Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Kernkraftwerksbau unter Strom

Von Swiss Resource Capital AG

Aktuell sind weltweit 70 Kernkraftwerke im Bau. Etwa die Hälfte wird in den nächsten vier Jahren in Produktion gehen. Uran und Urangesellschaften wie Fissio Uranium - http://bit. ...

Aktuell sind weltweit 70 Kernkraftwerke im Bau. Etwa die Hälfte wird in den nächsten vier Jahren in Produktion gehen. Uran und Urangesellschaften wie Fissio Uranium - http://bit.ly/1yqv8wb - könnten bald Hochkonjunktur haben

So sieht es auch die renommierte Investmentbank Cantor Fitzgerald, die in den nächsten Jahren einen nicht unerheblichen Anstieg der Urannachfrage prognostiziert. Uranexperte Rob Chang von Cantor Fitzgerald ist seit Jahren Beobachter und Fan von Fission Uraniums (ISIN: CA33812R1091) Erfolgsstory. Das Patterson Lake South Uranprojekt von Fission im Athabascabecken, Kanada, kann beständig mit hervorragenden Bohrergebnissen punkten. Gigantische 100 Millionen Pfund Uran mit Durchschnitts-Gehalten von etwa 0,75 Prozent U308 schlummern in der Lagerstätte im Gestein.

Heute gibt es auf der Welt 1,2 Milliarden Menschen, die keinen Strom haben. Und weitere 2 Milliarden Einwohner müssen mit einer unbefriedigenden, weil nicht konstanten Stromversorgung leben. Die Lösung ist der vermehrte Bau von Atomkraftwerken. So hat gerade China angekündigt die Aktivitäten im Bau von Kernkraftwerken zu beschleunigen und seine nuklearen Kapazitäten von derzeit 21 Gigawatt auf 58 Gigawatt bis zum Jahr 2020 zu erhöhen.
Auch Indien vertraut mehr und mehr auf Nuklearenergie um den Einsatz von Braunkohle reduzieren zu können. Aus 21 Kernkraftwerken sollen in Indien so bis zum Jahr 2050 rund 150 Anlagen werden. Und die Weltbank ist nach eigenen Angaben nicht mehr bereit neue mit Kohle betriebene Elektrizitätswerke zu finanzieren.

Auf der einen Seite steigt also die Nachfrage nach Uran, doch auf der anderen Seite gibt es Schwierigkeiten diese Lücke zu füllen. Aus dem Hauptproduktionsland Kasachstan wird sich vermutlich die Zunahme des Uranangebots verlangsamen, da die derzeitigen Uranpreise nicht zum Ausbau der Uranproduktion beitragen. Rio Tinto beispielsweise wird in 2015 nur etwa 33 Prozent des in 2011 produzierten Urans herstellen. Ähnliches gilt für Großprojekte in Australien und Namibia. WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN! TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER! Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV & Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich kostenlos zur Verfügung. Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen. Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen. www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch


Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

26. Jun 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger (Tel.: +41 71 354 8501), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 551 Wörter, 4132 Zeichen. Artikel reklamieren

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 5

Weitere Pressemeldungen von Swiss Resource Capital AG


24.06.2021: Die globale wirtschaftliche Gesundheit zeigt der Kupferpreis an, deshalb wird er auch oft „Dr. Copper“ genannt. Ist die Weltwirtschaft gesund und stark, so kommt es in der Regel zu steigenden Kupferpreisen. Seit dem preislichen Tiefpunkt im März 2020 kannte der Preis des rötlichen Metalls nur den steilen Weg nach oben. Durch die Pandemie wurde das sowieso schon schwache Kupferangebot noch verknappt. Mit der wirtschaftlichen Erholung vieler großer Volkswirtschaften geht die Kupfernachfrage nach oben und so konnte der Preis im laufenden Jahr neue Rekordhöhen erreichen.   Kupfer ist das ... | Weiterlesen

24.06.2021: Es gibt Werte, die kostbarer sind als Reichtum oder Gold, etwa Loyalität, Treue, Familie und so weiter. Aber diese Dinge gilt es vor Risiken zu schützen. Ein Risiko ist das Währungsrisiko, das zu Bedrohungen führt und auch die Schuldenexplosion. Geld kann heute einfach so erschaffen werden, Zentralbanken stellen es her und es entsteht aus dem Nichts. Niemand musste dafür arbeiten oder Waren produzieren. Da wundert es nicht, dass es Einige gibt, die die Zukunft eher düster sehen. Sie bezeichnen das Quantitive Easing sogar als Geldfälschung.   Ob das Kreditwachstum für die Wirtschaft ge... | Weiterlesen

23.06.2021: Silber wird nicht nur in der Industrie geschätzt, sondern es ist seit Jahrtausenden ebenso wie Gold quasi ein Tauschmittel, das seinen Wert behält, anders als die Fiat-Währungen. Dass man heute mit Silber nicht mehr Geld verbindet, liegt sicher auch daran, dass Silber als Geld abgeschafft wurde. Papiergeld ohne Deckung war und ist nützlicher als Silber und Gold, denn es kann beliebig vermehrt und der Wirtschaftsdynamik angepasst werden. Manche bezeichnen die Fiat-Währungen nicht als Geld, sondern als Kredit.   Anders als Euro und Dollar können Silber und Gold nicht verschwinden oder ers... | Weiterlesen