Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

MONTAN MINING CORP. unterzeichnet definitive Vereinbarung zur Übernahme einer Fremderz- „Toll“-Mühle zur Goldverarbeitung in Peru und arrangiert mit Marquest 3 Mio. CAD-Finanzierung

Von Montan Mining Corp

MONTAN MINING CORP. unterzeichnet definitive Vereinbarung zur Übernahme einer Fremderz- Toll-Mühle zur Goldverarbeitung in Peru und arrangiert mit Marquest 3 Mio. CAD-Finanzierung · Montan Mining Corp. (TSXv: MNY) (FWB: S5GM) schließt endgültige definitive Vereinbarung mit Goldsmith Resources SAC ab und erwirbt Golderzverarbeitungsanlage (Toll-Mühle) sowie Bergbaubetrieb in Südperu. · Marquest Capital Markets wird als Lead Agent einer 3 Mio. CAD-Privatplatzierung mit Maklerbeteiligung beauftragt. · Finanzmittel werden für die Steigerung der Produktion von 30 t/Tag auf Nennkapazität von 150 t/Tag verwendet. · Der Kleingoldbergbau in Peru ist derzeit mit einem von der Regierung unterstützten Formalisierungsprozess konfrontiert, der einen umweltschonenden, sicheren und steuerrechtlich ordnungsgemäßen Bergbau ermöglichen soll. Dadurch steigt der Bedarf an genehmigten Verarbeitungsanlagen. Vancouver, BC, 11. Juni 2015 - Montan Mining Corp. (TSXv: MNY) (FWB: S5GM) (das Unternehmen oder Montan) freut sich, die Unterzeichnung einer endgültigen verbindlichen Vereinbarung per 9. Juni 2015 mit den Aktionären von Goldsmith Resources SAC (Goldsmith) zum Erwerb der in Betrieb befindlichen Golderzverarbeitungsanlage Mollehuaca sowie sämtlicher Bergbaurechte an der nahegelegenen Goldmine Eladium und dem Konzessionsgebiet Saulito in der südperuanischen Region Arequipa bekannt zu geben. Das Unternehmen gibt darüber hinaus bekannt, dass Marquest Capital Markets (Marquest) als Lead Agent einer Privatplatzierung mit Maklerbeteiligung beauftragt wurde, mit der ein Erlös von bis zu 3.000.000 $ generiert werden soll. Luis Zapata, Executive Chairman von Montan, erklärte: Wir freuen uns, die Unterzeichnung einer definitiven Vereinbarung für den Erwerb der Golderzverarbeitungsanlage Mollehuaca bekannt zu geben, die zum Aushängeschild von Montan werden soll. Zusätzlich wird mit der gleichzeitig stattfindenden Finanzierung unter der Leitung von Marquest sichergestellt, dass Montan ohne Verzögerung eine geplante Produktionssteigerung von derzeit 30 t/Tag auf eine Nennkapazität von 150 t/Tag einleiten kann. Wir freuen uns sehr, sowohl in Kanada als auch in Peru starke Finanzpartner zu haben, und erwarten zeitnah einen positiven Cashflow aus unserem laufenden Betrieb. Goldsmith Resources SAC und Rahmenbedingungen für den Erwerb: Montan erwirbt die in Betrieb befindliche Golderzverarbeitungsanlage Mollehuaca in Peru sowie sämtliche Bergbaurechte an der nahegelegenen in Betrieb befindlichen Goldmine Eladium und dem Konzessionsgebiet Saulito. Die Anlage Mollehuaca wurde vor kurzem erweitert und verfügt über einen Carbon-in-Pulp-Kreislauf (CIP) mit 150 Tonnen Tageskapazität sowie einen Flotationskreislauf. Die Betriebskreisläufe bieten ein gewisses Maß an Flexibilität bei der Verarbeitung von Mischmetallerzen und ist damit unter den gebührenpflichtigen Verarbeitungsanlagen in der Region einzigartig. Die Anlage befindet sich in der Region Arequipa, wo die meisten Kleingoldbergbaubetriebe Perus beheimatet sind. Die Verarbeitungsanlage hat derzeit in der Anfangsphase eine Durchsatzleistung von 30 t/Tag. Montan will eine betriebliche Genehmigung beantragen, um die derzeit genehmigte Anlagenkapazität von 180 t/Tag kontinuierlich auf bis zu 350 t/Tag zu steigern. Die Übernahme betrifft auch den Bergbaubetrieb Eladium und das Konzessionsgebiet Saulito. Beide Projekte befinden sich im metallogenen Gürtel Nazca-Ocona und sind nicht weit von der Golderzverarbeitungsanlage Mollehuaca entfernt. Die Mineralisierung in beiden Projekten stammt aus einem System aus Quarz-Sulfid-Erzgängen, die neben einem hohen Goldgehalt auch Silber- und Kupferanteile aufweisen. Eladium ist derzeit für die Verarbeitung von 10 - 25 Tonnen hochgradigem Golderz pro Tag ausgelegt (die Produktionsmenge betrug in der Vergangenheit 15 - 30 g/t Au). Montan führt derzeit im Betrieb Eladium und im Konzessionsgebiet Saulito Prüfungen durch. Der Kaufpreis für die Anlagen und Betriebsstätten beträgt insgesamt 3.300.000 US$ zuzüglich einer Übernahme von Verbindlichkeiten in Höhe von bis zu 275.000 US$. Aus dieser Summe wurden 50.000 US$ bereits entrichtet, die Bezahlung des Restbetrags erfolgt folgendermaßen: · 750.000 US$ in bar und 8.000.000 Stammaktien von Montan (die Montan-Aktien) zu einem angemessenen Preis von 0,125 $ pro Aktie nach Abschluss der Transaktion. · 1.500.000 US$ 15 Monate nach der Unterzeichnung der definitiven Vereinbarung oder ein Jahr nach dem Abschluss der Transaktion, wobei das jeweils frühere Datum gilt. Montan kann entscheiden, ob die Bezahlung in Form von 750.000 US$ in bar oder in Form von zusätzlichen Montan-Aktien erfolgt, wobei der Preis der Aktien dem volumengewichteten durchschnittlichen Handelspreis an den 20 Handelstagen bis zum Zahltag (einschließlich Zahltag) entspricht. Die Verkäufer erhalten für die Zeitdauer bis zur Tilgung eine Sicherstellung; unter anderem sind sie berechtigt, ein Mitglied in das Board von Montan zu entsenden und eine Beteiligung in Höhe von 49,9 % an Goldsmith zu beanspruchen. · Die Montan-Aktien müssen gemäß den Bestimmungen der TSXV auf einem Treuhandkonto hinterlegt