Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Entwicklerkonferenz

Von Mediengruppe Telematik-Markt.de

Amsterdam, 27.05.2015. Zum zweiten Mal lädt TomTom Telematics zu seiner Entwicklerkonferenz .connect ein: Diese findet am 9. Juni in Amsterdam statt. Mit der Veranstaltung bringt der Flottenmanagement-Spezialist IT-Profis sowie App- und Softwareentwickler zusammen, die einen Tag lang Erfahrungen und Best Practices austauschen können, Ideen teilen und Informationen über die neuesten Möglichkeiten in der Entwicklung von vernetzten Anwendungen für Firmenfahrzeuge erhalten. 

 

Besucher erleben in Technik-Sessions, wie sich neue Schnittstellen (API) und Softwareentwicklungs-Kits (SDK) der offenen Telematik-Plattform WEBLEET optimal nutzen lassen – und wie sie auf diese Weise noch mehr Apps und integrierte Anwendungen entwickeln können. Zudem bietet TomTom Telematics Unterstützung, um vernetzte, auf die derzeitigen und künftigen Anforderungen verschiedenster Branchen zugeschnittene Fahrzeugapplikationen besser vermarkten zu können.

 

„Nach dem enormen Erfolg unserer ersten Entwicklerkonferenz, zu der im vergangenen Jahr Vertreter aus 12 verschiedenen Ländern angereist waren, freuen wir uns jetzt auf neue Impulse“, sagte Taco van der Leij, Vice President Marketing bei TomTom Telematics. „Für die Flottenmanagement-Branche beginnt gerade eine neue, aufregende Ära – mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten für die Entwicklung von Lösungen für vernetzte Fahrzeuge. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir neue Apps und integrierte Anwendungen, die unseren Kunden Innovationen und Vorteile bringen – unabhängig davon, welcher Branche sie angehören und welche Flottenart sie betreiben. Ganz gleich ob es sich um Fahrerverhalten dreht, um Sicherheit, Effizienz, Produktivität oder Kundenservice – durch eine stärkere Automatisierung und neue Insights werden diese Technologien die Geschäftsprozesse revolutionieren und damit Technik und Fahrer näher zusammenbringen.“

 

Auf der .connect Entwicklerkonferenz werden außerdem die neuen Funktionen von WEBFLEET vorgestellt. Dazu zählen unter anderem OptiDrive 360, ein Tool zur Optimierung des Fahrverhaltens, das Echtzeit-Tipps zum vorausschauenden Fahren gibt; Restlenkzeiten, eine Funktion, die die geleisteten Fahrtzeiten mit den Arbeitszeiten abgleicht, sowie die Plattform für mobiles Gerätemanagement, mit deren Hilfe der Anwender Software für das neue konfigurierbare PRO8 Driver Terminal per Fernzugriff verwalten kann.

 

Mit mehr als 330 Partnerunternehmen verfügt TomTom Telematics bereits heute über das größte Partner-Ökosystem in der Flottenmanagement-Branche. Die gesamte Bandbreite an marktführenden Apps, die in WEBLFEET integriert sind oder mit der Plattform verbunden sind, sind im App Center erhältlich. Sie decken eine Vielzahl von Funktionen ab – darunter CRM und ERP, Termin- und Projektplanung, Routenoptimierung, Temperaturkontrolle, mobiles Drucken und Einzelfahrersicherheit. Darüber hinaus gibt es integrierte Anwendungen für nutzungsbasierte KFZ-Versicherungen.

 

Interessierte Entwickler und IT-Profis können sich unter folgendem Link für die Teilnahme an der .connect Developer Conference 2015 registrieren: http://business.tomtom.com/ttdc15 

 

27. Mai 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054–540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3396 Zeichen. Artikel reklamieren

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“. Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter. Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus. MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Mediengruppe Telematik-Markt.de Peter Klischewsky Hamburger Str. 17 22926 Ahrensburg / Hamburg redaktion@telematik-markt.de Telematik.TV http://www.telematik.tv Tel.: +49 4102 20545-42 Fax: +49 4102 20545-43 ttv@telematik-markt.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


14.10.2020: Germering, 14.10.2020. Die Advantech Service-IoT GmbH, ein Anbieter von industriellen Computerlösungen, gibt ihre Kooperation mit Quanergy Inc., einem Anbieter von LiDAR-Sensoren und Punktwolken-Software, bekannt. Die Quanergy-Sensoren und -Software sind eine Ergänzung zu Advantechs Edge-Servern, die es Kunden und Partnern ermöglichen, wertschöpfende IoT-Lösungen, sowohl in der intelligenten Logistik als auch bei Smart City-Diensten aufzubauen.   Bild: Advantech Service-IoT GmbH       Advantechs breite Palette an Edge-Servern, die von kostengünstigen Kleinformat... | Weiterlesen

13.10.2020: Hamburg, 13.10.2020 (msc/ red). Es ist kein Geheimnis: Bei der Digitalisierung ist Deutschland, anders als in vielen anderen Bereichen, international eher im Mittelfeld zu finden. Aber: Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen könnten der Entwicklung einen Schub verpassen, das ist die Hoffnung vieler. Sicher ist: Durch die Krise sind manche Probleme, aber auch deren Lösungen, wie unter einem Brennglas deutlich geworden. Was kann man tun, und was wird bereits getan? Wo stehen Deutschlands Unternehmen wirklich? Das sind die zentralen Fragen, um die sich die Jubiläumsausgabe des Telemati... | Weiterlesen

07.10.2020: Ahrensburg/ München, 07.10.2020 (msc/ red). Es klingt nach Science Fiction, es klingt nach glitzernder, verrückter Erfinderwelt. Und ja, ein Visionär aus Südafrika ist daran nicht ganz unschuldig. Aber was hat es eigentlich wirklich mit dem Hyperloop auf sich? Inwieweit ist man auch in Deutschland an dieser verrückten Idee beteiligt?      Das Team hinter dem Hyperloop-Projekt ist mittlerweile beträchtlich gewachsen. Bild: tumhyperloop.de     Es gibt gar nicht so viele Institutionen, die sich einen Wettkampf um die Realisierung dieser komplexen Technologie namens ... | Weiterlesen