Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neuer Roman von Peter Jäger: "Eddie will leben". Turbulente Entwicklungen in einer Buchdruckerei.

Von Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH

Der Journalist Peter Jäger hat einen neuen Roman "Eddie will leben" im Kadera Verlag veröffentlicht. Rainer Neumann hat diese spannende Lektüre, die im Druckereigewerbe spielt, gelesen und rezensiert.

"Der Roman ist authentisch geschrieben", sagte mir ein ehrenamtlicher Schriftsetzer im Hamburger Museum der Arbeit. Er kennt das graphische Gewerbe und die Druckmaschinen, die Romanfigur Eddi in seiner wirtschaftlichen Schieflage verkaufen muss, um investieren zu können. Als der Druckereibesitzer Buchholz zum ersten Mal nach 30 Jahren das Weihnachtsgeld für seine Mitarbeiter aussetzen muss, reißt ein tiefer Graben auf zwischen dem Mitarbeiter-Team und dem Druckerei Boss. Nichts bleibt so, wie es vorher war. Neue Zeiten, auf die man nicht gefasst war. Druckaufträge brechen weg. Die Internet Konkurrenz zeigt einen neuen Mitbewerber.
Mit wem soll man Mitleid haben ? Als Leser ist man hin- und hergerissen; hat Verständnis für den Alten, der sein Lebenswerk retten will. Natürlich stehen auch die Arbeitsplätze des langjährigen Teams auf dem Spiel. Innere und äußere Unruhe plagen alle. Unverständnis, Wut, Enttäuschung reichen sich die Hände. Das Internet Zeitalter ist gnadenlos. Neue Herausforderungen für den Mittelstand ?!
Die Charaktere sind mit Tiefgang beschrieben. Zum Beispiel der dynamische Werbeprofi Sven, knallhart in der Überzeugung zu wissen, wie es in Zukunft laufen wird. Er wird Ratgeber und Freund von Eddie`s Tochter.
Die digitale Zukunft auf die eigenen Fahnen schreiben: Urgestein Eddie kämpft mit dem Fortschritt; erkrankt; erlebt eine dramatische Entwicklung in seinem Betrieb. Am Ende des Romans aber fügt sich nach großen Turbulenzen und Enttäuschungen sein berufliches und persönliches Schicksal zu einer versöhnlichen Zukunft. Für mich ist der Buchtitel zweifach zu deuten: "Eddie will leben" im Sinne seines Lebenswerk und "Eddie will leben" auch im Sinne der Lebenskunst nach seinem beruflichen Ende. Es gibt eben noch ein Leben nach der Arbeit.
Peter Jäger, Schleswig-Holsteiner Journalist und Autor , seit vielen Jahren dem Druckgewerbe verbunden, ist auf 288 Seiten ein realitätsbezogener Roman gelungen. Spannende Unterhaltung, Witz und die kleine und die große Liebe kommen nicht zu kurz. Auch Nachdenklichkeit über eine technische Entwicklung wird aus verschiedenen Perspektiven skizziert.

• Broschiert: 288 Seiten (12.00€)
• Verlag: Kadera-Verlag;
• ISBN-10: 3944459423

www.jaeger.quickborn-online.de

www.schnieder-reisen.de

12. Jun 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Herr Rainer Neumann (Tel.: 040 38020617 )">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Neumann (Tel.: 040 38020617 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 2552 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 10

Weitere Pressemeldungen von Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH


19.01.2016: Russland, Zentralasien, die Mongolei und China sind die Ziele im neuen Katalog für Gruppenreisen von Schnieder Reisen. Auf geführten Rundreisen, Städtereisen, Flusskreuzfahrten und Bahnreisen können Urlauber einen der interessantesten Teile der Welt erkunden. In dem Katalog finden sich etwa Städtereisen nach Moskau und St. Petersburg sowie Bahnreisen auf den Schienen der Transsibirischen Eisenbahn. Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat einen neuen Katalog mit Reisen nach Russland, Zentralasien, in die Mongolei und nach China aufgelegt. Begleitet von einem deutschsprachigen ... | Weiterlesen

07.01.2016: Die grüne Insel Irland liegt im Reisetrend. Der Hamburger Nordeuropa Spezialist Schnieder Reisen hat für 2016 sein Irland-Reiseangebot dahingehend ausgeweitet. Neue Autorundreisen, neue Wanderreisen und neue Radreisen wurden ins Programm genommen. In einem extra Schnieder Reisen Katalog "Motorradreisen" hat der Reiseveranstalter zudem auch für Motorradreisende ein vielfältiges Irland-Reiseangebot. Ein besonderer Irland-Reisetipp von Schnieder Reisen: Die schönsten irischen Nationalparks und Naturschauspiele können auf einer 13-tägigen Autorundreise entdeckt werden. Der Hamburger Reiseve... | Weiterlesen

30.12.2015: Über Schnieder Reisen sind jetzt Reisen mit dem Sonderzug Zarengold für 2016 buchbar. Der Zarengold gehört zu den wohl bekanntesten Sonderzügen und kreuzt auf der Route der Transsibirischen Eisenbahn durch die faszinierenden Landschaften Sibiriens und der Mongolei. Schnieder Reisen hat jetzt die Termine und Preise für 2016 veröffentlicht. Eisenbahnromantik und Komfort und stehen bei Reisen mit dem Zarengold im Mittelpunkt. Der Sonderzug kreuzt auf den Schienen der Transsibirischen Eisenbahn. Beeindruckende Landschaftseindrücke ergänzen diese nostalgische Bahnreise zu einem einzigartige... | Weiterlesen