Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Der Weller Taifun

Von Apparate- und Behälterbau Weller GmbH

Der neu entwickelte "Taifun", der Firma Weller GmbH, ist nicht nur sehr prozesssicher und wartungsarm, sondern bietet zugleich eine äußerst energieeffiziente Lösung zur Reinigung von Teilen.

Der Weller "Taifun" bietet somit die perfekte Antwort für sämtliche Anforderungen im Bereich der Zwischenreinigung. Es spielt dabei keine Rolle ob es sich um Antriebs-, Kurbel- oder Getriebewellen handelt. Auch Zylinderköpfe und Getriebegehäuse sind für den Weller "Taifun" kein Problem. Auf diese Weise optimiert der "Taifun" sehr effizient und langfristig sämtliche Produktionslinien. Des Weiteren bietet der Weller "Taifun", neben den druckluftunabhängigen Nass- sowie Trockenreinigung, eine autarke Anlagenausführung. Diese sorgt, dank eines speziell entwickelten Konzepts, für eine nachhaltige Sauberkeit der Reinigungskammer und durch schnelle sowie unabhängige Einstellung der Düse auf alle anderen Werkstücke.
Der Weller "Taifun" ist nicht nur sehr Energiesparend, durch die niedrigen Anschlusswerte und den frequenzgeregelten Verdichter, sondern beschleunigt gleichzeitig auch die Arbeitsprozesse, durch den Wegfall der Umrüstungszeiten. Mithilfe der integrierten, berührungslosen und bauteilunabhängigen Spritz- und Blasbauteile sowie den einstellbaren Prozesswegen, sorgt der "Taifun" für einen stets gleichbleibenden Reinigungsprozess. Außerdem bietet er eine Maschinenausführung die, im Gegensatz zu anderen Modellen, äußerst wartungs- und verschmutzungsarm ist. Durch die eingebauten und verketteten Linien von kurzen Taktzeiten, weniger als 1 Minute möglich, lassen sich auch selektierte Bereiche von Werkstücken separat reinigen.
Im nachfolgenden praktischen Beispiel wird der Energieverbrauch eines Zylinderkopfes dargestellt. Bei einer eingestellten Taktzeit von 48 Sekunden benötigt der Weller "Taifun" nur 30 Sekunden für die Abreinigung, also 62,5% der Zeit, bei einem Verbrauch von 3,94 kW/h. Die übrigen 18 Sekunden, 37,5% der Zeit, befindet sich die Maschine im Leerlauf, bei gerade Mal 0,75 kW/h. Dies ergibt einen Energiebedarf von nur 4,69 kW/h, welches die besondere Energiesparsamkeit des Weller "Taifuns" zum Ausdruck bringt.
Bei diesem, von der Weller GmbH, speziell entwickelten Produkt handelt es sich um eine patentierte Maschine, welche also nicht in jedem Baumarkt käuflich zu erwerben ist. Die Rechte dieses Produkts liegen bei der Weller GmbH und daher ist der "Taifun" auch nur dort zu erwerben. Der "Taifun" überzeugt insgesamt also nicht nur mit seinem geringen Energieverbrauch, sondern auch mit seiner hohen Leistungseffizienz.

Weller GmbH ist mit dem neuen "Taifun" vom 09-11.Juni. 2015 auf der Leitmesse parts2clean in Stuttgart.

08. Mai 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Weller GmbH (Tel.: 07973-9692-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 350 Wörter, 2785 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Apparate- und Behälterbau Weller GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6