Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UDI-GRUPPE |

Schüler schnuppern grüne Luft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Veranstaltungshinweis: Am GreenDay öffnen sich die Türen! Do 12. 11. 2015, ab 10.00 NÜRNBERG UDI, Frankenstraße 148 Jetzt anmelden!

Allein in Deutschland arbeiten heute bereits mehr als zwei Millionen Beschäftigte in der Umweltbranche. Das ist mit ein Grund für den Erfolg des "Green Day". Auch in diesem Jahr können sich Schülerinnen und Schüler am 12. November wieder hautnah über Berufe und Studiengänge im Bereich Umweltschutz, grüne Technologien und Klimaforschung informieren.


Der "Green Day – Schulen checken grüne Jobs" wird vom Bundesumweltministerium aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert und von der Zeitbild Stiftung durchgeführt. Auch in diesem Jahr ist die UDI-Gruppe in Nürnberg wieder mit von der Partie und öffnet ihre Türen für interessierte Jugendliche. "Wir möchten unseren jungen Besuchern nicht nur Berufsbilder in Sachen ‚grünes Geld‘ näherbringen", so Geschäftsführer Georg Hetz. "Sie können bei uns den Projektierern für Windparks, Biogasanlagen und Solarprojekte direkt über die Schulter schauen." Der Finanzdienstleister zeigt also verschiedenste Berufsbilder und Laufbahnen, vom Umwelttechniker bis hin zum Bankkaufmann. Als Pionier für ökologische Geldanlagen ermöglichte die UDI bis heute den Bau von 363 Windkraftanlagen, 47 Biogasanlagen sowie 71 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Strom können rechnerisch bereits über 1,5 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Besonders interessant ist der Schnuppertag bei UDI auch, weil das Unternehmen im eigenen Green Building am FrankenCampus untergebracht ist. Das Gebäude erfüllt die Nachhaltigkeitskriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und erhielt die höchste Auszeichnung: das Zertifikat in Gold.

Der Schnuppertag beginnt bei UDI am 12. 11. um 10 Uhr in der Frankenstraße 148 in Nürnberg. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich hier anmelden:
http://www.greendaydeutschland.de/veranstaltung/praxistag
Weitere Infos finden Sie unter: www.udi.de
und auch auf http://www.greendaydeutschland.de/
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Georg Hetz (Tel.: 0911/929055-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2474 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: UDI-GRUPPE


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UDI-GRUPPE lesen:

UDI-Gruppe | 27.12.2018

Neuer Eigentümer beim größten Vermittler ökologischer Finanzanlagen


Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Georg Hetz hatte die UDI-Unternehmensgruppe vor 20 Jahren gegründet und seitdem geführt. _______________________________________ Viele Tausend Anleger haben über die UDI-Gruppe insgesamt über eine halbe Milliarde Euro in verschiedenste Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien und energieeffizienten Gebäude angelegt. Damit gilt die Ve...
UDI-GRUPPE | 11.09.2017

Wie wollen wir in Zukunft leben?


Natürlich ist der Trend energieeffiziente und nachhaltige Gebäude zu bauen, längst in aller Munde. Dass aber 84 Prozent der Befragten tatsächlich auch nachhaltige Gebäude bevorzugen, ist erstaunlich. Die Befragten entschieden: "Lieber ökologisch und strahlungsarm" als "volldigitales Smart Home" Die UDI befragte Kunden und Interessenten, wie sie zukünftig wohnen möchten: Ob sie in einer W...
UDI-GRUPPE | 26.06.2017

Endlich profitieren auch Privatanleger von der Planung und Entwicklung grüner Immobilien.


"Wenn man bedenkt, dass 40% des Energieverbrauchs und 36% der europaweiten CO2-Emmissionen von Gebäuden verursacht werden, dann sollte heute einfach jede Immobilie energie-effizienter werden", so UDI Geschäftsführer Georg Hetz, der als Pionier im Bereich grünes Geld nun wieder ein Immobilienprojekt anstößt. Das grüne Bürogebäude, in dem sich die Büros der UDI befinden, wurde bereits übe...