info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Neue Veranstaltung ergänzt die HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (SE) im Frühjahr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Am 6. April öffnet im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) die Frühjahrsausgabe der HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (Spring Edition) ihre Tore.

An den vier Messetagen erwartet der Veranstalter, das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), über 18.000 Besucher, die sich bei mehr als 1.100 Ausstellern über neue Produkte, Designs und Trends der Leuchtmittelbranche informieren können. Das Angebot der Fachmesse, die auf Wachstumskurs ist, reicht von der LED-Leuchte über ausgefallene Designerlampen bis hin zu Beleuchtungskonzepten für den Handel.



Zu den größten Produktzonen gehört die "World of LED & Green Lighting", die sich in einen Innen- und Außenbereich, etwa für die Straßenbeleuchtung, aufteilt. Die Aussteller in diesem Bereich bedienen die weiterhin steigende Nachfrage nach energiesparenden und nachhaltigen Leuchtmitteln für alle Wohn- und Arbeitsbereiche. Unterstützend wirken sich hier auch die sinkenden LED-Preise aus. In der seit Jahren beliebten "Hall of Aurora" mit ihren hochwertigen Markenprodukten werden 2015 über 200 Marken vertreten sein. Wer Wert auf ausgefallenes Design, Raffinesse und Innovation legt, wird in der "Avenue of Inspiration", einem 2014 neu eingeführten Bereich, fündig. Im Kontrast dazu leuchten in der "Avenue of Chandeliers" klassische und modern interpretierte, opulente Kronleuchter. Licht als Mittel zur Schaffung von Erlebnissen in Werbung, Marketing und Verkaufsförderung steht im Mittelpunkt der "Advertising Display Lighting"-Zone. Weitere sieben Zonen decken Themen von dekorativer Beleuchtung bis zu Services für den Handel ab.



Premiere feiert in diesem Jahr die zeitgleich zur Fachmesse und ebenfalls im HKCEC stattfindende "World of Professional & Industrial Lighting". Besucher finden hier überzeugende Gesamtkonzepte für Bereiche wie Bühnenbeleuchtung, Notfall- und Sicherheitsbeleuchtung, die Verbindung von Leuchtkonzepten und Architektur sowie Lichtlösungen für Krankenhäuser.



Anregungen für das Leuchtendesign der Zukunft erhalten Messebesucher bei den Preisträgern der achten Ausgabe der "Hong Kong Lighting Design Competition". Unter dem Motto des diesjährigen Wettbewerbs "Enlightenment" soll die Schönheit und Bedeutung des Lichts herausgestellt werden. Die Awards werden in zwei Gruppen - offene Gruppe und Studenten-Gruppe - vergeben. 2014 wurden über 160 Entwürfe eingereicht.



Wer sich darüber hinaus über Märkte, Trends und die technologische Entwicklung der Branche informieren will, sollte die verschiedenen Seminare und Foren mit internationalen Experten besuchen, darunter das Asian Lighting Forum.



Hongkongs Exporte von Leuchtmitteln - einschließlich Lampen, Laternen und Taschenlampen - lagen im vergangenen Jahr bei über 1,3 Milliarden USD. Die wichtigsten Exportländer für Hongkong sind die USA, das chinesische Festland und Japan, die zusammen mehr als 50 Prozent der Gesamtexporte ausmachen. Nach Deutschland wurden Leuchtmittel im Wert von 88 Millionen USD exportiert - 2,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Land belegte damit Rang vier bei den Exportländern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3432 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.08.2017

Digitale Technik für den perfekten Sitz: das Hongkonger Modelabel Isabella Wren

"Es war nervig, in ein teures Geschäft wie etwa Armani zu gehen, um dann festzustellen, dass all die anderen den gleichen Hosenanzug tragen. Ich wollte individuelle Mode", sagt Sarah Chessis. Vor drei Jahren gründete Chessis das Hongkonger Modelab...
Hong Kong Trade Development Council | 17.08.2017

Hongkongs Fitness Tech-Tester

Mitglieder können dort auf den Markt kommende, zukunftsweisende Gadgets und Anlagen testen und bewerten. Ihr Feedback entscheidet darüber, ob die Produkte dauerhaft an den Pure Fitness Standorten zur Verfügung stehen. Die Hongkonger Fitnessmarke ...
Hong Kong Trade Development Council | 15.08.2017

Hongkonger Start-up entwickelt neues Modell für die Immobilienbranche

In einer so konventionellen Branche ist dies nichts für Zaghafte, aber Joshua Miller, ein ehemaliger Investmentbanker und aufstrebender Unternehmer, nahm die Herausforderung an. Millers Familie kennt die Branche seit 1985, als seine in den USA geb...