werden. Seit der handelsgerichtlichen Eintragung hat Goldsmith mehr als 4 Millionen US$ für Genehmigungsverfahren, Bau, Betrieb und Ausbau der Anlage bzw. Erschließung der Konzessionsgebiete aufgewendet. Nachdem die Vertragsparteien die definitive Vereinbarung nunmehr umgesetzt haben, übernimmt Montan den Betrieb und die Führung von Goldsmith und wird das für die Fortführung des Geschäftsbetriebs als notwendig erachtete Betriebskapital bereitstellen. Montan erhält bzw. tätigt sämtliche Einnahmen und Ausgaben ab dem Datum der definitiven Vereinbarung bis zum Abschluss der Transaktion. Mit dieser Übernahme wird Montan das dritte an der TSX notierte Betriebs- bzw. Produktionsunternehmen, das neben Inca One Gold Corp. (Betriebs Chala wird derzeit auf 100 t/Tag erweitert) und Dynacor Gold Mines Inc. (Betrieb Huanca wird derzeit auf 300 t/Tag erweitert) in der Golderzverarbeitung in Peru aktiv ist. Finanzierung: Zur Steigerung der Produktion in der Golderzverarbeitungsanlage Mollehuaca und zur Generierung von Betriebskapital hat das Unternehmen Marquest als Lead Agent mit der Durchführung einer geplanten Privatplatzierung mit Maklerbeteiligung (Platzierung) beauftragt, bei der Einheiten im Wert von bis zu 3.000.000 $ begeben werden sollen. Die Platzierung erfolgt zum Preis von 0,18 $ pro Einheit. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem halben (1/2) Stammaktienkaufwarrant. Jeder ganze Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie zum Ausübungspreis von 0,25 CAD und kann innerhalb von 24 Monaten ausgeübt werden. Das Unternehmen hat sich bereit erklärt, Marquest eine Barprovision zu bezahlen, die 8 % des Bruttoerlöses aus jenen Wertpapieren entspricht, die im Rahmen der Platzierung an Käufer begeben werden, welche dem Unternehmen von Marquest zugeführt wurden. Darüber hinaus erhält Marquest nicht übertragbare Warrants, die 8 % der Gesamtzahl der im Rahmen der Platzierung verkauften Einheiten entsprechen. Für Anleger auf der Presidents List, die vom Unternehmen vorgestellt werden, erhält Marquest einen Erlösanteil von 1 % in bar sowie 1 % in Form von Warrants. Jeder Broker Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb von 24 Monaten nach dem Abschlussdatum zum Erwerb einer Stammaktie zum Preis von 0,18 CAD. Der Abschluss der Übernahmetransaktion mit Goldsmith sowie der Finanzierung unterliegt jeweils der Genehmigung durch die Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange. Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden im Einklang mit der kanadischen Vorschrift National Instrument 43- 101 erstellt und im Namen des Unternehmens durch Dean Pekeski, P. Geo. von Kraven Geologic Inc. in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger geprüft. MONTAN MINING CORP. -- Ian Graham----- CEO & Director--- Tel: 1.604.671.1353----- E-Mail: igraham@montanmining.ca Über Montan Mining Corp. Montan Mining Corp. (TSXv: MNY) (FWB: S5GM) will durch den Erwerb und den weiteren Ausbau von Bergbauprojekten im fortgeschrittenen bzw. Cashflow generierenden Stadium in Peru weiter wachsen. Montan verfügt über ein Team aus erfahrenen und ambitionierten Führungskräften mit vielfältigen Kenntnissen und Fertigkeiten in bergbautechnischen, marktbezogenen und finanztechnischen Belangen und wird von engagierten und qualifizierten Anlegern mit Interesse am Aufbau langfristiger Werte unterstützt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.montanmining.ca bzw. über folgende Ansprechpartner: Ansprechpartner: Jason Shepherd Investor Relations TF: 1.866.913.1910 Tel: 1.250.212.2122 E-Mail: jshepherd@montanmining.ca Peru / Südamerika: Luis Zapata Executive Chairman Peru: + 51 980 782 111 Kanada: 1.604.358.1382 E-Mail: lzapata@montanmining.ca Montan Mining Corp. Suite 1400 - 1111 West Georgia St. Vancouver, BC V6E 4M3 Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung. Zukunftsgerichtete Aussagen Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemeldung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung zählt auch, dass wir die peruanischen Betriebsstätten von Goldsmith übernehmen, den Durchsatz der Mühle, die angekauft werden soll, steigern und erfolgreich eine Finanzierung abschließen können. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen unterliegen Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, auf die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt Bezug genommen wird. Zu den speziellen Risiken zählen auch folgende Risiken: dass wir nicht in der Lage sein werden, die geplante Übernahme zu finanzieren; dass uns die behördliche Genehmigung nicht erteilt wird; dass die Maschinen und Anlagen nicht wie erwartet funktionieren bzw. nicht die erwartete Kapazität aufweisen; dass es zwischen den tatsächlichen und den geschätzten Mineralressourcen Unterschiede gibt; Kostenerhöhungen; Wechselkursschwankungen; regulatorische Hemmnisse oder Änderungen in Peru; sowie andere Risiken, wie sie in der Mineralindustrie auftreten können. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit einer zukunftsgerichteten Aussage. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu erneuern bzw. zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
11. Jun 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Montan Mining Corp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1415 Wörter, 11192 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Montan Mining Corp


