Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Können deutsche Anleger mit Kostentransparenz umgehen?

Von Rehberger Werte GmbH

Völlige Transparenz bei Finanzprodukten ist leider noch nicht gegeben. Weder Anleger noch Berater verstehen die Zusammensetzung komplexer Finanzprodukte oder kennen die tatsächlichen Gesamtkosten.

Optimale Ergebnisse erfordern Transparenz - Kostentransparenz ebenso wie Transparenz bei der Struktur der Anlagen. Beides ist die Voraussetzung, dass Sie als Anleger bestmögliche Ergebnisse erzielen. Dafür ist die Investition in einen qualifizierten Honorarberater ein sinnvoller Schritt. Seien Sie sich bewusst, dass es wesentlich teurer ist diese Investition nicht zu machen. Den ersten Schritt können Sie bei der Rehberger Werte GmbH kostenfrei gehen, indem Sie den Zweite-Meinung-Service nutzen.

Die Illusion einer kostenlosen Beratung
Verschafft man als Honorarberater Anlegern Transparenz und erklärt diesen die tatsächlichen Kosten (offene und versteckte), reagieren sie oft mit einer Mischung aus Erstaunen und Erschütterung. Mit einer scheinbar kostenlosen Beratung werden die Ergebnisse so schlecht, dass Anleger ihre Ziele entweder nicht erreichen oder erst mit einigen Jahren Verspätung. So belaufen sich bei gemanagten Investmentfonds die Gesamtkosten oft auf über 3,5 % p. a., während ein Honorarberater der mit günstigen Exchange Traded Funds (ETFs) oder Indexfonds unter 0,5 % Kosten pro Jahr liegt. Obendrein fallen die Ergebnisse der kostengünstigen Variante nachweislich deutlich besser aus. Wer nun glaubt, dass alle Anleger aufgrund dieser neu gewonnenen Transparenz rational handeln täuscht sich.

Menschen können nicht immer mit Transparenz umgehen
Wer diese Transparenz sollte eigentlich rational handeln. Investiert man ein Honorar von 1 % pro Jahr für den Honorarberater und dieser spart 3 % Kosten ein, bleibt dem Anleger ein Mehrertrag von 2 % p. a. Das kann bedeuten einige Jahre früher im Ruhestand zu sein. Doch Menschen verhalten sich manchmal seltsam und können nicht immer mit dieser Kostentransparenz umgehen. Einige sind trotz eindeutigen Vorteilen nicht bereit, für eine qualifizierte Honorarberatung eine Rechnung von z. B. 1 % pro Jahr zu bezahlen. Daher schließt mancher lieber die Augen und zahlt weiterhin Gesamtkosten in dreifacher Höhe eines Honorars. Gehen Sie nicht in diese Falle! Hier ist ein echtes Umdenken gefordert, denn am Ende geht es darum, dass Sie aus Ihrem Vermögen ein Maximum an Lebensqualität gewinnen.

Komplexe Produkte vermeiden und Transparenz und Sicherheit gewinnen
Transparenz heißt ist nicht nur bei den Kosten wichtig. Wissen Sie, welche Wertpapiere und Risiken sich in Ihren Vermögenswerten verbergen? Gerade in einer Welt der Überschuldung ist es zentral die Risiken zu minimieren. Banken und Fondsanbieter haben in erster Linie die eigene Gewinnmaximierung als Ziel. Der Honorarberater wird nur von Ihnen bezahlt und handelt somit zu 100 % in Ihrem Interesse. Abgestimmt auf Ihre Risikotragfähigkeit und Ihre Anlageziele kann er mit Ihnen eine langfristige Anlagestrategie entwickeln. Diese wird dann mit einfach nachvollziehbaren und kostengünstigen Produkten umgesetzt, so dass Sie immer wissen in was Sie investiert sind.

Kostenloses E-Book: Die Wahrheit über erfolgreiches Investieren
In diesem E-Book erfährt der Leser auf 36 Seiten, wie er mit einem Minimum an Zeitaufwand deutlich bessere Ergebnisse erzielen kann. Michael Rehberger dazu: "Mit der HAM-Strategie® haben Anleger ein Maximum an Sicherheit und gewinnen mehr freie Zeit, um ihr Leben intensiv zu genießen." Das E-Book kann auf www.rehberger-werte.de kostenlos heruntergeladen werden.

