Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SofTrust Consulting GmbH |

Geschäftsführer ziehen sich per Coaching selbst aus E-Mail-Flut

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der persönliche E-Mail-Coach ermöglicht schnelle Erfolge


Top-Manager gehören zu den durch E-Mail am stärksten belasteten Personengruppen und sind gleichzeitig Rollenmodelle für ihre Mitarbeiter. Nachdem sich die meisten ihren Umgang mit E-Mail selbst beigebracht haben, hinterfragen immer mehr ihre aktuelle E-Mail-Praxis. Verstärkt holen sie sich dabei die Hilfe der E-Mail-Coaches von SofTrust Consulting, die der Führungskraft in 1:1-Coaching dabei helfen den richtigen E-Mail-Umgang für sich und ihr Unternehmen zu finden.



Pullach, 25.2.2015. Top-Manager fragen sich zunehmend, ob sie persönlich E-Mail nicht besser nützen könnten. Um Klarheit zu erhalten engagieren sie immer öfter einen persönlichen E-Mail-Coach von SofTrust Consulting. Der E-Mail-Coach arbeitet vor Ort mit dem Auftraggeber auf Basis dessen E-Mails. Die Führungskraft lernt einen analytischen Blick auf ihre E-Mails, lernt andere Arbeitstechniken und trainiert diese On-the-Job. Referenz ist dabei das Management-by-E-Mail-Framework, das SofTrust Consulting basierend auf jahrelanger Arbeit mit erfolgreichen Führungskräften entwickelt hat.

 

Vor allem Geschäftsführer und Vorstände nehmen E-Mail-Coaching in Anspruch ? in erster Linie für sich selbst und ihre Assistenzen aber auch für ihre zweite Führungsebene. Hauptmotive sind das unbestimmte Gefühl, dass wichtige Dinge nicht mehr so gut laufen wie früher, sowie die Sorge um die Work-Life-Balance. Das 1:1-Coaching ist für sie der schnellste und effektivste Weg zu einer Entlastung.

 

"Wie alle Beschäftigten haben sich auch die Top-Entscheider das E-Mailen weitgehend selbst beigebracht", sagt Günter Weick, Senior-E-Mail-Coach bei SofTrust Consulting und Co-Autor des Buches 'Management by E-Mail'. "Und wie alle Beschäftigten haben sich die Top-Manager dabei nicht nur nützliche Verhaltensweisen angewöhnt." Für Günter Weick geht das E-Mail-Coaching weit über Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit E-Mail hinaus. Weick: "Anhand der E-Mails ist recht gut ersichtlich, wofür eine Führungskraft ihre Zeit verwendet und wie sie das tut. Ein E-Mail-Coaching ist deshalb auch immer eine Reflektion der eigenen Führungsarbeit. Viele Führungskräfte sind regelrecht geschockt, wenn sie im Coaching erkennen, dass sie in Gefahr laufen, aufgrund der E-Mail-Flut originäre Führungsaufgaben zu vernachlässigen."

 

Ausgangspunkte des Coachings sind das Selbstverständnis der Führungskraft, ihr aktueller E-Mail-Mix und die bisherige Arbeitsmethodik. Vergleichsmaßstab ist der "MbE" (Management by-E-Mail)- Manager, ein Idealtypus, den SofTrust Consulting im Laufe von 15 Jahren nach Analyse hunderter erfolgreicher Manager herausgearbeitet hat. E-Mail-Coaches arbeiten mit der Führungskraft auf allen Ebenen, angefangen vom Selbstverständnis der Führungskraft bis hin zur Einweisung in unbekannte Funktionen des E-Mail-Clients. Sofern nötig richtet der E-Mail-Coach den E-Mail-Client auch so ein, dass die Führungskraft optimal unterstützt wird.

Die besten Resultate erzielt ein E-Mail-Coaching, wenn auch die Assistenz in das Coaching eingebunden wird.  "Top-Manager verfügen über Sekretariate und Assistenzen. Diese werden bei der E-Mail-Bearbeitung häufig viel zu wenig oder falsch eingesetzt. Dabei steckt in dieser Zusammenarbeit ungeheuer viel Potential", so Weick. Er und seine KollegInnen heben dieses Potential.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Günter Weick (Tel.: 0700-76387878), verantwortlich.


Keywords: E-Mail, Coaching, Beratung, Manager, Coach

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 2922 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: SofTrust Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SofTrust Consulting GmbH lesen:

SofTrust Consulting GmbH | 17.10.2018

Always-on und total kaputt? Eine Psychologin und ein BWLer schreiben ein unkonventionelles Sachbuch.

Dachau, 17.10.2018. Die Diplom-Psychologin Gabriele Neumeier erlebt immer mehr Menschen, die sich von den Auswirkungen der Digitalisierung im Privat- und Berufsleben überlastet fühlen, während der Organisationsentwickler Günter Weick ständig mit...
SofTrust Consulting GmbH | 21.09.2018

Darf ein Sachbuch das? Spiegel-Bestseller-Autor verstößt erneut gegen Konventionen

23.9.2018. Wie ungewöhnlich darf ein Sachbuch sein? Als Günter Weick 1999 in "Wahnsinnskarriere" Sachbuch und Roman vermischte prognostizierten Buchhändler dem Buch einen Misserfolg. Den Lesern gefiel die unkonventionelle Form dagegen und das brac...
SofTrust Consulting GmbH | 11.09.2018

SofTrust-Berater Günter Weick veröffentlicht ungewöhnliches Sachbuch zur digitalen Herausforderung

Pullach, 11.9.2018. Aus dem Haus SofTrust Consulting gibt es ein neues Buch zum richtigen Einsatz elektronischer Kommunikationsmittel. "Always-on" unterscheidet sich in dreierlei Hinsicht von Büchern, die es bislang zu diesem Thema gibt. Zunächst e...