Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die HK-Treppenrenovierung auf der LebensArt in Hof 24. - 26. April 2015

Von HK Treppenrenovierung

Innovative Systeme zur Treppen-Renovierung - der kostengünstigen Alternative zum Treppen-Neubau. Aktuelle Trends: Dekore Eiche Vintage & Betongrau Stone, neue Leistenprogramme & Treppen-Beleuchtung.

Am kommenden Wochenende heißt es wieder: Auf nach Oberfranken! Auch in diesem Jahr werden die zauberhaften Saaleauen in Hof vom 24. bis 26. April 2015 - und das bereits nun schon zum dritten Mal - Schauplatz der "LebensArt", die Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle sein. Nach den erfolgreichen beiden Vorjahren werden auch diesmal wieder zahlreiche Anbieter aus dem gesamten Bundesgebiet die exklusiven und neuesten Trends präsentieren, um Haus, Garten und Balkon schöner zu gestalten.

Das weit gefächerte Angebot umfasst nahezu alle Bereiche wie exklusive Wohnideen, edle Kleinmöbel, Gartenmöbel, Accessoires, seltene Pflanzen, blühende Stauden und duftende Kräuter. Allerdings ist die LebensArt keine reine Messe nur für Haus und Garten. So stehen für Damen und Herren auch hochwertige Mode, Hüte und Schmuck aus kleinen Manufakturen in reicher Auswahl zur Verfügung. Darüber hinaus befinden sich auch Antiquitäten, Möbel, Wohn-Accessoires, Tischwäsche und Glas in erstklassiger Qualität im umfangreichen Angebot.

Selbstverständlich erwartet die Besucher auch in diesem Jahr wieder ein spannendes Unterhaltungsprogramm mit stimmungsvoller Musik, Kleinkunst und lukullischen Genüssen aus Franken und überregional. So wird die LebensArt wieder zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Auch das Team der HK-Treppenrenovierung ist 2015 wieder auf der LebensArt in Hof vertreten. Präsentiert wird den Besuchern ein umfangreiches Programm verschiedener innovativer Treppenrenovierung-Systeme – speziell für den Innenbereich.

Hierbei geht es u.a. um die neuesten Trends: Dekor Eiche Vintage, ein Treppen-Belag - nachempfunden in rustikaler, historischer Optik oder Dekore in Betongrau Stone - eine täuschend echte Nachempfindung einer Naturstein-Treppe.

Aufgrund ihrer Innovation sind diese Treppen-Dekore vor allem etwas für den besonderen Geschmack, die Nachfrage ist schon seit geraumer Zeit besonders bei jüngeren Leuten sehr groß. Aber auch das ältere Semester lässt sich gerne von modernen und zeitgemäßen Designs überzeugen.
Speziell für diese neuartigen Treppen-Designs hat das Team der HK-Treppenrenovierung eine Muster-Treppe gebaut, welche bereits auf den vergangenen Messen in 2015 sehr erfolgreich eingesetzt wurde.

Bei einer Treppenrenovierung im Dekor Eiche Vintage wird die Treppe mit einer rustikalen, historischen Optik mit Altholz-Oberfläche, nachgebildeten Rissen und auffälliger Aststruktur versehen. So wirkt die renovierte Treppe - insbesondere durch die nachempfundenen Hobelschläge - sehr rustikal. Damit wird der Treppe ein rustikaler Vollholzcharakter verpasst und ist damit für Liebhaber historischer Optik ein echter Hingucker. Wie bei jeder anderen Treppenrenovierung auch bleiben die Vorzüge einer robusten Oberfläche vollumfänglich erhalten.

Bei einer Treppenrenovierung in Dekor Betongrau Stone erfolgt die Nachbildung der Struktur-Oberfläche wie auch schon beim Dekor Anthrazit-Stone täuschend ähnlich wie bei einer Naturstein-Treppe.

Ergänzt wird das diesjährige Ausstellungs-Programm der HK Treppenrenovierung durch weitere Innovationen, wie u.a. dem Angebot eines völlig neuartigen Leisten-Programms. Dieses wurde extra in einer kratzfesteren Oberfläche mit feiner Rillenstruktur - ideal passend zu allen Dekoren - neu produziert. Auch die neuesten Entwicklungen im Bereich der Treppenbeleuchtung - LED Warm-und Kaltlicht, direkt und indirekt - hält das Team der HK-Treppenrenovierung auf der Lebensart in Hof bereit.

Eine Treppenrenovierung ist immer dann zu empfehlen, wenn die alten Treppen bei anstehenden Modernisierungs-Maßnahmen innerhalb von Treppenhäusern und Fluren nicht mehr optimal in das neue Erscheinungsbild passen wollen. Hierbei steht meist erst einmal die Grund-Frage: Treppen-Neubau - oder besser die kostengünstigere Alternative einer Treppenrenovierung?

