Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

SÜDEWO unterstützt Begabtenförderprogramm der HfWU Geislingen

Von Süddeutsche Wohnen GmbH

Um jungen Menschen früh einen Einblick in die spannende Welt der Immobilienwirtschaft zu ermöglichen und Absolventen attraktive Einstiegsmöglichkeiten zu bieten, fördert die Süddeutsche Wohnen GmbH das innovative Begabtenprogramm „Honours Course“ der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürthen-Geislingen. In einem Gastvortrag am 28.04.2015 stellte Geschäftsführer Dr. Christian Jaeger das energieeffiziente Wohnkonzept der SÜDEWO vor und warb für die vielfältigen Karrieremöglichkeiten im Unternehmen.

Mit ihren Studiengängen Immobilienwirtschaft und Immobilienmanagement gibt die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Geislingen zahlreichen jungen Menschen die Chance, das Immobiliengeschäft von Grund auf zu lernen und sorgt für qualifizierten Nachwuchs in der Branche. Seit dem Jahr 2011 haben besonders talentierte Studierende mit dem sogenannten „Honours Course“ die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in einem Begabtenprogramm zu vertiefen und Vertreter der Immobilienwirtschaft direkt kennenzulernen. Für die Süddeutsche Wohnen GmbH ist das ein spannendes Konzept: Als erfolgreiche Immobiliengesellschaft im süddeutschen Raum ist das Unternehmen stets auf der Suche nach gut ausgebildetem Nachwuchs.

Unter der Betreuung von Prof. Dr. Carsten Lausberg von der HfWU Geislingen stellte SÜDEWO-Geschäftsführer Dr. Christian Jaeger den Studierenden in einem Gastvortrag am 28.04.2015 deshalb das ökologische Wohnkonzept des Unternehmens vor und informierte über Einstiegschancen. Mit dem Vortragstitel „Energie in Mieterhaushalten – zwischen Ökologie und Ökonomie“ konfrontierte Dr. Jaeger die Studierenden mit einer der großen Herausforderungen heutiger Wohnungswirtschaft und konnte so einen spannenden fachlichen Austausch mit den Teilnehmern anregen, in dem Chancen und Hindernisse energieffizienten Wohnens rege diskutiert wurden. Mit dem Konzept der Süddeutsche Wohnen GmbH zur Wärmedämmung und Effizienzverbesserung bei Wärmeerzeugungsanlagen zeigte Dr. Jaeger interessante Lösungspotenziale der Branche auf.

Spannend waren für die Studierenden auch die vielzähligen Karrieremöglichkeiten bei der SÜDEWO: Schon während des Studiums gibt es die Möglichkeit, das Unternehmen in Praktika kennenzulernen und als Werkstudent aktiv mitzuarbeiten. Mit der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten, dem Direkteinstieg für Fachkräfte sowie einer umfassenden Talentförderung und beruflichen Weiterbildung ist die Süddeutsche Wohnen für junge Nachwuchskräfte im Immobiliensektor ein attraktiver Arbeitgeber. Zahlreiche Programmteilnehmer kamen deshalb auch nach dem Vortrag mit den Vertretern der SÜDEWO ins Gespräch, informierten sich über aktuelle Ausschreibungen und nutzten die Chance für ein persönliches Kennenlernen. Die SÜDEWO rechnet nach dieser erfolgreichen Präsentation in der nächsten Zeit mit zahlreichen Bewerbungen.

Informationen zu weiteren aktuellen Projekten im Karrierebereich der SÜDEWO erhalten Sie auf dem Newsblog http://www.sueddeutschewohnen.com.

 

 

 

Über die Süddeutsche Wohnen GmbH / SÜDEWO

Die Süddeutsche Wohnen ist die ehemalige Landesentwicklungsgesellschaft Baden-Württemberg, die seit 2007 als LBBW Immobilien GmbH firmiert hatte und im Jahr 2012 in Umsetzung einer Auflage der EU-Kommission verkauft wurde. Die neuen Eigentümer sind langfristig orientierte berufsständische Versorgungswerke, Versicherungen und Pensionskassen, die über die Patrizia Immobilien AG konsortial strukturiert sind. Dazu zählen Versicherungen und Sparkassen, Versorgungswerke und Pensionskassen. Ziel ist der Ausbau des Wohnungsportfolios in Süddeutschland durch Zukäufe und Neubau. Der Wohnungsbestand befindet sich fast ausschließlich in Baden-Württemberg. Aktuell hält die Süddeutsche Wohnen insgesamt ca. 20.000 Wohnungen in ihrem Bestand.

 

Pressekontakt

Süddeutsche Wohnen GmbH

Frau Luana Anfuso

 

Katharinenstraße 20

70182 Stuttgart

 

Telefon 0711 / 89 234-143

Telefax 0711 / 89 234-395

 

E-Mail: luana.anfuso@suedewo.de

Internet: www.suedewo.de

 

 

11. Mai 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Luana Anfuso (Tel.: 071189234273), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3846 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Süddeutsche Wohnen GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 10