Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Gesucht: Experten und Strategen für die digitale Zukunft

Von Hochschule München / Munich University of Applied Sciences

E-Business im Fokus: Hochschule München startet Weiterbildungsmaster „Management Digitales Publizieren“

Werbung ohne Online-Marketing? Unternehmenskommunikation ohne crossmediales Publizieren? Marketing ohne Social Media-Strategie? Nicht von ungefähr steigt in den Agenturen, Corporate Publisher und Kommunikationsabteilungen der Unternehmen die Nachfrage nach Experten und Führungskräften, die das entsprechende Know-how digitalen Publizierens und modernen Content-Managements besitzen und strategisch einsetzen können. Auf den akuten Bedarf u. a. an ausgebildeten Fachleuten reagiert die Hochschule für angewandte Wissenschaften München mit einem neuen Studiengang.

 

Komplexe Kommunikation erfordert fundierte Aus- und Weiterbildung

Im kommenden Wintersemester 2015 startet sie den neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang. „Management Digitales Publizieren“. Zentrale Module (von insgesamt neun) sind „Unternehmensstrategie und E-Business“ sowie „Vermarktungsstrategien für digitalen & hybriden Content“, die laut Professorin Dr. Sabine Wölflick den Studierenden „neben vertieftem Basiswissen die Fähigkeiten vermitteln, auf Zielgruppen zugeschnittenen und strukturierten Content über alle Kanäle hinweg geplant und möglichst effizient einzusetzen und zu vermarkten.“

Wölflick, die den neuen Studiengang mitverantwortet, unterstreicht die Vielfalt und die Komplexität, die Kommunikation in den Unternehmen vor völlig neue Herausforderungen stellt: „Und dies betrifft keineswegs nur Verlage, Corporate Publisher und Agenturen, die Geschäfte mit Inhalten machen, sondern jedes Unternehmen, das im Medienzeitalter intern wie extern Content produziert bzw. nutzt.“

Neue Herausforderungen an traditionelle Berufsbilder in Marketing und Kommunikation

Ob Creative Direktor bzw. Art Direktor, Kontakter oder Texter in einer Werbeagentur, ob Mitarbeiter bei einem Corporate Publisher oder in der Unternehmenskommunikation einer Firma, ob selbstständiger Grafiker oder Kommunikationsberater – die traditionellen Berufsbilder in Marketing, Werbung und Kommunikation beinhalten unweigerlich auch den professionellen Umgang mit digitalen Inhalten.

Im Rahmen des Weiterbildungsstudiums vermittle u. a. das Modul „Vermarktungsstrategien“ branchenrelevante und vielfältige Vermarktungsmethoden und -Strategien – laut Wölflick „Schlüsselkompetenzen“ für das Marketing und die Kommunikation dieser und der nächsten Generationen.  „Von der Integration neuer Medien in den Abteilungen über Multichannel-Marketing bis hin zu E-Commerce – die Absolventen dieses Masterstudiengangs werden in den Agenturen, Verlagen und Unternehmen die Know-how-Partner und Strategen sein, wenn es um neue Kommunikationswege und neue Geschäftsideen geht“, so Wölflick.

Bewerbung vom 2. Mai bis 15. Juni 2015

Wichtig: Die Weiterbildungspartnerschaft mit der Akademie der Deutschen Medien ermöglicht es den Studierenden, ihren Studienverlauf individuell zu planen: Bis zu 50 Prozent der Module lassen sich über den Besuch von Zertifikatskursen (u. a. „Online Marketing Manager“ und „Social Media Manager“) an der Akademie anrechnen, was u. a. den Studienpreis verringert.

Bewerbungsfrist für den neuen Masterstudiengang ist von 2. Mai bis 15. Juni 2015. Der Masterstudiengang. „Management Digitales Publizieren“ in Kürze:

 

  • Abschluss „Master of Arts“

  • Regelstudienzeit fünf Semester

  • Neun Seminarmodule in 18 Blöcken mit je 2,5 zusammenhängenden Präsenztagen, 2 Projektmodule mit Themenstellungen aus der Praxis, Masterarbeit in Kooperation mit Unternehmen.

  • Bewerbungsvoraussetzungen sind ein einschlägiges Bachelorstudium und eine mindestens einjährige praktische Berufstätigkeit. (Details sind in der Studienordnung geregelt).

  • Die Gebühren betragen 3.300 EUR pro Semester.

Mehr Informationen zum Masterstudiengang. „Management Digitales Publizieren“ http://www.hm.edu/allgemein/weiterbildung/master/digitales_publizieren.de.html

07. Apr 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs (Tel.: 016094741365), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 416 Wörter, 3765 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Hochschule München / Munich University of Applied Sciences


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6