Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Tufin unterstützt Cloud-Umgebungen mit OpenStack

Von Tufin Software Germany GmbH

Tufin bietet die erste Lösung zur Orchestrierung von Sicherheitsrichtlinien an, die VMware NSX, Amazon Web Services und Open Stack-Plattformen unterstützt.

Damit ermöglicht Tufin ein integriertes Management der Security Policies über private, öffentliche und hybride Clouds hinweg.

Die Nutzung hybrider Clouds ermöglicht es Unternehmen, von einer agileren Infrastruktur und reduzierten Kosten zu profitieren. Gleichzeitig stellt sie aber die Sicherheitsverantwortlichen vor große Herausforderungen, die diese dynamischen heterogenen Umgebungen verwalten und betreiben müssen. Die Tufin Orchestration Suite hilft ihnen dabei, ihre physischen Geräte und Next-Generation-Firewalls innerhalb des Unternehmens mit Gruppen und Instanzen in hybriden Clouds gemeinsam zu verwalten. Damit können sie den Betrieb vereinfachen, automatisieren und die Konsistenz sowohl im Hinblick auf die Sicherheit als auch die Compliance sicherstellen. So wie Tufin die führenden physikalischen und virtuellen Hersteller von Firewalls unterstützt, so arbeitet das Unternehmen auch weiterhin an der Unterstützung von Infrastrukturen für öffentliche, private und hybride Clouds.

"Die Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die Netzwerksicherheit in sehr komplexen Umgebungen zu gewährleisten", sagt Reuven Harrison, Chief Technology Officer von Tufin. "Mit unserer Unterstützung von OpenStack können unsere Kunden nun die Vorteile privater, öffentlicher und hybrider Cloud-Modelle nutzen und dabei sicher sein, dass ihre Sicherheitsinfrastruktur und die Policies intakt bleiben."

Die Tufin Orchestration Suite bietet nun:

• Zentralisiertes und integriertes Management von Sicherheitsrichtlinien in physischen Netzwerken und hybriden Clouds (VMware NSX, Amazon Web Services und Open Stack)

• Verfolgung und Analyse von Veränderungen an Sicherheitsgruppen und Instanzen über die hybride Cloud-Umgebung hinweg

• Automatisierter Audit Trail, Analyse von Verstößen und Compliance Reports (PCI DSS, SOX und NERC CIP)

• Simulation und Analyse von Änderungen vor der Implementierung

• Flexible Lösung mit Unterstützung der führenden Cloud-Anbieter

30. Apr 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas Belkner (Tel.: +49 89 97007128), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2371 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Tufin Software Germany GmbH


12.10.2015: Neue Mitarbeiter für Vertrieb in Österreich, Deutschland Süd, Deutschland Mitte und Deutschland Nord Mehrere neue Vertriebsmitarbeiter unterstützen ab sofort das deutschsprachige Sales-Team. Sie bringen eine langjährige Erfahrung in den Bereichen Telekommunikation und Netzwerktechnik sowie der Arbeit bei einem Systemintegrator mit. Das DACH System Engineering Team bekommt neben personeller Verstärkung einen neuen Leiter. Thomas Laager wird von Wien aus zukünftig die technische Betreuung von Projekten inne haben. Infinigate wird neuer Distributor Im Bereich der Distributionslandschaf... | Weiterlesen

16.09.2015: Tufin stellt mit der Version R15-2 ein neues Release seiner Orchestration Suite vor. Die Software-Lösung zur Orchestrierung von einheitlichen Sicherheitsrichtlinien ermöglicht Unternehmen ihre Security Policys über ihr gesamtes Unternehmensnetzwerk und hybride Cloud-Plattformen durch Automation und Analysen effizient zu managen, zu visualisieren und zu kontrollieren. Sie erfüllt in der neuen Version nun die Standards von NERC und PCI DSS 3.0. Zudem bringt das neue Release einige neue Funktionen für OpenStack um private und öffentliche Clouds zu managen. Die wesentlichen Neuerungen der V... | Weiterlesen

09.07.2015: Bestand das Tufin-Team in der DACH-Region Mitte 2014 noch aus vier Mitarbeitern, kümmern sich unter Regional Director Pierre Visel ab Juli 2015 gut ein Dutzend Mitarbeiter in Vertrieb und Consulting um Partner und Endkunden. Das Unternehmen ist mit Büros in München, Frankfurt, Karlsruhe und Wien vertreten; ein weiteres in Norddeutschland ist geplant. Damit trägt Tufin nicht nur dem deutlichen Umsatzwachstum in der Region Rechnung, sondern schafft auch eine solide Basis für die Fortsetzung dieses Wachstumskurses. Im vergangenen Geschäftsjahr hatte Tufin den Umsatz in der DACH-Region um ... | Weiterlesen