info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Der weltweit größte Marktplatz für Schmuck und Edelsteine geht in Hongkong in die nächste Runde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Im März 2016 öffnet der größte Marktplatz der Welt für Edelsteine und Schmuck wieder seine Tore in Hongkong.

Dann finden dort vom 3. bis 7. März die HKTDC Hong Kong International Jewellery Show sowie vom 1. bis 5. März die HKTDC Hong Kong International Diamond, Gem & Pearl Show statt. 2015 stellten bei beiden Messen insgesamt 4.360 Austeller über 76.000 Besuchern alles vom ungeschliffenen Rohedelstein über Schmuck im Contemporary Design bis hin zum hochkarätigen Collier vor.



Die sich im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) über rund 79.000 Quadratmeter erstreckende Fachmesse für fertige Schmuckstücke ist in acht Themenbereiche aufgeteilt: Darunter die Hall of Fame mit ihren internationalen Marken, die World of Glamour, die Hongkonger Designer und Schmuckhersteller mit ihren neuen Kollektionen vorstellt, und die Designer Galleria mit ausgefallenen Trendstücken. Meisterstücke der Juwelierkunst und Unikate finden die Besucher in der Hall of Extraordinary. Neben den neuen Kollektionen bietet die Messe auch antiken Schmuck aus großen Epochen des Juwelendesigns, etwa aus dem Art Deco und dem Jugendstil.



Ihr Debüt feiern 2016 die Wedding Bijoux- und die T-GOLD + METS-Zonen. Erstere präsentiert eine große Auswahl an Brautschmuck, während sich letztere auf professionelles Equipment und Services für die Schmuck- und Uhrenherstellung spezialisiert hat.



Die internationale Ausrichtung der Messe zeigen auch die 34 Länderpavillons. Hier präsentieren unter anderem Deutschland, Brasilien, Italien, Spanien und die USA ihr Angebot. Frankreich ist 2016 erstmals mit einem eigenen Pavillon dabei.



Die zwei Tage früher beginnende HKTDC Hong Kong International Diamond, Gem & Pearl Show findet auf rund 51.000 Quadratmetern in der AsiaWorld-Expo statt. In den Zonen Hall of Fine Diamonds, Treasures of Nature, Treasures of Ocean und Rough Stones & Minerals finden Fachbesucher alles von Roh- und Farbedelsteinen über die Südseeperle bis zum mehrkarätigen Brillanten. Premiere feiert hier ein Pavillon der Tanzanite Foundation.



An den sich überschneidenden Tagen beider Messen steht den Besuchern ein kostenloser Busservice zwischen den Messegeländen zur Verfügung.



Ergänzt wird der Messebesuch durch Schmuckshows, Präsentationen, Networking-Events und Seminare mit hochkarätigen Referenten aus der Branche. Cocktailpartys und Empfänge lassen den Tag in entspannter Atmosphäre ausklingen. Zwei Wettbewerbe geben zudem Anregungen und Ausblicke auf die Entwicklung des Schmuckdesigns. Die 17. Hong Kong Jewellery Design Competition fördert kreative Talente aus Hongkong und trägt dieses Mal das Motto "Harmony", eine der Grundlagen für Hongkongs Wohlstand und Dynamik. Die bei der alle zwei Jahre stattfindenden Chuk Kam Jewellery Design Competition eingereichten Designs sollen 2016 das Thema "Gold 4.0 – Innovate outside the Box" widerspiegeln.



In den ersten zehn Monaten 2015 erreichten die Hongkonger Echtschmuck-Exporte 5,7 Milliarden USD. 50 Prozent davon entfielen auf die USA, die Schweiz und Großbritannien. Während die Exporte in die USA und nach Großbritannien um 6,5 und 8,3 Prozent stiegen, erzielte man auf dem chinesischen Festland ein 28prozentiges Wachstum.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 468 Wörter, 3581 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 22.06.2017

Premiere für den Beyond Burger in Hongkong

Hatte deren Gründer, Jonathan Glover, bisher ein florierendes Geschäft rund um Burger aus Premium-Fleisch aufgebaut, bietet die im Guide Michelin gelistete Marke nun Dry-Aged Beef und Bacon Cheeseburger als vegane Variante. Möglich macht dies ein ...
Hong Kong Trade Development Council | 20.06.2017

Zurück zur Natur: Humphrey Leung und sein Start-up Growgreen

Der Gründer des in Hongkong notierten Unternehmens Solomon Systech war vorher mehrere Jahrzehnte erfolgreich im Elektronik- und Halbleitergeschäft tätig. Vor zwei Jahren beschloss er, sein Know-how im Bereich Technologie in ein neues Unternehmen e...
Hong Kong Trade Development Council | 13.06.2017

Erster Hackathon auf der Langstrecke

Sie waren Teil von Hack Horizon, dem ersten Hackathon, der an Bord eines Langstreckenfluges stattfand. Das Ziel der Gruppe: Travel-Tech-Produkte zu designen, die die Ansprüche eines modernen Reisenden auf dem Boden und in der Luft widerspiegeln. Au...