Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Mit voller Kraft für die Rückenmarksforschung:

Von jede Dose zählt

Tolle Laufleistung des „jede Dose zählt“ Teams beim Wings for Life World Run in St. Pölten am 3.Mai 2015

Grandiose Stimmung herrschte im „jede Dose zählt“ Team beim weltweit zeitgleich veranstalteten Wings for Life World Run in St. Pölten mit tollem Ergebnis: Auf knapp 400 km summierte sich die respektable Laufleistung der „jede Dose zählt“ Läufer. Am 3. Mai 2015 hieß es „Laufen für alle, die nicht laufen können“ und diese Message wurde mit viel guter Laune und sportlichem Einsatz unterstützt. Die Initiative zum Getränkedosenrecycling sponserte das Startgeld für 20 Läufer sowie 400 € für die gelaufenen Kilometer des Teams. Damit erhöhte „jede Dose zählt“ heuer im Vergleich zum Vorjahr deutlich seine Unterstützung für die Stiftung „Wings for Life“. Die Spendengelder des einzigartigen Laufevents fließen zu 100% in die Rückenmarksforschung mit dem Ziel, Querschnittslähmung heilbar zu machen.

 „jede Dose zählt“ nahm bereits zum 2. Mal am Wings for Life World Run teil und ermöglichte 20 Läufern aus ganz Österreich - sogar nachdem der Lauf offiziell bereits ausverkauft war - noch die Teilnahme an dem überaus populären, global angelegten Event. Weltweit nahmen 86.000 Läufer in 33 Ländern auf 6 Kontinenten an dem Charity Run teil. In St.Pölten waren 7.000 engagierte Läufer für die gute Sache dabei. „jede Dose zählt“ engagierte sich bereits im ersten Jahr des Wings for Life World Runs und setzte ein Zeichen für den guten Zweck. In diesem Jahr verdoppelte die Initiative ihre Präsenz beim Lauf in St. Pölten und spendete zusätzlich für jeden gelaufenen Kilometer. Die Läufer hatten also eine tolle Motivation besonders weit zu laufen. Knapp 400 km schaffte das Team der „jede Dose zählt“ Läufer gemeinsam. Die beste einzelne Laufleistung im „jede Dose zählt“ Team erreichte K.A. mit stolzen 33,6 km.

  

Das „jede Dose zählt“ Team wurde über die Social Media Kanäle der Initiative zusammengestellt. Jeder, der schnell genug war, hatte die Chance im Team mitzulaufen. Dabei meldeten sich sowohl erfahrene Läufer als auch Fans der Initiative aller Altersstufen, die auch ohne große Lauferfahrung ein Zeichen für den guten Zweck setzen wollten. Schon bei der Charity Veranstaltung „We like to move it“ in Mauthausen setzte sich „jede Dose zählt“ in diesem Jahr für „Wings for life“ ein. Sinnvolle und spannende Events werden von der Initiative zum Getränkedosenrecycling im Zuge der Aktion „Party Sponsoring“ unterstützt. „jede Dose zählt“ vertritt einen ganzheitlichen Ansatz und möchte den Spaß an Recycling und Nachhaltigkeit mit dem guten Zweck verbinden.

06. Mai 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Westreicher (Tel.: +43 1 524 40 53), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 264 Wörter, 1773 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 2