info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hamilton Bonaduz AG |

Hamilton ist Marktführer bei optischen Sauerstoffsensoren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sensoren für unterschiedliche Anwendungen überzeugen Kunden weltweit


Sensoren für unterschiedliche Anwendungen überzeugen Kunden weltweitDer Hamilton Bonaduz AG ist es gelungen, sich bei der optischen Sauerstoffmessung marktführend zu positionieren. ...



Der Hamilton Bonaduz AG ist es gelungen, sich bei der optischen Sauerstoffmessung marktführend zu positionieren. Im Gegensatz zu amperometrischen Sensoren bieten die optischen Sauerstoffsensoren zahlreiche Vorteile: Schnellere und konstante Ansprechzeiten sowie eine einfache und zeitsparende Wartung ohne Polarisation ermöglichen zuverlässige Ergebnisse bei minimalen Prozessunterbrechungen. Die optische Sauerstoffmessung basiert auf dem Fluoreszenzprinzip. Die Sensorkappe beinhaltet einen sauerstoffsensitiven Luminophor, der durch blaues Licht angeregt wird und schließlich einen Teil der absorbierten Energie in Form von rotem Fluoreszenz-Licht aussendet. Ist Sauerstoff vorhanden, wird die Energie des angeregten Luminophors auf diesen übertragen. Hierdurch kommt es zu einer, vom Sauerstoffgehalt abhängigen, Fluoreszenzlöschung. Basis der eigentlichen Messung ist die zeitliche Verschiebung des Phasenwinkels zwischen dem Anregungs- und dem Emissionslicht, was auf den Sauerstoffanteil schließen lässt. Da die Kalibrierdaten direkt im Sensorkopf gespeichert werden können, sind externe Messverstärker nicht länger nötig. Mit VisiFerm, VisiPro und VisiTrace sind für nahezu alle Anwendungen optische Sauerstoffsensoren erhältlich, die über die jeweils notwendigen Zertifikate, wie z.B. ATEX/IECEx verfügen. Die Vorteile der optischen Sauerstoffmessung konnten Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Biotechnologie, pharmazeutischen und chemischen Industrie sowie Kraftwerkbetreiber überzeugen und haben maßgeblich zur führenden Marktposition beigetragen. Über HAMILTON: Hamilton ist ein global aufgestelltes Unternehmen mit Hauptniederlassungen in Reno, Nevada; Franklin, Massachusetts (beide USA) und Bonaduz, Schweiz sowie Vertriebsbüros auf der ganzen Welt. Hamilton und seine Tochtergesellschaften sind führend bei der Entwicklung und Produktion im Bereich Liquid Handling, Prozessanalytik, Robotics sowie automatisierte Lagerlösungen. Seit mehr als 60 Jahren wird Hamilton den höchsten Anforderungen seiner Kunden durch die Kombination von hochwertigen Materialien und erstklassiger Verarbeitung gerecht, damit sie die bestmöglichen Resultate erzielen können. Hamiltons Bekenntnis zu höchster Präzision und Qualität spiegelt sich nicht zuletzt in der globalen ISO 9001 Zertifizierung wieder. Im Jahr 2014 feierte Hamilton den 25. Geburtstag seines Sensorbereichs, der einst mit pH Sensoren begann und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Heute umfasst das Portfolio Parameter wie pH-Wert, ORP, Leitfähigkeit, gelöster Sauerstoff (DO) sowie die gesamte- und die lebende Zelldichte. Alle diese Parameter sind in den Kernbereichen BioPharma-, ChemPharma und in Brauereien von grösster Bedeutung. Das Produktportfolio von Hamilton deckt komplette Messstellen ab: Sensoren, Kabel, Armaturen, Transmitter, Puffer, Standards und Zubehör. Die wichtigsten Innovationen des Unternehmens umfassen Arc Sensoren mit integrierten Mikro-Kontrollern, die externe Transmitter überflüssig machen. Dazu zählen auch die VisiPro DO Ex, der einzige optische Sauerstoffsensor mit ATEX/IECEx Zulassung sowie die EasyFerm Bio mit dem vollständig biokompatiblen Referenzelektrolyt Foodlyte. Firmenkontakt
Hamilton Bonaduz AG
Nipius
Via Crusch 8
CH-7402 Bonaduz
+41 58 610 10 10
contact@hamilton.ch
www.hamiltoncompany.com


Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271 7030210
info@jansen-communications.de
www.jansen-communications.de



Web: http://www.hamiltoncompany.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nipius (Tel.: +41 58 610 10 10), verantwortlich.


Keywords: optische Sauerstoffmessung, Fluoreszenzprinzip, Luminophor, Fluoreszenzlöschung, Anregungslicht, Emissionslicht, Sauerstoffanteil, VisiFerm, VisiPro, VisiTrace

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3651 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hamilton Bonaduz AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hamilton Bonaduz AG lesen:

Hamilton Bonaduz AG | 23.06.2017

Mit Vollgas voraus: Hamilton zeigt auf Veranstaltungen in Europa und USA Präsenz

Die Hamilton Bonaduz AG hat im Frühjahr an diversen Veranstaltungen in Europa und den USA teilgenommen. Im Fokus standen dabei vor allem Kongresse und Messen im Bereich der Bioprozesstechnik. "Für uns ist die Teilnahme an solchen Veranstaltungen wi...
Hamilton Bonaduz AG | 03.05.2017

Alles Gute, deutsches Bier!

Wie in jedem Jahr, so auch in diesem, wurde im April seitens des Deutschen Brauer-Bundes der "Tag des deutschen Bieres" gefeiert. Einige Brauereien produzieren für diesen Tag limitierte Spezialbiere, um den Liebhabern des Gerstensaftes etwas ganz Be...
Hamilton Bonaduz AG | 17.01.2017

ZEUS LT ermöglicht intelligentes Pipettieren für kleine Instrumente

Die Hamilton Bonaduz AG hat kürzlich mit ZEUS LT die "Lite" Version des weltweit führenden OEM-Pipettiermoduls ZEUS auf den Markt gebracht. Das neu eingeführte Modul erlaubt OEM-Kunden die Integration einer Vielzahl intelligenter Pipettierfunktion...