Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Grund-Invest GmbH & Co. KG Paderborn setzt Qualitätsmaßstab mit Zertifizierung der Bauherren-Zufriedenheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
194 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Paderborn/Meerbusch. Die Grund-Invest GmbH & Co. KG Paderborn als regionaler, sehr kundenorientierter Bauträger lässt aktuelle Bauherrenzufriedenheit zertifizieren.



Im sehr Kunden-orientiert aufgestellten Unternehmen werden die Bauherren vom Geschäftsführer des Unternehmens, Karl-Josef Walker, persönlich beraten und betreut. Im Leistungsspektrum der Grund-Invest GmbH & Co. KG wird alles aus einer Hand angeboten. Bauherren- bzw. Kundenzufriedenheit spielt im Unternehmen eine große Rolle, der Bauherr soll erkennbar im Mittelpunkt stehen! Den Beweis dazu tritt das Unternehmen jetzt an: Die externe Zertifizierung der "Geprüften Bauherren-Zufriedenheit" über das ifb Institut für Bauherrenbefragungen.
"Durch unsere langjährige und zuverlässige Arbeit haben wir uns das Vertrauen vieler hochzufrie-dener Bauherren erarbeitet und genau das lassen wir uns jetzt attestieren. Unsere Devise "30 Jahre - Unsere Erfahrung - Ihr Vorteil" bestätigt sich durch unsere Referenzen, die unser Engagement und die hohe Loyalität zu unseren Bauherren belegen", erläutert Geschäftsführer Karl Josef Walker.
Das ifb Institut ist spezialisiert auf neutrale, objektive Bauherrenbefragungen, wobei die Bewertun-gen der Bauherren anschließend zertifiziert und beurkundet werden. Mit den Ergebnissen einer solch gründlichen, vollflächigen Analyse werden die Stärken der Kundenorientierung nach außen für alle sichtbar! "Für die wirklich guten Bauunternehmen im Markt bedeutet dies neben dem Be-weis ihrer Qualitäts- und Kundenorientierung vor allem eine bessere Startposition bei neuen Bauin-teressenten. Echte, aussagekräftige Qualitätsbeweise in Form von Bauherrenbewertungen fördern das Vertrauen zwischen potenziellem Käufer und Unternehmen auf ganz besondere Art", erläutert Theo van der Burgt, Geschäftsführer des Instituts.
Im Befragungsprozess werden die Bauherren gebeten, ihre individuelle Bewertung über die Leis-tung des Unternehmens abzugeben. Um die Repräsentativität und Glaubwürdigkeit zu gewährleis-ten, werden bei der Grund-Invest GmbH & Co. KG alle Bauherren der letzten 24 Monate schriftlich befragt. Wichtige Details wie Vertrags- und Budgetsicherheit, Wunsch- und Anforderungserfüllung, Bauausführung, Mängelbeseitigung und zum Empfehlungsverhalten sind Standards der Befragung. Van der Burgt: "Jeder Bauherr bekommt die Gelegenheit, sich zu den Leistungen des Unternehmens schriftlich und damit verbindlich zu äußern. Jedes Ergebnis nehmen wir ernst und konsequent in die Gesamtbewertung auf".
Bei solchen Befragungen kommt es darauf an, dass Objektivität und Transparenz gewährleistet sind. Die Ergebnisse sind speziell für Bauinteressenten wichtig und können entsprechend in der Neukundengewinnung eingesetzt werden. "Neben Chancen zur weiteren Optimierung einzelner Leistungen ist dies für uns der wichtigste Aspekt in der Zusammenarbeit mit dem ifb - Institut", kommentiert Walker.
Wird eine 80%-ige Bauherren-Zufriedenheit überschritten, vergibt das ifb Institut das in Deutsch-land einzigartige Vertrauenssiegel für "Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit". Das dazugehörige Tes-tat enthält die wesentlichen Ergebnisse aus den Detailbewertungen. Walker abschließend: "Dieses Siegel wollen wir haben und wir sind uns sicher, dass wir es auch bekommen!"

Verantwortlich: PR-Abteilung BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch

Theo van der Burgt (Geschäftsführer)

http://www.bauherrenreport.de

Bewertungen von Bauherren, Hausbauerfahrungen, Empfehlungen und Referenzen demnächst auch in Mannheim, Mayen-Koblenz, Wesermarsch, Gütersloh, Freising, Anhalt-Bitterfeld, Oberspreewald-Lausitz, Ulm, Pinneberg, Plön, Heinsberg, Leipzig, Augsburg, Neunkirchen, Ortenaukreis, Wuppertal, Saarpfalz-Kreis, Baden-Baden, Roth, Heilbronn, Karlsruhe, Ludwigslust-Parchim, Garmisch-Partenkirchen, Breisgau-Hochschwarzwald, Schweinfurt.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: 021329950453), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 937 Wörter, 10702 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 13.11.2018

Bauwirtschaft: Bindung und Gewinnung von Fachkräften und Nachwuchstalenten im Bauwesen

Nur wenige weitsichtige, meist größere Bauunternehmen haben sich mit der Entwicklung einer Arbeitgebermarke als Antwort auf den leer gefegten Arbeitsmarkt identifiziert.   Viele kleine und kleinere Familienunternehmen aus der Baubranche vertrate...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Materielle Interessen stehen beim Fachkräftewechsel nicht im Vordergrund

Zu berücksichtigen ist, wie bedeutend der direkte Einfluss der Führungskraft auf die erfolgreiche Bindung von Fachkräften und Nachwuchstalenten ist. Mit einer guten, konstruktiven und kooperativen Führung steht und fällt die Qualität der Mitarb...
Bauherrenreport GmbH | 02.11.2018

Baugewerbe: Bindung von Fachkräften geht im Bauunternehmen vor Gewinnung neuer Fachkräfte

Vom Arbeitgebermarkt zum Arbeitnehmermarkt   Die Marktentwicklungen auf der Personalbeschaffungsseite zeichnen ein Bild, wie es aus den Zeiten des Wirtschaftsbooms in den fünfziger und sechziger Jahren bekannt ist. Mit eigenen Ressourcen werden die...