PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Glenmark äußert sich zur Entdeckungsbohrung in benachbartem Projekt

Von Glenmark Capital Corp

Thumb Glenmark äußert sich zur Entdeckungsbohrung in benachbartem Projekt 1. April 2015 - Glenmark Capital Corp. (TSX.V: GLM, US OTC: GLRKF and Frankfurt: 17G) (Glenmark oder das Unternehmen) freut sich, eine Stellungnahme von President Clive Massey zur gestrigen Pressemeldung von Purepoint Uranium Group Inc. (TSX.V: PTU) zu dessen Uranexplorationsergebnissen im reichhaltigen Athabasca-Becken in Saskatchewan bereitzustellen: Purepoint Uranium Group veröffentlichte heute erste Ergebnisse des Diamantbohrexplorationsprogramms 2015 beim im Joint Venture betriebenen Projekt Hook Lake innerhalb des leitfähigen Korridors Patterson Lake im sich rasch entwickelnden südwestlichen Teil des Athabasca-Beckens in Saskatchewan. Höhepunkt dieser Ergebnisse war DDH-HK-27, die 2,23 % U3O8 auf 2,8 Metern ab dem oberen Kontakt einer graphitischen Einheit (in einer Tiefe von 390 Metern) einschließlich eines Teilabschnitts von 0,4 Metern mit 12,90 % U3O8 ergab (siehe Purepoint-Pressemeldung vom 31. März 2015). Purepoints neue hochgradige Uranentdeckung stellt für die Aktionäre von Glenmark eine bedeutende Entwicklung dar, da das Joint Venture-Projekt Hook Lake unmittelbar an das voranschreitende Uranprojekt Carter Lake des Unternehmens angrenzt. Darüber hinaus befindet sich das Uranprojekt Carter Lake in unmittelbarer Nähe zum leitfähigen Korridor Patterson Lake, in dem alle drei der aktivsten Uranexplorationsunternehmen im Gebiet Patterson Lake South (Fission Uranium Corp., Nexgen Energy Ltd. und Purepoint) positive Bohrergebnisse erzielt haben, was das geologische Potenzial der Region untermauert. Das Unternehmen erwarb das Projekt Carter Lake, da das Metamorphosesystem im Südwesten des Athabasca-Beckens unserer Ansicht nach weitläufig ist und hohes Potenzial für weitere Uranentdeckungen aufweist. Diese Annahme wird weiters von den zwölf Zielgebieten, die im Projekt Carter Lake durch die von Condor Consulting durchgeführte geophysikalische Auswertung abgegrenzt wurden (siehe Pressemitteilung vom 17. März 2015) in Verbindung mit den Ergebnissen von Purepoint, Cameco und AREVA gestärkt. Glenmark schließt derzeit die Vorbereitungen für sein für das Frühjahr 2015 geplante Explorarionsprogramm bei Carter Lake ab. Das Unternehmen konzentrierte sich bei der Festlegung der vorrangigen Bohrziele auf die abgegrenzten, unterirdischen leitfähigen VTEM-/EM-/MAG-Anomalien, eine bewährte Entdeckungsstrategie im Gebiet Patterson Lake South, die sich nach der PLS-Entdeckung von Fission und der Entdeckung Rook 1 von Nexgen nun auch zum dritten Mal beim Joint Venture Hook Lake bestätigt sieht. Glenmark ist dank seines Portfolios an hochwertigen Uranprojekten in abgrenzenten und sich entwickelnden strukturellen Korridoren, zu denen u.a. auch diejenigen gehören, die die Minen Key Lake, McArthur River und Cigar Lake beherbergen, im Athabasca-Becken gut aufgestellt. Peter Born (P.Geo.), qualifizierter Sachverständiger von Glenmark im Sinne von National Instrument 43-101, hat die Bohrungen im Projekt Hook Lake zwar nicht geprüft, die Daten stammen jedoch aus einer Quelle, die als zuverläsig angesehen wird. Weitere Informationen erhalten Sie über: Rob Gamley Contact Financial Corp. Tel: (604) 689-7422 E-Mail: rob@contactfinancial.com GLENMARK CAPITAL CORP. 1600 - 609 Granville Street Vancouver, BC V7Y 1C3 www.glenmark.ca Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen , die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden. Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Glenmark Capital Corp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 582 Wörter, 4534 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!