PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Naturheilpraxis Regina Rose: Neuer Krebs-Chat

Von Naturheilpraxis Regina Rose

Die erfolgreiche Krebsexpertin Regina Rose veranstaltet am 23. Juli 2019 ab 19 Uhr 30 wieder einen ihrer beliebten Krebs-Chats.

"Hin und wieder ist es nötig, über die allgemeine Aufklärung hinauszugehen und den Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Fragen zu stellen", sagt Frau Rose. Zwar bekommt die Heilpraktikerin an einem Arbeitstag zahlreiche Emails und Anrufe mit speziellen Fragen, die Antworten sind dann jedoch nur für den Fragesteller zu sehen.

"Der Krebs-Chat ermöglicht es, meine Antworten zu Fragen, die viele Betroffene und deren Angehörige interessieren, für alle sichtbar zu machen. Aktuell erstelle ich deshalb auch FAQ-Artikel, die Antworten zu den häufigsten Fragen enthalten", erklärt Frau Rose.

Aufklärung ist ganz besonders wichtig, weil immer wieder falsche Informationen über die B17-Therapie lanciert werden oder neue Therapeuten, ohne langjährige Erfahrung, unwissentlich falsche Angaben machen.

"Für Krebspatienten ist es sehr unübersichtlich geworden. Überall erhalten sie widersprüchliche Informationen, Kollegen machen einander schlecht und kaum einer denkt an das, was wirklich zählt: Eine Erkrankung, die heilbar ist, im Sinne des Betroffenen zu behandeln. Ich habe es schon mehrmals gesagt und betone es auch heute: Animositäten, Neid oder Gier haben in der Gesundheitsbranche absolut nichts verloren. Hier sollte es nur um eines gehen, nämlich den Menschen. Es macht mich traurig, wenn ich sehe, dass sogar Kollegen eine gute Aufklärung behindern und ich verstehe es auch nicht. Das alles geht immer zu Lasten der Patienten, die verunsichert werden und das Vertrauen in eine wirklich gute Krebstherapie verlieren."

In der Tat lässt sich in letzter Zeit ein sprunghafter Anstieg von sogenannten B17-Therapeuten feststellen. Fast scheint es so, als wollten sie einfach nur auf "den Wagen aufspringen". Anders als bei der Chemotherapie, die zwar schlimme Nebenwirkungen haben kann und sehr viel teurer als die B17-Therapie ist, werden die Kosten dafür nicht von der Krankenkasse übernommen.

"Das weckt bei vielen Patienten den Eindruck, dass Krebstherapeuten, die eine Amygdalin-Therapie anbieten, in die eigene Tasche wirtschaften. Seltsamerweise scheinen das auch die zahlreichen neuen Therapeuten zu denken. Sicher kann man einen beachtlichen Gewinn erwirtschaften, wenn man billiges B17 aus Mexiko bestellt und die Preise für die Therapie utopisch hoch ansetzt, die Therapiedauer jedoch fahrlässig kurz hält. Genau deswegen gibt es jedoch meine ausführlichen Informationen, die Patienten vor solchen Praktiken beschützen sollen. Sie müssen nur wahrgenommen werden", meint Frau Rose, die seit 2012 naturreines Amygdalin in einem professionellen Labor selbst herstellt.

"Da ich immer nur den Bedarf einer Woche herstelle, geht die Wirksamkeit bei mir nicht verloren. Es finden sich auch keine anderen, zum Teil gefährlichen Zusatzinhalte, wie zum Beispiel Zucker, in meinen Infusionen. Meine Patienten erhalten ausschließlich naturreines Amygdalin - zu 100%."

Der Krebs-Chat soll Patienten helfen, ihre Fragen zu all diesen Themen zu stellen. Von Regina Rose erhalten Sie Antworten, die auf ihrer jahrzehntelangen Erfahrung beruhen. Es dürfte in Deutschland keinen zweiten B17-Therapeuten geben, der eine derart lange Behandlungserfahrung aufweist. Und ganz nebenbei kommen Betroffene mit geheilten Patienten zusammen, die ihre Erfahrung mit Frau Rosés B17-Therapie gerne mit anderen teilen.

Der Krebs-Chat findet am 23. Juli 2015 ab 19 Uhr 30 statt. Interessierte besuchen die Webseite http://vitamin-b17.xobor.de und können so ganz einfach teilnehmen.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 6 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 2.8)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Regina Rose (Tel.: 077637043940), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 533 Wörter, 3918 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Naturheilpraxis Regina Rose

26.03.2019: Laufenburg, 26. März 2019. Wer kennt sie nicht, die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit? Während des dunklen und kühlen Winters hat der Körper jede Menge Stoffwechselschlacken angesammelt, die uns müde und antriebslos machen. Grund dafür ist die in den Wintermonaten zumeist schwere, kalorienreiche und vitaminarme Ernährung. Um voller Energie in die helle Jahreszeit zu starten, ist eine Frühjahrskur jetzt genau das Richtige. Mit Frühjahrskur Müdigkeit und Lustlosigkeit besiegen Die Tage werden länger, die Vögel fangen an zu zwitschern und die ersten Blumen blühen: der lang ersehnte F... | Weiterlesen

30.05.2016: Die Naturheilpraxis Regina Rose bietet umfangreiche Leistungen im Bereich der komplementären Onkologie als begleitende oder Allein-Maßnahme bei Vorliegen maligner Erkrankungen. Maligne Erkrankungen haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Das Wissen Betroffener um Wirkungen und Nebenwirkungen von Standardtherapien ebenfalls. Immer mehr Patienten wählen natürliche Methoden, um ihre unterschiedlichen Erkrankungen und Beschwerden behandeln zu lassen. Auch bei schwerwiegenden Krankheiten. "Ich praktiziere seit über 30 Jahren sehr erfolgreich als Heilpraktikerin. Esoterische Behandlungs... | Weiterlesen

19.08.2014: Es war ein schöner Samstag. Einen Tag nach ihrem 30-jährigen Jubiläum als Naturheilpraktikerin lud Regina Rose in ihre Praxis ein. Das Interesse war groß. Neben Patienten, die aktuell eine B17-Therapie bei der Therapeutin machen und daher in Ferienwohnungen nahe der Praxis untergebracht sind, kamen auch ehemalige Patienten von außerhalb, um diesen besonderen Tag mit ihrer Krebstherapeutin zu feiern. "Eigentlich sollte um 17 Uhr Schluss sein, aber es wurde dann doch fast 20 Uhr", freut sich Frau Rose. "Ich habe so viele nette und ehrlich gemeinte Worte gehört, Glückwünsche und Blumen ... | Weiterlesen