rahmen von Inhouse-Veranstaltungen im Bauvertrags- und Vergaberecht durch.

 

 

 

 

 

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte öffentlicher Auftraggeber der Abteilungen Finanzen, Verwaltung, Geschäftsführung, Werkleiter von Energieversorgungsunternehmen, Wasserversorgungsunternehmen, Wasserbetrieben, Stadtwerken, kommunalen Eigenbetrieben sowie beratende Unternehmen.

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Programm des eintägigen Seminars finden Interessierte n unter dem Link:

 

http://www.dbw-akademie.com/downloads/Vergaberecht_Maerz_Muenchen.pdf

 

Veranstaltungstermin: 17. März 2015 in München

 

Pressekontakt und Anmeldung:
Katrin Kruse
dbw Akademie

 

Gormannstraße 14
10119 Berlin

 

Telefon: +49(0) 30 3744 8779 2
Fax: +49(0) 30 920 3722 05
E-Mail: katrin.kruse@dbw-akademie.com
Internet: www.dbw-akademie.com

 

Die dbw-Akademie bietet praxisorientierte und fundierte Wissensvermittlung und Weiterbildung auf höchstem Niveau. In Kooperation mit führenden Experten wurde ein Seminarprogramm entwickelt, dass fundiertes Theoriewissen und Einblicke in die Praxis von erfolgreichen Unternehmen vereint. Mit modernen Lernkonzepten und kleinen Gruppen garantieren die Schulungen hohen Lernerfolg. So bereitet die Akademie mit ihrem Seminar- und Tagungsprogramm Fach- und Führungskräfte praxisorientiert auf aktuelle und künftige Herausforderungen vor. Das Team der dbw-Akademie setzt mit langjähriger Erfahrung für Konferenzen, Kundenevents sowie fundierte Fort- und Weiterbildung für diese hohen Qualitätsansprüche um und entwickelt diese ständig weiter.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Kruse (Tel.: +49(0) 30 3744 8779 – 2 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 4106 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!