Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bauherrenreport GmbH |

Empfehlungsmarketing im Hausbau: DNA für multiplizierbaren Verkaufserfolg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
20 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Spitzenleistungen brauchen eine besondere Bühne


Wenn es eine DNA oder eine Zauberformel bzw. einen Königsweg im Haus- und Wohnungsbau zu überdurchschnittlichen Verkaufserfolgen gibt, dann besteht diese aus zufriedenen Kunden, die den Baupartner gerne und unaufgefordert weiterempfehlen. Sie üben eine regelrechte Sogwirkung aus!



Bauherren-Bewertungen haben eine zwingende Sogwirkung

Jeder Mensch reagiert besonders auf persönliche, ehrliche Empfehlungen, das war schon immer so! Denken Sie an den gesundheitlichen Bereich, wenn Ihnen ein Facharzt für eine besondere Behandlung empfohlen wird: Sie zögern keinen Moment mit einer Kontaktaufnahme, denn: Je größer die Unbekannte aus Unkenntnis oder Unbehagen, desto größer wird die persönliche Unsicherheit und desto eher wirkt die positive Empfehlung! Exakt so ist es mit dem Sicherheitsbedürfnis angehender Bauherren!

 

Bauinteressenten glauben Bauherren mehr und immer

Im Haus- und Wohnungsbau bedeutet das: Unbefangene Bauinteressenten glauben den Ex-Bauherren, die ihre Erfahrungen im gleichen Thema unter den gleichen Umständen bereits gemacht haben und aus diesen Erfahrungen berichten, mehr und immer!

 

Unsicherheit der Bauinteressenten zwingend zu beseitigen

Wir beschäftigen uns in unserem Institut sehr intensiv mit Bauherren-Befragungen aller Art. Immer wieder wird seitens potenzieller Interessenten betont, wie unübersichtlich und undurchschaubar der Anbietermarkt im Haus- und Wohnungsbau ist: Verzaubernde Welten, edle Designs, schicke Häuser, pralle Leistungsbeschreibungen und mehr, aber: Überall Widersprüche!

Das macht sie unsicher und lässt sie nach Orientierung in Form handfester, nachvollziehbarer und transparenter Beweise suchen: Nach Bauherren eben, die berichten können!

 

Empfehlungsquote an Aufträgen belegt Sogwirkung

Unsere Erfahrung mit Spitzenanbietern aus dem Haus- und Wohnungsbau belegen eindrucksvoll, dass die Zahl ihrer über den Empfehlungsweg kommenden Abschlüsse drastisch steigt, je klarer und gezielter sie mit transparenten Qualitätsinformationen in der relevanten Zielgruppe arbeiten. Wir haben Spitzenanbieter in der Qualitätsgemeinschaft, die weit mehr als zwei Drittel ihrer Aufträge, wohl gemerkt nach Angaben der Bauherren selbst, aus direkten und indirekten Empfehlungen bekommen!

 

So wird Empfehlungsmanagement praktiziert

Aus diesen Erkenntnissen haben wir in den letzten Jahren ein Empfehlungsmarketing entwickelt, das einmalig im Haus- und Wohnungsbau ist: Alle Bauherren eines exakt definierten, repräsentativen Zeitraues bewerten ihren Baupartner mit ihren Erfahrungen, und zwar über alle Profile hinweg. Die Ergebnisse werden vom ifb Institut ausgewertet und dort zertifiziert, die Prüfdokumente und das Prüfzertifikat (Testat) anschließend im Netz, selbstverständlich mit entsprechenden PR-Berichten, veröffentlicht.

 

Authentisch, vollständig und repräsentativ

So kann jeder Interessent nicht nur von zwei oder drei Bauherren, sondern repräsentativ über alle Bauherren z.B. des letzten Jahres hinweg Qualitätsbewertungen studieren, die ihm tatsächlich helfen, über das ihm gegebene Sicherheitsplus aus den Bewertungen eine zusätzliche Orientierung und sich anschließende Entscheidung zu fällen: Sichtbar wird das alles im BAUHERREN-PORTAL.  

