Helvetia Versicherung spendet 20.000 Bäume für die Bergwaldoffensive in Berchtesgaden und Ramsau
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Helvetia Versicherungen AG |

Helvetia Versicherung spendet 20.000 Bäume für die Bergwaldoffensive in Berchtesgaden und Ramsau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit gleich zwei Mal 10.000 Bäumen unterstützt Helvetia Versicherung Deutschland die Wiederaufforstung und den Erhalt der Gebirgswälder. Thomas Primnitz (Helvetia Deutschland) pflanzte gemeinsam mit den 1. ...

Mit gleich zwei Mal 10.000 Bäumen unterstützt Helvetia Versicherung Deutschland die Wiederaufforstung und den Erhalt der Gebirgswälder. Thomas Primnitz (Helvetia Deutschland) pflanzte gemeinsam mit den 1. Bürgermeistern Herbert Gschossmann (Ramsau) und Franz Rasp (Berchtesgaden) die ersten Bäume.

Schutzwaldprojekte haben bei Helvetia Tradition. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz, Österreich und Italien. Die langjährige Unterstützung der Aufforstung und Pflege der Gebirgswälder dient dem Schutz von Menschen, Infrastruktur und Verkehrswegen. Im Rahmen des Alpinen Schutzwaldpreises hat der Bayerische Forstverein die neuen Partner Helvetia und Bergwaldoffensive zusammengebracht.

"Das Schutzwaldprogramm hilft den Menschen, setzt auf die Zukunft, wird mit Dynamik vorgetrieben und mit Begeisterung umgesetzt. Das beschreibt auch gleichzeitig die Werte von Helvetia", freut sich Thomas Primnitz.

Sehr erfreut über die Pflanzenspende zeigten sich auch Franz Rasp und Herbert Gschossmann. "Gerade bei uns spielt der Wald eine entscheidende Rolle für den Schutz der Bewohner", weiß Rasp. "Daher freut es uns, dass Sie sich mit der Spende für unsere Region entschieden haben", ergänzt Gschossmann.

Im Rahmen der Bergwaldoffensive, einem Projekt der Bayerischen Forstverwaltung, werden die Pflanzen in den nächsten Jahren gesetzt. "Die Bergwaldoffensive hat das Ziel, die Gebirgswälder wieder naturnäher zu gestalten und fit für den Klimawandel zu machen", erklärt Sebastian Klinger, Projektleiter der Bergwaldoffensive in Traunstein.

In den betroffenen Wäldern überwiegen Fichten, die zunehmend durch Windwurf und Borkenkäferbefall gefährdet sind. Die Pflanzung von Mischbaumarten wie Tanne, Lärche, Buche, Bergahorn, Kiefer und Eibe verwandeln diese Gebiete in einen stabilen Bergmischwald. Das erhält die wichtigen Schutzfunktionen des Bergwaldes, auch mit Blick auf den Klimawandel.

Gepflanzt werden die Bäume über die nächsten Jahre im Rahmen von organisierten Pflanzaktionen mit Schul- und Jugendgruppen (Workcamps), Freiwilligenaktionen (z.B. mit dem Deutschen Alpenverein) oder durch die jeweiligen Waldbesitzer selbst.
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.234
***
Diese Presse-information finden Sie auch auf der Homepage www.helvetia.de.
***
Helvetia im Internet
www.helvetia.de
www.facebook.com/helvetia.versicherungen.deutschland
www.blog.helvetia.de Firmenkontakt
Helvetia Versicherungen AG
Birgit Fahling
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.
(069) 1332-587
presse@helvetia.de
http://www.helvetia.de


Pressekontakt
ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
(089) 67 91 720
info@commendo.de
http://www.commendo.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Fahling (Tel.: (069) 1332-587), verantwortlich.


Keywords: Helvetia, Schutzwald, Baumspende, Bergwald, Aufforstung, Bayerischer Forstverein, Klimawandel

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3063 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Helvetia Versicherungen AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Helvetia Versicherungen AG lesen:

Helvetia Versicherungen AG | 08.03.2018

Cyber-Attacken auf Unternehmen nehmen zu: Die Helvetia Business Cyber-Versicherung bietet Schutz gegen Risiken aus dem Netz

Ein Hackerangriff legt die IT lahm - die Folge ist eine Betriebsunterbrechung von einigen Tagen. Mitarbeiter kommen nicht mehr in ihre Systeme und sensible Unternehmensdaten sind auf einmal weg. Ein Online-Shop wird manipuliert oder computergesteuert...
Helvetia Versicherungen AG | 14.11.2017

Jürgen Horstmann übernimmt Gesamtleitung für Vertrieb und Marketing der Helvetia Versicherungen Deutschland

Jürgen Horstmann ist ab 1. Januar 2018 Vertriebs- und Marketingchef aller deutschen Helvetia Gesellschaften. Die EU-Richtlinie IDD sowie die Digitalisierung der Branche erfordern eine strategische Neuausrichtung von Vertrieb und Marketing. Aus dies...
Helvetia Versicherungen AG | 23.02.2017

Personelle Veränderung im Vorstand der Helvetia Deutschland

Thomas Lanfermann ist zum 1. März zum neuen Geschäftsleitungsmitglied der Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Direktion für Deutschland, und zum Vorstand der Helvetia Versicherungs-AG, Frankfurt am Main, bestellt worden. Er übe...