info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Vom High-Tech-Teddy bis zum elektrischen Einrad: spannende Neuheiten beim Hongkonger Messequartett im Januar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Über 110.000 Besucher und mehr als 3.000 Aussteller zog es im Januar zum Messequartett nach Hongkong.

Zu den parallel stattfindenden Fachmessen gehörten die HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair, HKTDC Hong Kong Baby Products Fair, Hong Kong International Stationery Fair und die HKTDC Hong Kong International Licensing Show. Vom 12. bis 15. Januar 2015 strömten vier Prozent mehr Fachbesucher als im Vorjahr in die Hallen des Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC), um neue Trends und Produktneuheiten auf den vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organsierten Messen zu entdecken.



Allein zur 41. Ausgabe von Asiens größter Spielwarenmesse - die weltweit zweitgrößte ihrer Art - kamen 42.920 Besucher und 1.990 Aussteller auf dem 57.005 qm großen Ausstellungsgelände zusammen. Die im vergangenen Jahr etablierte Zone für Smart-Tech-Spielzeuge präsentierte mit Apps und Smart Devices kombinierte High-Tech-Produkte: Mit NFC-Technik ("Near Field Communication") ausgestattete Spielzeuge können beispielsweise durch eine drahtlose Datenübertragung per Funk zum Leben erweckt werden oder mithilfe von digitalen Informationen "erweiterte Realitäten" ("Augmented Reality") erzeugen, was für ein völlig neues Spielerlebnis sorgt. Zum ersten Mal auf der Messe vertreten war das Unternehmen Windrider R.S.B Aviation Ltd., welches das App-gesteuerte Flugsystem "DJI Inspire 1" präsentierte, das mithilfe einer integrierten Kamera Luftaufnahmen mit 12 Megapixeln macht, die mit einer drahtlosen HD-Videoübertragung simultan auf das Smart Device übertragen werden.



Das Lernen spielend fördern sollen "Educational Toys", die kognitive und motorische Fähigkeiten der Kinder entwickeln und ausbauen, wie beispielsweise die "Double Bubble Motorikschleife" von Hape International (Hong Kong) Limited zur Förderung der kindlichen Feinmotorik. Daneben wurden auf der Messe auch therapeutische Spielzeuge vorgestellt, die nicht nur Spaß bringen, sondern gleichzeitig Stress abbauen und die Geschicklichkeit der kleinen und großen Nutzer verbessern.



In der "Kidult World"-Zone erlebten die Besucher Produkte für Jung und Alt aus dem Bereich "Edutainment". Dort gab es von Airsoft-Accessoires und -ausrüstung bis zu Sammlerstücken wie Actionfiguren, Modelleisenbahnen und -autos für alle Altersklassen etwas Passendes. Wolfram Haböck, Geschäftsführer von Modelleisenbahn München GmbH, stellte zum ersten Mal auf der Spielzeugmesse in Hongkong aus und präsentierte Modelleisenbahnen sowie -zubehör der Marken "Roco" und "Fleischmann". Mit der Next Generation von "Roco", eine digital über eine App steuerbare Modelleisenbahn, verbindet das Unternehmen die klassische Eisenbahn mit der Online-Spielewelt. "Wir konnten Kontakte zu Einkäufern aus Mexiko, Guatemala, Kanada, den USA, Indonesien, den Philippinen, Australien, Vietnam und dem chinesischen Festland knüpfen und sind ausgesprochen zufrieden mit dem Verlauf der Messe. Wir werden auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei sein", so Haböck.



Für den Outdoor-Spaß sorgten die Produkte in der neu eingeführten Spielplatz- und Sportartikel-Zone. In einer Zeit, in der Gesundheit, Sport und Bewegung einen immer höheren Stellenwert einnehmen, steigt auch die Nachfrage nach entsprechenden Sportartikeln: Der zusammenklappbare Scooter "Runchic Electric" von Shenzhen Cham New Energy Company Limited begeisterte die Besucher, die eine Probefahrt durch die Messehalle machen durften.



Auch auf der 6. Ausgabe der HKTDC Hong Kong Baby Products Fair wurden wieder interessante Produktneuheiten von Babybetten, -spielzeug und -bekleidung über Babynahrung und Körperpflegeprodukte bis hin zu Kinderwagen und elektrischen Geräten vorgestellt. Neben insgesamt 27.151 Besuchern hatte die Babymesse in diesem Jahr mit 480 Ausstellern 18 Aussteller mehr als im vergangenen Jahr.



Besonders innovative, kreative und umweltfreundliche Produkte, die mit dem "Hong Kong Toys and Baby Products Award" ausgezeichnet worden waren, fanden die Besucher in einem gesonderten Ausstellungsbereich. Unter den prämierten Produkten aus der "Kidult World" waren der durch das Smartphone ferngesteuerte "i-cloudrover", ein Modellfahrzeug mit integrierter Nachtsichtkamera, das die Aufnahmen direkt auf das Smartphone überträgt von Asis International Co. Ltd. und der durch das iPad zum Leben erweckte Teddybär "DiDi" von Roam & Wander Limited zum Spielen und Lernen aus der Kategorie "Electronic & Remote Control Toys". Auch der "Space Scooter" von Space Scooter Europe in der Rubrik "Outdoor & Sporting Items & Eco Award" erhielt eine Auszeichnung. Als Gewinner der Gruppe "Educational Toys and Games" ging der "Tin Can Calculator" von 4M Industrial Development Limited hervor, mit dem Blechdosen und Bleistifte wiederverwertet und zu einer Aufladestation für den Taschenrechner zusammengebaut werden - ein Hit in jedem Klassenzimmer.



Die parallel zur Spielwaren- und Babymesse stattfindende 13. HKTDC Hong Kong International Licensing Show zog mehr als 19.500 Besucher (9 Prozent mehr als im Vorjahr) und über 310 Aussteller aus der ganzen Welt an. Dazu kamen 225 Aussteller und 20.482 Besucher der 15. Hong Kong International Stationery Fair, die zusammen mit der Messe Frankfurt (HK) Ltd. organisiert wurde.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 750 Wörter, 5846 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 21.03.2017

Designstarke Hingucker - die neuen Hongkonger Schmuck- und Uhrenkollektionen auf der Baselworld

Vom 23. bis 30. März 2017 sind insgesamt 103 Firmen (2016: 120) auf dem vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Gemeinschaftsstand in den Hallen 4.0 und 4.1 vertreten und stellen dort ihre neuen Kollektionen vor. Darunter sind ...
Hong Kong Trade Development Council | 16.03.2017

Digital, mobil und smart - die Hongkonger Gemeinschaftsstände auf der CeBIT 2017 in Hannover

Der höchste Anteil an den Hongkonger Exporten entfiel 2016 unverändert auf die Elektronikindustrie. Der Umsatz in Höhe von 301,3 Milliarden USD entsprach einem Plus von 2,5 Prozent gegenüber 2015. Zu den wichtigsten drei Produktkategorien zählte...
Hong Kong Trade Development Council | 14.03.2017

Chinas Roboter Revolution: smarte Sicherheit

Die rasche Expansion des Sektors eröffnet technik-affinen Unternehmen lukrative Geschäftschancen. So ist die intelligente Fernüberwachung bereits zu einem festen Bestandteil des Alltags von Millionen Haushalten auf dem chinesischen Festland gewor...