Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Asienreise 2016 mit Bestseller-Autor Bernhard Moestl mit Shaolin-Kloster

Von SC Brainworx

In 21 Tagen mit Bestseller-Autor Bernhard Moestl („Shaolin“) durch das unbekannte Westchina nach Hong Kong, Shaolin und Beijing.

Wegen zweier persönlicher Jubiläen (25 Jahre Asienreisen, 20 Jahre Shaolin) führt die Asienreise 2016 mit Bernhard Moestl Von 07. bis 27. Mai 2016 auf dem Landweg von Hong Kong nach Beijing. Die Route geht dabei durch den touristisch noch immer wenig erschlossenen Westen Chinas begleiten, einer der Höhepunkte ist ein Besuch im legendären Shaolin-Kloster. Weitere Informationen unter 

Nach dem großen Erfolg der Asientouren 2014 und 2015 bietet Bestseller-Autor Bernhard Moestl seinen Lesern nun bereits zum dritten Mal die Möglichkeit, „sein“ Asien kennen zu lernen. Von 07. bis 27. Mai 2016 wird er eine Gruppe auf dem Landweg von Hong Kong nach Beijing durch den immer noch touristisch wenig erschlossenen Westen Chinas begleiten. Im Gegensatz zu einer kommerziellen Tour werden die Teilnehmer auf dieser Tour ein Asien bereisen, das es bald nicht mehr geben wird. Um so intensiv wie möglich mit Land und Menschen in Kontakt zu kommen wird die Gruppe so unterwegs sein wie Moestl es seit 25 Jahren ist. „Das bedeutet: Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Unterbringung in Guesthouses der asiatischen 1-Stern Klasse (sauber, aber großteils ohne jeden Komfort), niemals Stress oder Hektik, absolute Flexibilität statt straffem Tagesablauf, manchmal ausschließlich kaltes Wasser und keinen Strom und durchaus auch einmal längere Spaziergänge“, so Initiator Bernhard Moestl.
Geeignet für diese Reise ist, wer bereit ist, sich völlig darauf einzulassen, dass eine tatsächlich andere Welt zu bereisen, drei Wochen lang auf Komfort verzichten kann, mit höchstens 8 (in Worten: acht) kg Gepäck auskommt und nicht jammert oder grantig wird wenn eine Busfahrt einmal etwas länger dauert oder wir das Programm ändern müssen. Bitte unbedingt beachten, dass Bernhard Moestl die Gruppe begleitet, aber nicht als kein Veranstalter auftritt. Die Teilnahme der Mitreisenden erfolgt daher auf eigene Kosten und eigenes Risiko.
Für die Asienreise 2016 sind nur noch zwei Plätze verfügbar.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marianne Mohatschek (Tel.: +43 650 950 53 63 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 1637 Zeichen. Artikel reklamieren

Über SC Brainworx


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 2

Weitere Pressemeldungen von SC Brainworx


05.02.2020:                       Mittwoch, 25. März 2020 - 19:00Filiale TuttlingenBahnhofstraße 24, 78532 TuttlingenTauchen Sie zusammen mit Bestsellerautor Bernhard Moestl - dem Europäer mit asiatischem Geist - in die beeindruckende Welt des legendären Shaolin-Klosters ein. Als Mittler zwischen den Welten nimmt er uns mit auf eine spannende spirituelle Reise, die uns hinführt zur tiefen Erkenntnis unseres Selbst.Das Zentrum Chon Ji mit Wolfang Dollansky begleitet den Abend mit einer Kampfkunst-Performance.Eintritt: 15 Euro // 12 Euro mit GreuterCardDie Tickets sind demnächst... | Weiterlesen

13.11.2019:                                Immer mehr Menschen haben das Gefühl, in ihrem eigenen Leben nur mehr Zuschauer zu sein. Doch gleichgültig, wie schnell der Wandel auch vorangehen mag: Veränderung muss man entweder selbst gestalten oder ertragen. Wer nicht selbst weiß, was er will, muss tun, was andere von ihm verlangen. Doch Selbstbewusstsein auch in stressigen Situationen lässt sich genauso lernen wie die persönliche Meinung vor allgemeine Ansichten zu stellen und sich auch dort zu vertrauen, wo es einmal nicht so gut läuft. Die Kraft des Denkens    ... | Weiterlesen