info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Media Broadcast GmbH |

MEDIA BROADCAST überträgt traditionsreiches NDR-Weihnachtsprogramm für Seeleute in aller Welt via Kurzwelle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Programmverbreitung via Kurzwellen-Standort Nauen Einsatz von Kapazitäten der Partnerstandorte Issoudun (Frankreich) & Moosbrunn (Österreich)

Köln 15. Dezember 2015 – Einfach und weltweit – von den Vorteilen der Kurzwelle profitieren auch Seeleute in aller Welt an den bevorstehenden Feiertagen. Dann verbreitet der NDR mit seinem traditionsreichen Radioprogramm "Gruß an Bord" Weihnachtswünsche von Seeleuten und deren Angehörigen. Um die Erreichbarkeit der Seeleute weltweit zu gewährleisten, setzt der NDR auch in diesem Jahr auf Kurzwellen-Frequenzen der MEDIA BROADCAST.



Die Verbreitung des Programms erfolgt über den Kurzwellen-Standort Nauen der MEDIA BROADCAST. Zur Adressierung weiterer Zielregionen auf den Weltmeeren nutzt MEDIA BROADCAST zudem Kapazitäten der Partnerstandorte Issoudun (Frankreich) sowie Moosbrunn (Österreich). Das Frequenzmanagement liegt bei der Business Unit Radio der MEDIA BROADCAST.



Sendezeiten und Frequenzen von "Gruß an Bord" im Überblick



Frequenz / Standort / Leistung / Zielgebiet



# 24. Dezember 2015, UTC 19.00-21.00h, MEZ 20.00-22.00h

6185 kHz / Nauen (DE) / 125 kW / Atlantik-Nord

11650 kHz / Issoudun (FR) / 250 kW / Atlantik-Süd

9830 kHz / Issoudun (FR) / 250 kW / Atlantik - Indischer Ozean (Südafrika)

9885 kHz / Nauen (DE) / 125 kW / Indischer Ozean-West

9810 kHz / Moosbrunn (AT) / 100 kW / Indischer Ozean-Ost



# 24. Dezember 2015, UTC 21.00-23.00h, MEZ 22.00-24.00h

6040 kHz / Nauen (DE) / 125 kW / Atlantik-Nord

9655 kHz / Issoudun (FR) / 250 kW / Atlantik-Süd

9830 kHz / Issoudun (FR) / 250 kW / Atlantik - Indischer Ozean (Südafrika)

9515 kHz / Nauen (DE) / 125 kW / Indischer Ozean-West

9765 kHz / Moosbrunn (AT) / 100 kW / Indischer Ozean-Ost



"Wir freuen uns, auch in diesem Jahr mit unserem Kurzwellensendernetz eine Brücke in die Heimat für die Seeleute zu bauen. Dank unserer Kooperationsabkommen mit Partner-Providern erreichen wir eine weltweite Kurzwellenabdeckung, um das Radioprogramm auf allen Weltmeeren verfügbar zu machen. Einmal mehr wird dabei deutlich: Bei der weltweiten Radioverbreitung ist die Kurzwelle in punkto Wirtschaftlichkeit und Effizienz gerade abseits terrestrischer Infrastrukturen nach wie vor ungeschlagen", erklärt Ralph-Ole Möller, Key Account Manager der MEDIA BROADCAST.



Programmanbieter erhalten bei MEDIA BROADCAST alle Services für die Kurzwellenübertragung aus einer Hand. Hierzu gehören IT-basierte Berechnungen der Übertragungsparameter, flexible Signalzuführungsmöglichkeiten sowie die technische Abstrahlung über die MEDIA BROADCAST-Kurzwellenstation in Nauen mit einer Senderleistung von bis zu 500 KW und über angeschlossene Partner-Provider. Durch seine Mitgliedschaft in den Frequenz-Koordinierungs-Vereinigungen HFCC und G8 stellt MEDIA BROADCAST seinen Kunden bestmögliche Sendefrequenzen zur Verfügung. Die Kurzwellen-Services der MEDIA BROADCAST verbreiten Radioprogramme von Anbietern wie Adventist World Radio, Deutsche Welle, NHK, Trans World Radio, Bible Voice Broadcasting oder Missionswerk Friedensstimme.



Redaktionshinweis:

Den aktuellen Kurzwellen-Wintersendeplan 2015/2016 der MEDIA BROADCAST senden wir Ihnen auf Anfrage an den Pressesprecher der MEDIA BROADCAST, Holger Crump, unter hcrump@fuchsmc.com gerne zu.



Weitere Informationen zur Kurzwellenübertragung der MEDIA BROADCAST:

http://bit.ly/1PzUQGn


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Crump (Tel.: (0) 221 / 7101-5012), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 3700 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Media Broadcast GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Media Broadcast GmbH lesen:

Media Broadcast GmbH | 14.11.2017

MEDIA BROADCAST: Nächste Ausbaustufe von freenet TV und DVB-T2 HD erfolgreich abgeschlossen

- Zunahme der Reichweite von freenet TV auf knapp 60 Mio. Einwohner - Zusätzliche Empfangsverbesserungen in Berlin und Köln Köln, 14. November 2017 - Das neue digitale Antennenfernsehen erreicht jetzt noch mehr Zuschauer. In der Nacht vom 7. auf ...
Media Broadcast GmbH | 25.10.2017

Nächste Ausbauwelle der Senderstandorte treibt erfolgreiche Verbreitung von freenet TV und DVB-T2 HD voran

Köln, 25. Oktober 2017 - Der Ausbau des Sendernetzes für den Empfang von DVB-T2 HD und freenet TV geht zügig und wie geplant voran. So werden zum 8. November 2017 eine Vielzahl an zusätzlichen Senderstandorten zur Verbreitung von öffentlich-rech...