PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

DMS und SRH Hochschule Hamm begrüßten zum Kursstart die zukünftigen Dental-Betriebswirte

Von SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

Im März ist der neue Zertifikatsstudiengang „Dental-Betriebswirt/-in“ als Weiterbildungsmaßnahme in Zusammenarbeit mit der SRH  Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm mit voller Teilnehmerzahl gestartet. Barbara Kienle, Geschäftsführerin der DMS GmbH, SRH-Geschäftsführer Steffen Bruckner, BWL-Dekan Prof. Dr. Andreas Kirst und Werner Hartwig, Steuerberater und inhaltlicher Gestalter vieler Teile des Studienprogramms begrüßten die Teilnehmer, Andre Hellweg vom SRH-Marketing nutzte die Gelegenheit ein Foto von allen 30 Teilnehmern zu schießen.

Thumb

Im März ist der neue Zertifikatsstudiengang „Dental-Betriebswirt/-in“ als Weiterbildungsmaßnahme in Zusammenarbeit mit der SRH  Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm mit voller Teilnehmerzahl gestartet. Barbara Kienle, Geschäftsführerin der DMS GmbH, SRH-Geschäftsführer Steffen Bruckner, BWL-Dekan Prof. Dr. Andreas Kirst und Werner Hartwig, Steuerberater und inhaltlicher Gestalter vieler Teile des Studienprogramms begrüßten die Teilnehmer, Andre Hellweg vom SRH-Marketing nutzte die Gelegenheit ein Foto von allen 30 Teilnehmern zu schießen. „Es ist erfreulich zu sehen, dass das Interesse an diesem Programm weiterhin hoch ist. Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit unseren Dozenten und den Experten aus der Dentalbranche an der Seite können wir den jungen Leuten eine professionelle Weiterbildung anbieten“, so Steffen Bruckner, Geschäftsführer der SRH Hochschule.

Er ist bundesweit der einzige Studiengang dieser Art. Der Studiengang geht über zwei Jahre und hat acht Präsenzblöcke à vier Tage. Die Teilnehmer/-innen kommen aus Dental-Depots, Dentalindustrie, Praxen und Laboren. Denn auch für Zahntechniker/-innen und Praxismanager/-innen ist der Studiengang interessant. Das Verhältnis für den Arbeitsaufwand von Heim- und Präsenzstudium beträgt 70 zu 30. Die Zertifizierungsmaßnahme beinhaltet komplexe dentalspezifische Lehrveranstaltungen, die gezielt auf die Belange und Interessen von Zahnarztpraxen und Laboren schulen. Die betriebswirtschaftlichen Inhalte werden von den Dozenten der SRH Hochschule Hamm abgedeckt bzw. gelehrt. Marketingfragen, Rechnungswesen und Investitionen und Finanzierungen sind  nur einige der Lehrveranstaltungen, die die Teilnehmer im betriebswirtschaftlichen Bereich weiterqualifizieren.

Hintergrund der Maßnahme ist die Tatsache, dass Zahnärzteschaft und Labore einen wachsenden Bedarf an umfassender qualifizierter Beratung haben. Neben hervorragenden Fachkenntnissen sind auch immer mehr Managementkompetenzen gefragt. Der Studiengang vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern betriebswirtschaftliche und dentalspezifische Inhalte rund um das Unternehmen „Zahnarztpraxis/Labor“. Damit soll den gewachsenen Anforderungen an Dental-Depots und Hersteller Rechnung getragen werden.

Der BVD Bundesverband Dentalhandel e. V. (BVD) hatte auf Beschluss seiner Mitglieder das eigene Tochterunternehmen, die DMS GmbH, beauftragt, die Vermarktungsrechte an dem Studiengang zu kaufen. Nordwest Dental, BVD-Mitglied, hatte den Studiengang vor vier Jahren gemeinsam mit der SRH Hochschule Hamm konzipiert. Der Kauf erfolgte mit dem Ziel, einer breiteren Teilnehmerschar den Zugang zum Studiengang zu ermöglichen. Der nächste Studiengang soll im März 2017 beginnen.

Der BVD soll die Zusammenarbeit der in der Dentalbranche tätigen Unternehmen und Institutionen fördern mit dem Ziel einer optimierten Zusammenarbeit mit Zahnarztpraxen und Dentallaboren. Der Verband tritt als Vertretung der allgemeinen und fachlichen Angelegenheiten des Dentalfachhandels auf.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andre Hellweg (Tel.: 02381/9291-121), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3110 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!