Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Daten von der Fahrerkarte jetzt auch als Mindestlohn-Reports

Von SPEDION GmbH

Telematikspezialist SPEDION zeigt neue Funktionen der SPEDION App und die SPEDION Portal App auf der transport logistic in München

 

Krombach, 21. April 2015: Das Mindestlohngesetz bringt zusätzliche Dokumentationspflichten mit sich: Seit Januar müssen die Arbeitszeiten aller Arbeitnehmer präzise aufgezeichnet und mindestens zwei Jahre archiviert werden. SPEDION stellt Nutzern der SPEDION App hierfür jetzt Mindestlohn-Reports zur Verfügung. Das neue Feature wie auch die SPEDION Portal App präsentiert der Telematikspezialist aus Krombach auf der transport logistic in München in Halle B2, Stand 328.

 

Die androidbasierte Telematiklösung SPEDION App ist mit einer Vielzahl an Funktionen ausgestattet, die ein hochgradig effizientes Fuhrpark- und Flottenmanagement ermöglichen. Eine praktische Erweiterung der bewährten Features für die Nachrichten- und Auftragskommunikation sowie für die Datenerfassung für Controlling, Fuhrparkmanagement und Buchhaltung ist das neue Feature Mindestlohn-Reports. „Ab sofort sind für jeden Fahrer der mit der SPEDION App ausgestatteten Fahrzeuge Reports als Einzelreport pro Tag oder als Wochenreport abrufbar. Arbeitgeber können so zeitnah überprüfen, wie es mit den Stunden jedes Fahrers steht“, erklärt SPEDION-Geschäftsführer Günter Englert. Die Daten werden – ausgewiesen als Arbeit, Fahren, Bereitschaft oder Ruhezeit – direkt von der Fahrerkarte bezogen.

 

 

 

Version 4.70 mit neuen Optionen 

Mit der aktuellen Version 4.70 der SPEDION App sind weitere zusätzliche Funktionen möglich. Als neue Eingabemethode ist ein Scan von NFC-Tags durchführbar. Fahrer können künftig durch konfigurierbare Benachrichtigungen vor einer Überschreitung vorgegebener Lenk- und Ruhezeiten gewarnt werden. Via Barcode-Scan lassen sich Ladungen erfassen oder bearbeiten. Eingaben auf Ladungsebene können ab sofort anhand von Formatvorgaben auf Plausibilität überprüft werden. Durch eine logische Verknüpfung auf Ladungsebene besteht die Möglichkeit, durch Eingaben an der Beladestelle die Verarbeitung an der Entladestelle zu beeinflussen. Ebenfalls neu ist die Option, bestimmte Module während der Fahrt zu sperren.

 

Jederzeit und von überall aus die Flotte im Blick

Seit Mai 2014 haben Disponenten und Firmeninhaber zusätzlich über die SPEDION Portal App jederzeit und von überall aus den Überblick über ihren Fuhrpark. Das Controlling-Instrument läuft auf mobilen Endgeräten mit Android-Betriebssystem ab Version 4.0 wie auch unter Apple ab iOS 8.0 und dient der Übersicht über alle Fahrzeuge, die mit der Telematik-Applikation SPEDION App ausgerüstet sind. Ganz neu sind die Möglichkeiten, Aufliegertelematiken im SPEDION-Portal anzuzeigen und die Verwaltung von gezogenen Einheiten, die über Eingabe des Fahrers, eines ident tags oder die Aufliegertelematik identifiziert werden, in die SPEDION App zu integrieren.

 

Flexible Pay-per-use-Lösung auch für kleinere Fuhrparks

Als Pay-per-use-Lösung ohne Vertragslaufzeiten ermöglicht die SPEDION App ebenso kleineren wie großen Logistikunternehmen, ihr Flotten- und Auftragsmanagement professionell abzuwickeln. Zu den Features der einzeln zu buchenden Servicepakete zählen Arbeitszeiterfassung, Nachrichten und Aufträge, ECO-FMS-Analyse, Lenk- und Ruhezeiten, Dokumentenmanagement, Ortung und Navigation. Die optional zu buchende SPEDION Portal App bietet Disponenten und Fuhrparkinhabern zusätzlich jederzeit und von überall aus den Überblick über ihre Flotte.