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Montan Mining Corp


06.08.2015: MONTAN MINING SICHERT SICH BIS ZU 90 TONNEN MÜHLENMATERIAL PRO TAG FÜR DEN START DER PRODUKTION BEI DER VERARBEITUNGSANLAGE MOLLEHUACA Vancouver (British Columbia), 6. August 2015. Montan Mining Corp. (TSX-V: MNY; FSE: S5GM) (Montan oder das Unternehmen) freut sich, die Unterzeichnung eines Mineral Processing Memorandum of Understanding (das MOU) zwischen Intigold Mining S.A. (Intigold), einem peruanischen Privatunternehmen, und Compañía Procesadora Mollehuaca S.A.C. (CPM), einem peruanischen Privatunternehmen, das im Rahmen eines endgültigen Abkommens mit Goldsmith Resources S.A.C. von ... | Weiterlesen

18.06.2015: MONTAN MINING CORP. gibt die Errichtung eines Beirates und die Aufnahme von Frau Jenna Hardy, M.Sc., MBA, P.Geo. als erstes Mitglied bekannt Vancouver, BC, 18. Juni 2015 - Montan Mining Corp. (TSXv: MNY) (FWB: S5GM) (das Unternehmen oder Montan) freut sich, die Errichtung eines Beirates (Advisory Board) sowie die Aufnahme von Jenna Hardy, B.Sc., M.Sc., MBA, einer Fachgeologin mit Spezialisierung auf Gesundheit, Sicherheit und Umwelt, als erstes Mitglied und Vorsitzende des Beirates bekannt zu geben. Es ist uns eine Ehre, Frau Hardy als erstes Mitglied in unserem Beirat begrüßen zu dürfen... | Weiterlesen

28.05.2015: MONTAN MINING CORP. erweitert Führungsteam in Peru durch Bestellung von Herrn Jose Luis Garcia Yrivarren zum VP Operations Vancouver, BC, 28. Mai 2015 - Montan Mining Corp. (TSXv: MNY) (FWB: S5GM) (das Unternehmen oder Montan) freut sich, die Bestellung von Herrn Jose Luis Garcia Yrivarren zum VP Operations für Peru bekannt zu geben. Herr Garcia war zuvor im größten privaten Goldverarbeitungsunternehmen Perus bereits in einer ähnlichen Funktion tätig. Das besagte Unternehmen produzierte im Jahr 2014 in seiner Goldverarbeitungsanlage in der Region Chala insgesamt 79.966 Unzen Gold. Her... | Weiterlesen