info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Utimaco |

Sichere Krypto-Skript-Lösung von Utimaco

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Mehr Flexibilität für Unternehmen beim Einsatz von Hardware-basierten Sicherheitsmodulen


Erstvorstellung auf der RSA vom 20.-24. April in San Francisco

Aachen - Utimaco, der führende deutsche Hersteller für Hardware-Sicherheitsmodul (HSM)-Technologie, stellt auf der Sicherheitsmesse RSA in San Francisco ein neues Konzept vor: CryptoScript für HSM. Anwender erhalten mit CryptoScript eine Programmierumgebung, mit der sie individuelle kryptografische Funktionen besonders einfach und sicher entwickeln können - ohne Kennnisse oder Tools zur Programmierung von Embedded Software.         



CryptoScript erhöht Effizienz und Sicherheit, während Programmieraufwand und Verarbeitungszeit sinken. Die Lösung führt Code innerhalb sicherer Parameter direkt im HSM aus. Hierbei bleibt das Sicherheitsniveau von FIPS 140-2 vollständig erhalten; es droht kein Verlust einer bestehenden Zertifizierung.

Bisherige Verfahren zur Einbindung kryptographischer Algorithmen erfordern den Aufruf von API-Funkionen wie PKCS#11. Die daraus resultierende häufige Kommunikation mit dem HSM geht zu Lasten der Effizienz und eröffnet eine Angriffsfläche, über die sich Verbindungssequenzen und Ergebnisse abfangen lassen. CryptoScript wird mit dem Ziel entwickelt, diese Schwachstellen abzuschaffen. IT-Verantwortliche können dadurch unternehmensspezifische Funktionen, Integrationen und Audit Codes einführen, ohne ihre FIPS-Zertifizierung zu gefährden.

"Seit Jahrzehnten stellt unsere Hardware-Security-Technologie das Spitzenniveau für physikalische Sicherheit und Präzisionstechnik dar", so Thorsten Grötker, Entwicklungsleiter von Utimaco. Er ist überzeugt: "Angriffe auf die Datensicherheit entwickeln sich immer weiter. Deshalb müssen noch vorhandene Sicherheitslücken geschlossen werden. Mit unserem neuen Konzept werden wir unseren Kunden ein wirkungsvolles Instrument an die Hand geben, das den effizienten Einsatz sicherer, individueller und hoch performanter Lösungen erleichtert."

Utimaco präsentiert das Konzept CryptoScript auf der US-Sicherheitsmesse RSA vom 20.-24. April 2015 im Moscone Center in San Francisco am Stand S320.

Ein hochauflösendes Bild von Thorsten Grötker, Entwicklungsleiter von Utimaco, steht hier zum Download bereit. 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Josef Thaurer (Tel.: 08917959180), verantwortlich.


Keywords: IT-Security, Utimaco

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1913 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Utimaco


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Utimaco lesen:

Utimaco | 20.06.2018

Hardware-Sicherheitsmodul von Utimaco erleichtert sichere Grenzkontrollen in den Niederlanden

Utimaco, Hersteller für Hardware-Sicherheitsmodul (HSM)-Technologie, stattet das automatisierte System zur Kontrolle von elektronischen Ausweisen (ePassport) in den Niederlanden mit CryptoServern aus. Diese HSM werden für die Terminal-Authentifizie...
Utimaco | 20.02.2018

Positiver Start 2018: Utimaco auf internationalem Wachstumskurs

    Utimaco, Hersteller für Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) Technologie, startet stark ins neue Jahr: In den vergangenen Monaten konnte der Sicherheitsspezialist zahlreiche Partnerverträge abschließen, Kundenprojekte gewinnen und sein globales N...
Utimaco | 18.01.2018

Utimaco und Bank-Verlag entwickeln Lösung für Fernsignaturen

Utimaco, Hersteller für Hardware-Sicherheitsmodul (HSM)-Technologie, entwickelt gemeinsam mit dem IT-Dienstleister Bank-Verlag und dem Software-Entwicklungshaus achelos ein Signatur-Aktivierungsmodul (SAM) für Banken. Bankkunden können mit dem Ser...