 

 

Treffen Sie SPEDION auf der transport logistik

Testen lassen sich sämtliche Feature der SPEDION App, SPEDION Portal App wie auch des Portals SPEDIONline auf der transport logistic vom 5. bis 8. Mai 2015 in München am Messestand von SPEDION (Halle B2, Stand 328). www.spedion.de

 

 

Pressekontakt:

SPEDION GmbH

Industriestraße 7

63829 Krombach

Antje Efkes

Tel.: 0049 7551 947 7700                 

Email: ae@spedion.de

Internet: www.spedion.de

 

Firmenbeschreibung:

Die SPEDION GmbH, gegründet im März 2003, hat sich vor allem mit Telematiksystemen für LKW im Speditionswesen einen Namen gemacht. Das Unternehmen mit Sitz in Krombach entwickelt innovative Telematiklösungen, die nur geringe Investitionskosten mit sich bringen. Aktuelles Produkt ist seit Januar 2011 die SPEDION App – eine mobile Softwarelösung für Android-Geräte.

www.spedion.de

 

21. Apr 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antje Efkes (Tel.: 0049 7551 947 7700 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4408 Zeichen. Artikel reklamieren

Über SPEDION GmbH

Die SPEDION GmbH, gegründet im März 2003, hat sich vor allem mit Telematiksystemen für LKW im Speditionswesen einen Namen gemacht. Das Unternehmen mit Sitz in Krombach entwickelt innovative Telematiklösungen, die nur geringe Investitionskosten mit sich bringen. Aktuelles Produkt ist seit Januar 2011 die SPEDION App – eine mobile Softwarelösung für Android-Geräte. www.spedion.de

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von SPEDION GmbH


Bund bezuschusst Investition in Telematik

Beratungsdienstleister wie Weick Consulting unterstützen Transportunternehmen bei der Antragstellung

24.04.2019
24.04.2019: Seit dem 7. Januar 2019 können wieder Anträge für eine BAG De-minimis-Förderung eingereicht werden, mit der eine Bezuschussung von bis zu 33 000 Euro pro Fuhrpark möglich ist. Diese speziell für Unternehmen des Werk- und Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen geschaffene Förderung gilt auch für Systeme, die der Digitalisierung dienen, und wird somit auch für Investitionen in ein Telematiksystem gewährt. Zusätzlich bieten auch fast alle Bundesländer spezielle Förderprogramme für Digitalisierungsmaßnahmen in 2019 an, mit denen Telematiksysteme ebenfalls gefördert werden ... | Weiterlesen

SPEDION App unterstützt reibungslosen Ablauf logistischer Prozesse

Telematiksystem für Android-Endgeräte fördert Informationsfluss innerhalb der Supply Chain durch Echtzeit-Datenübertragung

31.01.2019
31.01.2019: Mit der SPEDION App für mobile Android-Endgeräte wie Tablets und Smartphones hat die SPEDION GmbH eine hochfunktionale Telematiklösung für die Nachrichten- und Auftragskommunikation sowie die Datenerfassung für das Controlling, das Fuhrparkmanagement und die Buchhaltung entwickelt. Die Applikation ist flexibel als modulares Pay-per-use-Modell ohne Laufzeitverträge einsetzbar und unterstützt effizient bei der Umsetzung gesetzlicher und unternehmensinterner Vorgaben und Aufgaben. Zu den vielfältigen Features zählen Touren, Nachrichten, Restlenkzeit live, Arbeitszeiterfassung, Abfahrts- ... | Weiterlesen

Höhere Effizienz im Auftragsmanagement

Schnittstelle zwischen SPEDION App und C-Logistic sorgt für schnelleren Datenaustausch zwischen Fahrer und Disposition

31.07.2018
31.07.2018: Als leistungsstarke Komplettlösung unterstützt die Logistiksoftware C-Logistic der Wurzener C-Informationssysteme GmbH Transportunternehmen bei der Organisation von Auftragserfassung, Transportabwicklung, Tourenplanung, Fuhrparkverwaltung, Lagerlogistik sowie Rechnungsstellung und Controlling. Wichtiger Teil der Firmenpolitik sind aktive Partnerschaften mit starken Technologieanbietern wie der SPEDION GmbH, um Synergien zu nutzen. Mit der SPEDION App hat der Krombacher Telematikspezialist SPEDION eine hochfunktionale androidbasierte Lösung zur Auftrags- und Tourenbearbeitung sowie zur Kommu... | Weiterlesen