Viele weitere Faktoren sprechen für die Entscheidung zur Treppenrenovierung, entstehen hier weniger Aufwand und Schmutz-Belastung, als dieses beim Treppen-Neubau, z.B. durch Stemm- und Brucharbeiten, der Fall wäre.

Bei einer Treppenrenovierung entstehen in der Regel auch keine Beschädigungen bereits modernisierter Bereiche sowie keine oder nur geringe Nebenkosten durch nachfolgende Anschluss-Tätigkeiten wie z.B. Putz- oder Malerarbeiten.

Weitere Vorteile einer Treppenrenovierung bestehen z.B. auch in der neuen Oberfläche der Treppe, welche durch die Verwendung spezieller Treppen-Beläge wesentlich robuster als bei Massivholz-Treppen ist.

Darüber hinaus entstehen bei einer Treppenrenovierung während der gesamten Arbeiten kaum Einschränkungen hinsichtlich der Begehbarkeit: so macht es die Technologie der HK-Treppenrenovierung möglich, selbst im laufendem Verkehr die Treppen zu renovieren. Dabei ist dies unabhängig davon, ob es sich hier um Mehrfamilienhäuser, Geschäfte, Praxen oder um öffentliche Gebäude handelt.

Zuletzt sei dennoch wiederholt die Frage der konkreten Kosten gestellt. Vereinfacht kann gesagt werden: man spart bei einer Treppenrenovierung gegenüber einem Treppen-Neubau in der Regel ein Drittel der Kosten. Eine konkrete Zahl kann meist schon direkt nach gemeinsamer Feststellung der entsprechenden Planungs-Größe ermittelt und genannt werden. Dazu können Interessierte bei der HK-Treppenrenovierung im Vorfeld einen Treppen-Gratis-Check anfordern.

Unabhängig eines Besuches auf der LebensArt in Hof können sich alle "Bauherren" und Interessenten natürlich auch jederzeit auf der HK-Homepage ausführlich informieren.
Unter anderem können hier ein Gratis-Sonderangebot für Schnell-Entschlossene, der schon erwähnte Treppen-Gratis-Check, sowie selbstverständlich kostenlos auch weitere Infos, Tipps und Tricks rund um die Uhr abgerufen werden.


23. Apr 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Uwe Hebenstreit (Tel.: 0371 - 440426), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 814 Wörter, 6561 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von HK Treppenrenovierung


17.03.2016: Auch 2016 - und das wie immer traditionell vor Ostern - lädt die DRESDNER OSTERN als eine der größten und beliebtesten Publikumsmessen vom 17.-20. März 2016 wieder auf das Dresdner Messegelände ein! Zum 23. Male werden wieder rund 350 Aussteller aus den Bereichen Garten, Tiere, Kunsthandwerk, Familie & Freizeit eine bunte Angebotsvielfalt präsentieren und mit dem angebundenen Frühjahrs-Markt die Besucher in Frühlings- und Einkaufslaune versetzen. Auch das Team der HK-Treppenrenovierung ist an diesem Wochenende wieder auf der Dresdner Ostern präsent und wird wie schon in den letzten ... | Weiterlesen

10.03.2016: An diesem Wochenende findet wieder vom Freitag 11.März bis Sonntag, 13.März die Bau Zwickau - die Fachmesse für die Region in der Stadthalle Zwickau statt. Auch in der 19. Auflage richtet sich die Messe wieder an alle Bauherren, Modernisierer, Renovierer, Heimwerker, Bauprofis & Gärtner. Etwa 120 Aussteller werden auf dem 2.000 qm großen Messegelände präsent sein. Ein Besuch lohnt. Auch in 2016 sind die Chemnitzer Profis der HK-Treppenrenovierung auf der Baumesse in Zwickau vertreten. Deb Besucher erwartet ein umfangreiches Programm von verschiedenen innovativen Treppenrenovierung-Syst... | Weiterlesen

24.02.2016: Zum 26. Male wird vom 25. - 28. Februar 2016 wieder die Dresdner Baumesse HAUS® rund ums Bauen, Sanieren und Wohnen durchgeführt und eröffnet damit wieder die diesjährige Bau-Saison. Schon in den letzten Jahren waren bis zu 600 Aussteller aus 9 Ländern auf 25.000 m2 Ausstellungsfläche und weit über 30.000 Besucher vor Ort. Mit ähnlichen Zahlen kann man sicher auch in diesem Jahr wieder rechen. Die Baumesse richtet sich an Bauunternehmer, Handwerker, private, gewerbliche wie auch öffentliche Bauherren, darüber hinaus an alle interessierten, Architekten, Planer, Ingenieure und sonsti... | Weiterlesen