PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Angehörigen Akademie Berlin - Vortrag Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht

Von AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH

Im Rahmen der Angehörigen Akademie der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE findet am Mittwoch den 4.3.2015 im BETHANIEN SOPHIENHAUS der Vortrag "Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht statt.
Thumb

Zum Thema "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung" hält Rechtsanwalt und Notar Peter Pietsch am Mittwoch den 4.3.2015 um 17:30 Uhr einen Vortrag im Rahmen der Angehörigen Akademie Berlin im AGAPLESION BETHANIEN SOPHIENHAUS.

Der Vortrag vermittelt Grundlagen über die Unterschiede und Schnittstellen dieser beiden rechtlichen Gestaltungsmittel speziell in der Altersvorsorge. Die aktuellen gesetzlichen Regelungen werden vorgestellt. Seriöse Musterformulierungen stehen zur Verfügung. Filmclips von Praktikern stellen die Sichtweisen von Ärzten, Pflegern, Angehörigen und die rechtliche Sichtweise des Betreuungsgerichts dar.

Peter Pietsch beantwortet in seinem Vortrag unter anderem auch folgende Fragen:

- Was kann mit eine Vorsorgevollmacht erreicht werden?
- Ist die Patientenverfügung für Ärzte und Krankenhäuser verbindlich?
- Was muss eine Vollmacht oder ein Verfügung laut Gesetz enthalten?
- Welche Formen müssen beachtet werden?

Die Angehörigen Akademie bietet seit nunmehr 5 Jahren ein breites Spektrum an Vorträgen, Grundkursen und Veranstaltungen rund um die Themen Pflege, Demenz, Recht, Psychiatrie und Psychologie für pflegende Angehörige und Interessierte. Experten aus der Praxis geben den Teilnehmern wertvolle sofort umsetzbare und anwendbare Tips zu den oben genannten Themen.


Mittwoch 4. März 2015
Vortrag
"Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung"
AGAPLESION BETHANIEN SOPHIENHAUS
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
Anmeldung erforderlich:
T (030) 89 79 12 - 724 oder akademie@bethanien-diakonie.de

Teilnahme: kostenfrei

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas Wolff (Tel.: *49 30 89 79 12 724), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2130 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!