 

BAUHERREN-PORTAL: Hochkarätige Qualitätsplattform für Spitzenleistungen

Hier finden Interessenten ausschließlich Top-Anbieter mit hinterlegten, zertifizierten Befragungsergebnissen, die u.a. per Download kostenlos abgerufen werden können. Die befragten Bauherren der hier vertretenen Spitzenanbieter bescheinigen diesen eindeutig, dass sie mit allen Leistungen des Baupartners zufrieden sind und ihren Baupartner aus ihren Erfahrungen heraus ohne Einschränkung weiterempfehlen.

 

Eindeutige Vorteile für Haus- und Wohnungsbau-Unternehmen

Die Vorteile für das Qualitätsimage, die Abgrenzung, die Marken-Bekanntheit sorgen wie eine Automatik für eine Alleinstellung, denn auch hier zeigt unsere Erfahrung, dass es solche Spitzenanbieter nur in sehr begrenztem Maße gibt: Nicht einmal 2 von 10 Unternehmen sind in der Lage, die überragende Mehrheit ihrer Bauherren, z.B. 80% oder 85% zufrieden zu stellen!

 

BAUHERREN-PORTAL: Positionierung mit Alleinstellungscharakter  

Mit einem solch innovativen Empfehlungs-Management über die Bauherren, das eine deutliche Abgrenzung vom Markt mit durchweg positiven Ergebnissen bringt, schaffen Bauunternehmer einen nicht mehr von Mitbewerbern kopierbaren Stabilitätsfaktor!

Lassen auch Sie Ihr Unternehmen von diesem innovativen Image- und Bekanntheitszuwachs und allen anderen damit verbundenen Vorteilen profitieren!

Kontakt:

BAUHERRENreport GmbH
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Direktkontakt an: 
Presseabteilung BHR Bauherrenreport GmbH 
Gereonstraße 12, 40 667 Meerbusch, Tel.: 021 32 - 99 50 453 
Mail: pr-redaktion@bauherrenreport.de, Geschäftsführer: Theo van der Burgt, http://www.bauherrenreport.de

Unsere Premium-Partner sind Spitzenanbieter in Ihrer Region!

Mit Bauherren-Bewertungen aus authentischen Hausbau-Erfahrungen, außerdem mit Referenzen und Empfehlungen zu Spitzenunternehmen aus dem Haus – und Wohnungsbau sind wir bald auch vertreten in Augsburg, Gladbeck, Freising, Neuwied, Memmingen, Schweinitz, Neuwied, Oberhausen, Ulm, Stadthagen, Kaufbeuren, Landau, Annaberg-Buchholz, Ilmenau, Arnstadt, Elmshorn, Eching, Landsberg Lech, Friedberg, Gommern, Palenberg, Zeitz, Ahlen, Lüneburg, Ahlem.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 02132 9950453), verantwortlich.


Keywords: Hausbauerfahrungen, Bauherrenerfahrungen, Bauherrenzufriedenheit, Hausbau, Anbau, Bauen, Neubau, Immobilien, Qualitätserfahrungen, Haus- und Wohnungsbau

Pressemitteilungstext: 699 Wörter, 6555 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Bauherrenreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts- Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bauherrenreport GmbH lesen:

Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding: Fachkräfte gewinnen, Image stärken, Bauqualität sichern

Ein leer gefegter Arbeitsmarkt aber wird zunehmend zum offensichtlichen Engpass für die zukünftige konjunkturelle Entwicklung der gesamten Branche. Mit Spezialisten sind Stellen nahezu gar nicht mehr zu besetzen, ob im Hochbau, Tiefbau oder Ausbau....
Bauherrenreport GmbH | 19.10.2018

Employer Branding und Mitarbeiterbindung im regionalen Bauunternehmen: Was Mitarbeiter erwarten

Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung aus unzähligen Workshops zu dieser Thematik und beschreibt die wesentlichen Erwartungshaltungen von Leistungsträgern in kleineren und mittelständischen Bauunternehmen.   Ergebnisse aus Mitarbeiterworkshops ...
Bauherrenreport GmbH | 18.10.2018

Employer Branding im Fertig- und Massivhaus-Bau: Königsweg über Zufriedene Bauherren gehen

Employer Branding: Kein Konzept, das einfach so gekauft werden kann   Die mittelfristige Entwicklung wird zeigen, welche Bauunternehmen verstanden haben, ihre Unternehmen zur echten Arbeitgebermarke zu entwickeln. Diese ist nicht mit ein paar Market...