info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH |

Probleme verhindern bei Fusionen und Übernahmen von Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Autor Gerrit Kehrenberg publiziert Masterarbeit über den Umgang mit Mitarbeitern bei "Mergers & Acquisitions"


Autor Gerrit Kehrenberg publiziert Masterarbeit über den Umgang mit Mitarbeitern bei "Mergers & Acquisitions"München, den 18.06.2015. Fusionen und Übernahmen von Unternehmen sind heute in allen Branchen an der Tagesordnung. Laut aktuellen Studien liegt deren Erfolgsquote jedoch bei nur 20-30%. ...



München, den 18.06.2015. Fusionen und Übernahmen von Unternehmen sind heute in allen Branchen an der Tagesordnung. Laut aktuellen Studien liegt deren Erfolgsquote jedoch bei nur 20-30%. Woran liegt es, dass ein Großteil der Fusionen scheitert? Was kann man dagegen tun? Diesen Fragen geht der Autor Gerrit Kehrenberg in seinem neuen Buch "Reorganization of Companies in the Context of Mergers & Acquisitions" nach und richtet den Blick dabei auf die Mitarbeiter.

Humankapital als Erfolgsfaktor für Unternehmen

Bei sogenannten "Mergers & Acquisitions" (M&A) stehen meist finanzwirtschaftliche Aspekte im Vordergrund - entsprechende Transaktionen kosten nicht selten Millionen. Über die Rolle der Mitarbeiter denken allerdings nur wenige Unternehmen nach. Dabei sind es vor allem die Angestellten, die einen solchen Schritt tragen und mit den daraus resultierenden Veränderungen zurechtkommen müssen: Werde ich meinen Job behalten? Kann ich meine Mitarbeiter weiter beschäftigen? Was geschieht mit meinen Projekten? In diesen existentiellen Fragen liegt viel Konfliktpotential.

Aber auch fehlende Kommunikation und die Vernachlässigung von Problemen auf zwischenmenschlicher Ebene - wie unterschiedliche Unternehmenskulturen oder zunehmende Diversität vor allem in großen, international agierenden Unternehmen - können zum Scheitern von Unternehmenstransaktionen beitragen.

Probleme erkennen und verhindern

Der Autor Gerrit Kehrenberg möchte diesen Faktoren entgegenwirken. In seinem Buch "Reorganization of Companies in the Context of Mergers & Acquisitions with the Focus on Interpersonal and Professional Problems" zeigt er nicht nur die aktuellen Herausforderungen auf, sondern erläutert auch zahlreiche Ansätze, um fachliche wie persönliche Probleme zu lösen. Das Buch richtet sich an Unternehmen, die vor einem "Mergers & Acquisitions"-Deal stehen oder sich regelmäßig mit dessen Risiken auseinander setzen. Dabei sind nicht nur "Global Player" angesprochen, sondern auch kleine und mittelständige Unternehmen.

Zum Autor

Gerrit Kehrenberg ist seit 17 Jahren im Einkauf kleiner sowie großer international agierender Unternehmen tätig. Als Cluster Manager bei ThyssenKrupp kennt er die Herausforderungen der Arbeit in einem internationalen Team. Fusionen, Übernahmen und die damit verbundenen Konflikte hat er selbst erlebt - und auch, wie man diesen schon im Vorfeld begegnet. Da Themen wie Kommunikation, Unternehmenskultur und Teamwork auch im Einkauf einen hohen Stellenwert haben, wagte er im Rahmen seiner berufsbegleitenden Masterarbeit den Exkurs ins Personalmanagement.

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen. Der GRIN-Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm. Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Janine Linke
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-27
presse@grin.com
http://www.grin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Janine Linke (Tel.: +49-(0)89-550559-27), verantwortlich.


Keywords: M&A, Fusionen, Probleme, Unternehmen, Mitarbeiter

Pressemitteilungstext: 432 Wörter, 3397 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GRIN Verlag / Open Publishing GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GRIN Verlag / Open Publishing GmbH lesen:

GRIN Verlag / Open Publishing GmbH | 30.10.2017

Welche Rechte haben Betroffene des VW-Abgasskandals?

Seit September 2015 zieht der VW-Abgasskandal weite Kreise. Allein in Deutschland sind etwa 2,5 Millionen Fahrzeuge betroffen - doch anders als in den USA besteht kein Recht auf Schadensersatz. Viele VW-Kunden haben deshalb rechtliche Schritte eingel...
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH | 29.09.2017

Alle für einen: Crowdsourcing für Unternehmen

Seitdem das Internet neue Wege der Kommunikation ermöglicht, bietet es Unternehmen auch eine neue Form der Auslagerung von Arbeitsabläufen. Beim Crowdsourcing übernehmen interessierte Laien ausgeschriebene Aufgaben und sparen dabei Ressourcen und ...
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH | 29.09.2017

Datenschutzgrundverordnung ändert Social Media Marketing

Am 28. Mai 2018 bricht ein neues Zeitalter für das Social Media Marketing an. An diesem Tag tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft, die vielfach höhere Anforderungen an den Datenschutz stellt als bisher. Der im frisch GRIN Verlag erschien...