Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

„Wenn Liebe nicht genug ist“

Von Verlag Kern

Roman

Mit einem Schuss Erotik erzählt die Autorin einfühlsam und spannend die Geschichte zweier Liebender, wie sie alle Erwartungen an das Genre Liebesroman erfüllt.

 

Susan Walsh betreibt eine erfolgreiche Werbeagentur. Ein Auftrag des Sportwagenfabrikanten Christian Stanton führt sie mit dessen Sohn Thomas zusammen. Als sie im Eingangsbereich seiner Villa zusammenbricht, fängt Thomas sie auf und bringt sie zunächst in seinem Gästezimmer unter. Am gleichen Tag verlobt er sich mit Lady Marianne Summerset. Die Verbindung mit ihr wurde von beiden Familien arrangiert. Bei dem Fotoshooting für die Werbekampagne für Thomas? Vater kommen sich Susan und Thomas sehr nahe. Thomas verliebt sich Hals über Kopf in Susan. Als Marianne die Verlobung öffentlich bekannt gibt, bleibt Thomas keine andere Wahl, er muss sie heiraten, um den Ruf der Familie zu schützen. Für Susan bricht eine Welt zusammen und sie zieht sich zurück.  Knapp zwei Monate später soll die Hochzeit stattfinden. Doch kurz bevor Thomas die Kirche erreicht, fasst er einen folgenschweren Entschluss, der am Ende zum Happyend führt.

 

Mit einem Schuss Erotik erzählt die Autorin einfühlsam und spannend die Geschichte zweier Liebender, wie sie alle Erwartungen an das Genre Liebesroman erfüllt.

 

Das Buch wird an unserem Stand auf der kommenden Leipziger Buchmesse in Halle 4, Stand B 301/401 präsentiert.

 

Über die Autorin:  Martina Leitner ist Wienerin. Sie lebt mit ihrem Mann und der kleinen Tochter auf dem Lande, außerhalb von Wien. Trotz Vollzeitjob, Haushalt und Kind schafft sie es, ihrem Hobby treu zu bleiben, dem Schreiben. An ihrem ersten Roman ?Wenn Liebe nicht genug ist?, schrieb sie fast ein Jahr und nun wird er veröffentlicht.

 

Mehr über die Autorin auf www.Autorenprofile.de

 

 

 

Im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich.

 

      

 

Wenn Liebe nicht genug ist

 

Roman

 

© 2015 Verlag Kern
Autorin: Martina Leitner
ISBN 9783957161-079
1. Auflage, Februar 2015
Softcover, 156 Seiten

 

Buch: 14,90 EUR, E-Book: 6,99 EUR

 

www.verlag-kern.de

 

11. Feb 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Siegfried Franz (Tel.: 03677 4656390), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2513 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Verlag Kern


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 7

Weitere Pressemeldungen von Verlag Kern


Die Abenteuer von Fritzi und Franzi

Kindergeschichten von Jobst D. von Raven

15.12.2014
15.12.2014: Die Zwillingsbrüder Fritzi und Franzi sind stets auf Abenteuer aus. Allerdings ist in ihrem kleinen Dorf selten etwas los. Zur Freude der beiden ändert sich das eines Tages grundlegend. Durch einen Zufall gelangen sie in das Wunderland Zwetanien. Dort begegnen sie dem mächtigen Zauberer Eulensius und freunden sich mit den beiden Riesen Tim und Tom an. Von Langeweile kann jetzt nicht mehr die Rede sein. Kommt mit auf die Reise auf dem fliegenden Teppich und erlebt, was Fritzi und Franzi nun für spannende Abenteuer bestehen.Über den Autor: Geboren am 13. April 1935 in Genthin, Sachsen Anhal... | Weiterlesen

Der Marusha Nagu

Horror-Roman

02.12.2014
02.12.2014:   Die Familien Mc Allister und Smith starten zur ihrer Traumreise auf einer Luxusjacht von Melbourne nach Polynesien. Die Stimmung ist prächtig, bis eine traumhafte nicht in den Seekarten vermerkte Insel in Sicht kommt. Voller Entdeckerdrang erkunden sie das Neuland. Sie ahnen nicht, dass auf diesem schönen Fleck Land der uralte böse Gott Marusha Nagu herrscht, der absolute Unterwerfung fordert. Für die Reisenden beginnt ein wahrer Horrortrip. Es stellt sich ihnen die Frage, wie weit sie gehen um ihr Überleben zu sichern.. Diese spannende Story macht dem Genre Horror-Roman alle Ehre und... | Weiterlesen

Libyens grüne Hügel

Drei Frauen im Jeep durch das Land Gaddafis

28.10.2014
28.10.2014:   Drei Journalistinnen haben sich in den Kopf gesetzt, in ihrem Jeep in Libyens Hauptstadt zu gelangen. Ein gefährliches Unterfangen, das Nerven kostet. Bürokratische Hürden und Ressentiments gegen Frauen müssen überwunden werden. Das Trio nimmt 1500 abenteuerreiche Kilometer Umweg durch die Sahara in Kauf. Endlich am Ziel, schlägt den Frauen Misstrauen entgegen, sie stehen unter ständiger Beobachtung. Doch es gelingt ihnen, hinter die Kulissen des Landes und seiner Bewohner zu blicken. Drei Jahre nach der Revolution lohnt sich ein Blick zurück in die Ära Gaddafis, der mit eiserner ... | Weiterlesen