Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

BAUHERREN-PORTAL: Plan-Concept Massivhaus GmbH Bonn lässt Bauherren-Zufriedenheit zertifizieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
124 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Bauherren stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie



Bonn-Wachtberg/Meerbusch. Zufriedene Bauherren sind das Ziel eines jeden sich durch besondere Qualität auszeichnenden Hausbau-Unternehmens. Zu diesen gehört die Plan-Concept Massivhaus GmbH aus Bonn-Wachtberg. Das im Bereich Bonn, Rhein-Sieg-Kreis und dem Umland aktive Hausbau-Unternehmen ist seit mehreren Jahren Partner der Baumeister Haus Organisation, eine deutschlandweit aktive Qualitätsgemeinschaft. Gebaut werden vor allem anspruchsvolle Architektenhäuser als Unikate, die mit den Bauherren gemeinsam entwickelt werden. Im zweiten Geschäftsfeld des Unternehmens werden fertig entwickelte Bauträgerprojekte verkauft.

"Hinter anspruchsvollen Architektenhäusern stehen immer anspruchsvolle Bauherren", weiß Attila Leinhos, Geschäftsführer des Unternehmens, und fügt hinzu: "Wir kennen unsere Bauherren sehr genau und wissen natürlich um deren individuelle Zufriedenheit. Die Zertifizierung ist für uns dennoch wichtig, weil unsere Qualitätsaussagen einer externen Überprüfung standhalten sollen. Deshalb lassen wir unsere Bauherren-Zufriedenheit analysieren und zertifizieren."

Plan-Concept Massivhaus GmbH arbeitet mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH aus Meerbusch zusammen. Das Institut ist Spezialist für die neutrale Ermittlung von Kundenmeinungen in der Immobilienwirtschaft. Auf Basis repräsentativer Bauherrenbefragungen wird die Bauherren-Zufriedenheit neutral und unabhängig ermittelt.

Die gesamte Leistungsstrecke des Hausbauers aus Sicht seiner Bauherren wird durchleuchtet. "Das ist nicht nur wichtig für den internen Leistungsprozess, sondern vor allem für den zukünftigen Außenauftritt und das Qualitätsimage des Unternehmens", erläutert Theo van der Burgt, Geschäftsführer des Instituts. Die Befragungsergebnisse sind außerdem von hohem Wert für Bauinteressenten. Van der Burgt: "Bauinteressenten müssen sich bei der Suche nach einem Hausbau-Partner in einem für sie meist unübersehbaren Dschungel zurechtfinden. Durch unsere Arbeit erfahren sie auf besondere Weise, wer in Sachen Qualität in ihrer Region tatsächlich die Nase vorn hat".

Mit einem speziell entwickelten Befragungskonzept werden alle Bauherren der aktuell letzten 24 Monate befragt. Eine Rücklaufquote von mehr als 50% sichert die Repräsentativität. Fragen zur Vertrags- und Budgetsicherheit, zur Wunsch- und Anforderungserfüllung, zur Bauausführung, zur Erledigung von Restarbeiten, zur Mängelbeseitigung und Empfehlungsbereitschaft gehören zum Standard. Van der Burgt: "Die Bauherren geben wichtige Hinweise, was in den Abläufen zu verbessern ist, das ist ein unschätzbar wertvolles Optimierungspotential!" Schließlich kommen die Vorschläge von denjenigen, die es als Einzige die Leistung des Hausbau-Partners wirklich beurteilen können: Von den Bauherren selbst!

Im Anschluss an die Befragung wird zertifiziert, bei einem Ergebnis von mehr als 80% Bauherren-Zufriedenheit verleiht das Institut seine Testaturkunde und das einzigartige Vertrauenssiegel für "Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit". Verkaufsleiter und Architekt Sebastian Lauff weiß: "Unsere Bauherren sind zufrieden, doch wir wollen es genauer wissen! Das Testat ist unser Ziel, keine Frage, dass wir es bekommen!"

Weitere Informationen erhalten Sie von:

BHR BAUHERRENreport GmbH, Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, 021 32-99 50 453 oder 0172-213 26 02, Fax: 02132-99 50 454, Mail: vdb@bauherrenreport.de, http://www.bauherrenreport.de, Geschäftsführer: Theo van der Burgt


Mit Bauherren-Bewertungen aus authentischen Hausbau-Erfahrungen, außerdem mit Referenzen und Empfehlungen zu Spitzenunternehmen aus dem Haus – und Wohnungsbau sind wir bald auch vertreten in Geeste, Altensteig, Oldenburg, Haselünne, Rheine, Niedernwöhren, Buchholz, Esslingen, Brandenburg an der Gütersloh, Zerbst, Würzburg, Landshut, Havel, Lingen, Wolmirstedt, Lostau, Möckern, Graben-Neudorf, Neckarsulm,Rüdersdorf, Koblenz, Neuenkirchen, Freital.

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Theo van der Burgt (Tel.: 021329950453), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 622 Wörter, 6093 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 04.10.2018

Kundenorientierung im Bauunternehmen 2019 wieder in Vordergrund stellen

So oder ähnlich läuft es gerade in vielen Bauunternehmen aus der Fertighaus- und Massivhaus-Branche ab.   Kurzfristiger Erfolg kontra mittelfristigem Imageschaden   Kurzfristig ist das für den Hausbauer eine dem Boom geschuldete, gute Situation....
Bauherrenreport GmbH | 30.09.2018

BAUHERRENreport GmbH: Beste Abgrenzung für regionale Fertighaus-Anbieter

Schließlich muss er sich auch gegen die großen, überregionalen Anbieter, die Big-Player der Branche behaupten und am Ende möglichst durchsetzen. Wie das geht, beschreiben wir in diesem Artikel.   Regionale Fertighaus-Anbieter klar im Vorteil   ...