Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Die Gene bestimmen mit, welche Diät funktioniert

Von Erdtmann & Myles Personal Training Darmstadt

Darmstadt, 01.07.2015 – Neues Analyseverfahren der Stoffwechselgene nimmt aktuellen Trend zur persönlicher Gesundheit auf.

Viele kennen das: man möchte ein paar Kilos abnehmen und weiß aber eigentlich nicht genau, was für einen selber das Beste ist. Vielleicht ins Fitnessstudio oder doch morgens mit dem Fahrrad zur Arbeit? Die meisten Diäten und Fitnesstipps bieten hier keine individuellen Lösungen und bleiben meist sehr allgemein. Es herrscht zwar Einigkeit darüber, dass man sich zum Abnehmen gesund ernähren und ausreichend bewegen sollte. Doch was genau das Richtige bewirkt, welche Sportart wirklich Erfolg bringt, wissen nur Wenige. "Der Schlüssel liegt hierbei in der genetischen Veranlagung", wissen die Darmstädter Fitnessexperten Timo Erdtmann und Kevin Myles. Eine Analyse der Stoffwechselgene, verrät jetzt jedem Einzelnen, ob Wandern oder Handball, Nudeln oder Fisch die persönliche Lösung zur gesunden Lebensweise bietet.

Viele quälen sich schon seit Jahren. "Zu uns kommen eine Menge Menschen die bereits zahlreiche Diäten hinter sich haben und nun endlich etwas ändern möchten", verrät Timo Erdtmann weiter. Die wohl wichtigste Erkenntnis im Diätendschungel ist aktuell: Es gibt möglicherweise gar keine Methode die für alle Menschen Gültigkeit besitzt. Denn gerade die Verstoffwechelung von Nährstoffen ist etwas Individuelles und bei keinem Menschen gleich.
Aufbauend auf diesen Erkenntnissen rückt immer mehr die genetische Veranlagung jedes Einzelnen in den Fokus.

Genanalyse als Schlüssel zur personalisierten Gesundheit
Ob man besser Kohlenhydrate oder Eiweiße verarbeiten, Joggen oder Krafttraining effektiver wirkt, verrät nun eine Analyse der Schoffwechselgene. Dabei wird die DNA ganz einfach durch einen Wangenabstrich gewonnen und anonymisiert in einem medizinischen Labor untersucht. Kevin Myles erläutert: "Die Auswertung gibt dann genau an, mit welchen Sportarten und Lebensmitteln man gezielt Gewicht reduzieren kann. Aufbauend auf dem sogenannte MetaCheck erfolgt dann eine individuelle Beratung mit konkretem Fitnessprogramm und Sportcheck." Das Wichtigste: Das Ganze ist einfach im Alltag umsetzbar, da man sich endlich dem eigenen Körper angepasst ernährt und bewegt.
Der Fitnessexperte ergänzt: "Der Test bietet einen guten Anstoß, um endlich mit dem persönlichen Training zu beginnen. Denn der eigene Weg ist meistens der Beste; die Gene bestimmen, welche Diät funktioniert". Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch im Internet unter www.metacheck-darmstadt.de

01. Jul 2015

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Timo Erdtmann (Tel.: 08003484690), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2550 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Erdtmann & Myles Personal Training Darmstadt


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 4