Fazit
Optimale Ergebnisse erfordern Transparenz - Kostentransparenz ebenso wie Transparenz bei der Struktur der Anlagen. Beides ist die Voraussetzung, dass Sie als Anleger bestmögliche Ergebnisse erzielen. Dafür ist die Investition in einen qualifizierten Honorarberater ein sinnvoller Schritt. Seien Sie sich bewusst, dass es wesentlich teurer ist diese Investition nicht zu machen. Den ersten Schritt können Sie bei der Rehberger Werte GmbH kostenfrei gehen, indem Sie den Zweite-Meinung-Service nutzen. Die Rehberger Werte GmbH betreut auf Honorarbasis anspruchsvolle Unternehmer, Geschäftsführer, Vorstände, Unternehmensverkäufer und Privatpersonen bei der Verwaltung und Strukturierung ihres Vermögens. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht allein die persönliche Lebenssituation und Lebensplanung von unseren Mandanten. Dabei umfasst unsere Wohlstandsberatung weit mehr als nur Finanzen. Damit geben wir unseren Mandanten ein klares Bild darüber, wo sie heute stehen und zeigen ihnen konkrete Zukunftsszenarien. Investiert wird nach wissenschaftlich gesicherten Anlagegrundsätzen - kosteneffizient und transparent. Als Honorarberater vertritt die Rehberger Werte GmbH ausschließlich die Interessen ihrer Mandanten. Mit einem Netzwerk ausgesuchter Experten unterstützt die Rehberger Werte GmbH Ihre Mandanten bei vier Herausforderungen: Vermögenswachstum und Vermögensschutz; Minimierung von Steuern; wirkungsvolles soziales Beitragen; steueroptimierte Vermögensübertragung. Über unseren \"Zweite-Meinung-Service\" geben wir Anlegern kostenlos eine unabhängige Meinung und zeigen Ihnen welche Mehrwerte unsere Dienstleistung schaffen kann. Kontakt
Rehberger Werte GmbH
Michael Rehberger
Am Oberen Luisenpark 7
68165 Mannheim
0621-718988-0
0621-718988-20
mrehberger@rehberger-werte.de
http://www.rehberger-werte.de

16. Apr 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Rehberger (Tel.: 0621-718988-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 663 Wörter, 5037 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 9

Weitere Pressemeldungen von Rehberger Werte GmbH


Warum die Börsen weiter steigen werden

Viele warten auf den nächsten Börsencrash und investieren deshalb nicht in Aktien. Keiner kennt die Zukunft, aber es kann anders kommen als viele denken.

28.04.2015
28.04.2015: Nachdem Aktien in den letzten Jahren eine beindruckende Rally hingelegt haben, mehren sich die Stimmen, dass der nächste Crash bevorsteht. Soll man nun aus Aktien aussteigen? Sind Immobilien die bessere Alternative? In einer Phase ohne Zinsen, verliert Geld ständig an Kaufkraft und Anleger suchen verzweifelt nach Alternativen. Die Börsen werden weiter steigen Diese Tatsache stimmt, wenn man es langfristig betrachtet. Dazwischen wird es wiederum Einbrüche geben. Diese können durchaus schmerzhaft sein. Michael Rehberger, Geschäftsführer der Rehberger Werte GmbH dazu: "Die Finanzwissensch... | Weiterlesen

Eine "Zweite Meinung" f

Wer den Befund einer Erkrankung bekommt, holt sich in der Regel eine zweite Meinung ein. Nutzen Sie auch bei Geldanlagen eine unabh

02.04.2015
02.04.2015: In vielen Lebensbereichen holen wir uns mehrere Meinungen ein, bevor wir Entscheidungen treffen. Doch wenn es um Geldanlagen geht, nutzen wir dies viel zu selten. Dabei ist es gerade hier besonders wichtig, denn es geht um etwas Existenzielles: die wirtschaftliche Zukunft von Ihnen und Ihrer Familie. Michael Rehberger, Geschtsfrer der Rehberger Werte GmbH, rt sich dazu wie folgt: "Leider gibt es im Bereich der Anlageprodukte zu wenig Transparenz und auf Seiten der Anleger zu wenig finanzielle Bildung, um nachhaltig fundierte Entscheidungen zu treffen. So sind sich Experten darer einig, dass de... | Weiterlesen

Mit 100 Euro im Monat Immobilienbesitzer werden

Jetzt die historisch niedrigen Zinsen nutzen, um werthaltige und inflationsgesch

20.03.2015
20.03.2015: Lebensversicherungen als Altersvorsorge sind nicht mehr empfehlenswert. Doch gleichzeitig wird, aufgrund der Probleme der staatlichen Rentensysteme, die private Altersvorsorge immer wichtiger. Doch wie kann man sinnvoll und inflationsgeschzt Vermen aufbauen, wenn man f sein Erspartes keine Zinsen mehr bekommt? Wird es den Euro erhaupt noch geben wenn ich in den Ruhestand gehe? Diese und nliche Fragen stellen sich immer mehr Menschen. Die historisch tiefen Zinsen zum Immobilienerwerb auf Raten nutzen Michael Rehberger, Geschtsfrer der Rehberger Werte GmbH (http:// www.rehberger-werte.de/ lei... | Weiterlesen