info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TASTEONE Medientechnik GmbH |

Hilfe für Christen im Nordirak

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


TASTEONE engagiert sich über Open Doors Deutschland e.V. für soziale Hilfsprojekte

Als bundesweit tätiges Unternehmen kommt TASTEONE Medientechnik jeden Tag in Kontakt mit vielen Menschen unterschiedlichster Branchen, Nationalitäten und Herkunft – ein Aspekt, der nicht nur die soziale Kompetenz der Mitarbeiter, sondern auch die vielseitige Arbeit des Unternehmens positiv beeinflusst. Respekt vor anderen Menschen wird bei TASTEONE großgeschrieben und durch die Unterstützung verschiedenster sozialer Projekte aktiv unterstützt. Auch Open Doors, ein überkonfessionelles internationales Hilfswerk wird von den Medientechnik-Planern gefördert.



"Open Doors kümmert sich in mehr als 50 Ländern um Menschen, die wegen ihres christlichen Glaubens verfolgt werden", erklärt TASTEONE-Geschäftsführerin Rita Braches. "In Deutschland kennen jedoch nur wenige Menschen dieses engagierte Hilfswerk und wir wollen durch unsere finanzielle Hilfe nicht nur die verschiedenen Projekte von Open Doors unterstützen, sondern auch dabei helfen, die Organisation bekannter zu machen."



1.200 Euro spendet TASTEONE jährlich für Open Doors Projekte – aktuell für die Hilfe für Flüchtlinge im Nordirak. Dorthin flohen viele irakische Christen, als die islamistische IS die Stadt Mossul einnahm und viele andere christliche Dörfer bedrohte. In einer Kirche versorgen die Helfer von Open Doors die Flüchtlinge mit Nahrung und anderen lebensnotwendigen Dingen. Auch, wenn es immer mehr Menschen werden, die dort Zuflucht suchen und die meisten auf dem Boden schlafen müssen, sind die Flüchtlinge einfach nur froh, ein Dach über dem Kopf, Strom und fließendes Wasser zu haben. "Obwohl dort Zustände herrschen, die wir uns nicht einmal annähernd vorstellen können, sind die Menschen im Nordirak für jede Hilfe dankbar", weiß Rita Braches.



1955 vom Holländer Anne van der Bijl als Hilfswerk für verfolgte Christen gegründet, wird die Arbeit von Open Doors Deutschland e.V. ausschließlich über Spenden finanziert. Damit hilft die Organisation nicht nur Menschen im Irak, sondern auch in Ägypten, im Südsudan, in Syrien und vielen anderen Ländern.



Mehr Informationen zur Unternehmensphilosophie von TASTEONE Medientechnik finden sich auf http://www.tasteone-medientechnik.de, ebenso wie zu zahlreichen weiteren Themen wie Konferenzraum Ausstattung Köln, Konferenztechnik Leverkusen und vielem mehr.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Rita Braches (Tel.: 0214 - 31 26 02 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2698 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TASTEONE Medientechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TASTEONE Medientechnik GmbH lesen:

TASTEONE Medientechnik GmbH | 08.08.2017

Die Zukunft der Bildung ist digital

Das Ende der Kreidezeit - Längst gibt es digitale Alternativen zur guten alten Tafel. Whiteboards, Power-Point-Präsentationen oder Videos lösen in Lehrveranstaltungen die herkömmlichen Medien ab. TASTEONE unterstützt diese Entwicklung und statte...
TASTEONE Medientechnik GmbH | 06.07.2017

Moderne Medientechnik für alle Branchen

Ob im Empfangsbereich oder einem Konferenzraum - Moderne Medientechnik ist für viele Unternehmen heutzutage unentbehrlich. TASTEONE aus Leverkusen plant und realisiert für viele verschiedene Branchen Techniklösungen, die durch Funktionalität und ...
TASTEONE Medientechnik GmbH | 12.04.2017

Bilder ganz groß rausbringen

Groß, größer, riesig: In Shopping-Centern, Veranstaltungsräumen oder Galerien sind große Darstellungen von Werbung und bewegten Bildern sehr gefragt. Dabei kommt es besonders darauf an, dass die Bildqualität stimmt. TASTEONE kümmert sich um di...