info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hamilton Bonaduz AG |

Neuer optischer Sauerstoffsensor VisiTrace DO optimiert Brauereiprozesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


High Performance Spuren Messung im niedrigen ppb Bereich


High Performance Spuren Messung im niedrigen ppb BereichMit der VisiTrace DO prentiert die Hamilton Bonaduz AG eine neue Sensortechnik f die exakte Messung von Sauerstoffkonzentrationen im niedrigen ppb Bereich. ...



Mit der VisiTrace DO prentiert die Hamilton Bonaduz AG eine neue Sensortechnik f die exakte Messung von Sauerstoffkonzentrationen im niedrigen ppb Bereich. Damit begegnet das Unternehmen einem essentiellen Bedarf, wie er beispielsweise in Brauereien nach der Filtration und vor der Abflung besteht. So werden kftig nicht nur die gewohnt kurzen Reaktionszeiten sowie eine schnelle Detektion sichergestellt. Zuszlich sind Anwender nun in der Lage, Messungen im Spurenbereich von 0 - 2.000 ppb durchzufren. Ein weiterer Vorteil des Sensors ergibt sich durch die Widerstandsfigkeit gegener aktivem Chlor und Chlordioxid. Denn diese finden im Rahmen der Reinigungsprozesse in Brauereien Verwendung und schigen mlicherweise die sensitive optische Schicht der Sensorkappe. Die VisiTrace DO wehrt solche Angriffe mit ihrer neu entwickelten Sensorkappe ODO Cap L0 erfolgreich ab. Insbesondere macht sich diese robuste Eigenschaft bezahlt, wenn der Sensor nach dem CIP-Zyklus nicht neu kalibriert wird. Aufgrund seiner Unempfindlichkeit wird die VisiTrace DO somit einem kosten- und energieeffizienten Betrieb mit lediglich geringen Ausfallzeiten gerecht. Auch verft er er kurze Startzeiten ohne Polarisation sowie ein Design, welches durch den einfachen Austausch der Sensorkappe eine unkomplizierte Wartung verspricht. In weiteren wichtigen Punkten, wie der Unabhgigkeit von Durchfluss, Druck und CO2, steht die VisiTrace DO anderen optischen Sauerstoffsensoren ebenfalls in nichts nach und liefert exakte und unverfschte Resultate. Der im Sensorkopf integrierte Mikro-Transmitter sendet zuverlsige Messwerte an das Prozessleitsystem und speichert stliche relevanten Daten, beispielsweise die Kalibrierung oder auch Informationen zur Selbstdiagnose betreffend. Damit wird im Sinne des Anwenders die gesamte Handhabung deutlich vereinfacht. Eine integrierte Bluetooth 4.0 Schnittstelle stellt darer hinaus sicher, dass eine kabellose erwachung, Konfiguration und Kalibration mit Smartphones und Tablets mlich ist, was wiederum eine erhebliche Zeitersparnis mit sich bringt. er HAMILTON: Hamilton ist ein global aufgestelltes Unternehmen mit Hauptniederlassungen in Reno, Nevada; Franklin, Massachusetts (beide USA) und Bonaduz, Schweiz sowie Vertriebsbos auf der ganzen Welt. Hamilton und seine Tochtergesellschaften sind frend bei der Entwicklung und Produktion im Bereich Liquid Handling, Prozessanalytik, Robotics sowie automatisierte Lagerlungen. Seit mehr als 60 Jahren wird Hamilton den hhsten Anforderungen seiner Kunden durch die Kombination von hochwertigen Materialien und erstklassiger Verarbeitung gerecht, damit sie die bestmlichen Resultate erzielen knen. Hamiltons Bekenntnis zu hhster Prision und Qualit spiegelt sich nicht zuletzt in der globalen ISO 9001 Zertifizierung wieder. Im Jahr 2014 feierte Hamilton den 25. Geburtstag seines Sensorbereichs, der einst mit pH Sensoren begann und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Heute umfasst das Portfolio Parameter wie pH-Wert, ORP, Leitfigkeit, gelter Sauerstoff (DO) sowie die gesamte- und die lebende Zelldichte. Alle diese Parameter sind in den Kernbereichen BioPharma-, ChemPharma und in Brauereien von grster Bedeutung. Das Produktportfolio von Hamilton deckt komplette Messstellen ab: Sensoren, Kabel, Armaturen, Transmitter, Puffer, Standards und Zubeh. Die wichtigsten Innovationen des Unternehmens umfassen Arc Sensoren mit integrierten Mikro-Kontrollern, die externe Transmitter erflsig machen. Dazu zlen auch die VisiPro DO Ex, der einzige optische Sauerstoffsensor mit ATEX/IECEx Zulassung sowie die EasyFerm Bio mit dem vollstdig biokompatiblen Referenzelektrolyt Foodlyte. Firmenkontakt Hamilton Bonaduz AG Nipius Via Crusch 8 CH-7402 Bonaduz +41 58 610 10 10 contact@hamilton.ch www.hamiltoncompany.com Pressekontakt Jansen Communications Catrin Jansen-Steffe Birlenbacher Str. 18 57078 Siegen 0271 7030210 info@jansen-communications.de www.jansen-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nipius (Tel.: +41 58 610 10 10), verantwortlich.


Keywords: VisiTrace Do, Sensortechnik, Sauerstoffkonzentration, ppb, Filtration, Messung, Sensor, Sauerstoffsensor, Mikro-Transmitter

Pressemitteilungstext: 515 Wörter, 3960 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hamilton Bonaduz AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hamilton Bonaduz AG lesen:

Hamilton Bonaduz AG | 05.07.2017

Hamilton stellt analogen Leitfähigkeitssensor vor

Die Hamilton Bonaduz AG hat ihr vielfältiges Sensorangebot um den analogen Sensor Conducell UPW erweitert. Der analoge Sensor zur Messung der Leitfähigkeit ist für den Einsatz in der Biotechnologie sowie der Pharma- und Kosmetikindustrie prädesti...
Hamilton Bonaduz AG | 30.06.2017

Mit Beverly und VisiTrace DO zur EBC

Vor wenigen Wochen hat die Hamilton Bonaduz AG in Ljubljana, Slowenien, an der 36sten "European Brewery Convention" (EBC) teilgenommen. Im Fokus standen Vorträge zu verschiedenen Themen, wie Prozessanalysen, Zutaten, Technologien und Gesundheit. "Es...
Hamilton Bonaduz AG | 23.06.2017

Mit Vollgas voraus: Hamilton zeigt auf Veranstaltungen in Europa und USA Präsenz

Die Hamilton Bonaduz AG hat im Frühjahr an diversen Veranstaltungen in Europa und den USA teilgenommen. Im Fokus standen dabei vor allem Kongresse und Messen im Bereich der Bioprozesstechnik. "Für uns ist die Teilnahme an solchen Veranstaltungen wi...