info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Technology Solutions |

Fujitsu gewinnt Deutschen Rechenzentrumspreis – weitere Top-Platzierungen unterstreichen Innovationskraft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fujitsu gewinnt den Deutschen Rechenzentrumspreis in der Kategorie "RZ-Klimatisierung und Kühlung". Außerdem erreicht Fujitsu Top-Platzierungen in vier weiteren Kategorien.

Auf einen Blick:

- Deutscher Rechenzentrumspreis honoriert Produkte und Projekte, die die Effizienz im Rechenzentrum steigern

- Platz eins für Cool-safe Liquid Cooling für Fujitsu PRIMERGY Server

- Fujitsu mit fünf Einreichungen unter den Top 3 in fünf Kategorien



München, 11. Mai 2014 – Fujitsu gewinnt mit dem Cool-safe Liquid Cooling für PRIMERGY Server den Deutschen Rechenzentrumspreis 2015 in der Kategorie "RZ-Klimatisierung und Kühlung". Außerdem erreicht Fujitsu Top-Platzierungen in vier weiteren Kategorien und unterstreicht damit seine Innovationskraft bei der Entwicklung von Rechenzentrums-Lösungen.



Mit fünf Einreichungen erfolgreich

Fujitsu war beim Deutschen Rechenzentrumspreis in fünf von acht Kategorien erfolgreich und ging in der Kategorie "RZ-Klimatisierung und Kühlung" als Sieger hervor. In den Kategorien "RZ-Software" und "Energieeffizienzsteigerung durch Umbau im Bestandsrechenzentrum" belegte Fujitsu jeweils Platz zwei, in den Kategorien "Ideen und Forschung rund um das Rechenzentrum" sowie "RZ-IT und Netzwerk-Infrastruktur" Platz drei. Damit erzielten alle Bewerbungen von Fujitsu Top-Platzierungen im Rahmen der Preisvergabe.



In der Kategorie "RZ-Klimatisierung und Kühlung" ging das Cool-safe Liquid Cooling als Sieger hervor. Es handelt sich dabei um eine Warmwasser-Kühllösung, die direkt auf dem Motherboard der Systeme angebracht ist und zwischen 60 und 80 Prozent der im Server entstehenden Wärme direkt von Prozessoren, Arbeitsspeicher und Co-Prozessorkarten abführt. Diese flüssige Kühltechnik bietet erhebliche finanzielle Einsparungen und gewährleistet gleichzeitig die Kompatibilität mit bestehenden Rechenzentrums-Infrastrukturen. Darüber hinaus kann die erzeugte Wärme direkt als Energiequelle für Raumheizung, Warmwasserbereitung oder Wärmerückgewinnung verwendet werden.



Die zweiten Plätze belegte Fujitsu mit dem Projekt "Automatisierte Service Delivery Plattform für Rechenzentren" und der "Variablen Universal-Blindabdeckung (VUB) für Racks im RZ". Die "Temperatursensor-Matrix für DCIM" und die "Fujitsu Rack-Scale Architektur" schafften es auf die dritten Plätze in ihren Kategorien.



"Wir sind stolz, dass die Cool-safe Liquid Cooling Technologie als Sieger aus der Preisverleihung hervorgeht. Die von Fujitsu und Asetek entwickelte Kühlung reicht bis in den Prozessorkern und ist im Rechenzentrums-Umfeld damit absolut einzigartig", kommentiert Rupert Lehner, Managing Director, Vice President & Head of Sales bei Fujitsu. "Die weiteren Top-Platzierungen beweisen unsere Innovationskraft – und dass Fujitsu zu den führenden IT- -Anbietern gehört."



Fujitsu knüpft an frühere Erfolge an

Der Deutsche Rechenzentrumspreis wurde erstmalig 2011 im Rahmen der Networking-Plattform "future thinking" vergeben. Er prämiert innovative Produkte und Projekte, die einen effizienteren Rechenzentrumsbetrieb ermöglichen. Die Auswahl der Preisträger wird von einer unabhängigen Fachjury ermittelt. Schon 2013 gewann Fujitsu den ersten Platz in der Kategorie "Energiemanagement im Rechenzentrum" und schaffte es im Folgejahr mit dem "Automatisierten Notfallhandbuch" auf den dritten Platz.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Julia Henry (Tel.: +49 89 307686 238), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3484 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu mit Hauptsitz in Tokio ist weltweit einer der
größten Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien
(IKT).
In Deutschland blickt Fujitsu auf eine jahrzehntelange
Tradition zurück. Das Portfolio reicht von IT-Produkten,
Lösungen und Dienstleistungen für Rechenzentren und
Cloud Services bis hin zum Outsourcing. Fujitsu ist außerdem
der einzige IT-Hersteller, der in Deutschland nicht
nur ein erfolgreiches Lösungs- und IT-Servicegeschäft
betreibt, sondern die gesamte IT-Wertschöpfungskette
abbildet: von der Entwicklung über die Hardware-Produktion
bis hin zum Recycling.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Technology Solutions lesen:

Fujitsu Technology Solutions | 22.03.2017

Veraltete Technologie verzögert den digitalen Wandel in der öffentlichen Verwaltung

Hannover / München, 22. März 2017 - Veraltete Technologien hindern die öffentliche Hand daran, alle Vorteile der Digitalisierung zu nutzen. Das ist das Ergebnis einer unabhängigen Studie des Marktforschungsinstituts Censuswide im Auftrag von Fuji...
Fujitsu Technology Solutions | 20.03.2017

Fujitsu Cloud Service K5 auch aus Deutschland heraus verfügbar

Hannover/München, 20. März 2017 - Der Fujitsu Cloud Service K5 ist ab Ende März 2017 auch in Deutschland erhältlich. Durch das Hosting in Deutschland können Kunden Cloud-Anwendungen schneller implementieren und gleichzeitig die Vorgaben für die...
Fujitsu Technology Solutions | 20.03.2017

Einzigartige Mobilität mit zwei neuen LIFEBOOKS von Fujitsu

Hannover/München, 20. März 2017 - Fujitsu präsentiert das neue Vorzeigemodell der Business-Notebooks: Mit einem Gewicht von nur 920 Gramm ist das LIFEBOOK U937 das leichteste ultra-mobile Business-Notebook von Fujitsu auf dem Markt. Es ist die neu...