PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Was Reedereien wirklich wollen: Prodware Maritime bringt Schifffahrtsbranche auf Kurs

Von Prodware

Die Globalisierung sorgt für stürmische Zeiten in der Schifffahrt. Der Wettbewerbsdruck steigt, bedingt durch stetig wachsende internationale Größen wie China, Dubai und Singapur. Die Prodware Deutschland AG, einer der größten Microsoft Dynamics-Partner in der EMEA-Region, weiß durch langjährige Erfahrung in der Branche, welchen Anforderungen sich Reedereien im IT-Bereich stellen müssen. Mit der Prodware Maritime Lösung, basierend auf Microsoft Dynamics NAV, adressiert das Unternehmen eben jene Herausforderungen.

Thumb

Stürmische Zeiten

Eine ERP-Lösung für die Schifffahrt dient in erster Linie der Sicherung der Rentabilität des Unternehmens. Wie auch in anderen Branchen stehen transparente und klare Strukturen der Wertschöpfungskette im Vordergrund. Echtzeitdaten über die Auslastung der Schiffe als auch vorhandener Budgets, Logistikdaten und Unterstützung der Supply Chain, aber insbesondere Finanzdaten, beispielsweise ein klarer Rechnungseingangsfluss, bilden den Kernstamm der wichtigsten Grunddaten. Oberstes Gebot ist es, Kostenfallen durch ungenutzte oder nicht ausgelastete Schiffe zu vermeiden und stets eine Gesamtübersicht über Kosten und Erlöse zu haben. Ein erschwerender Faktor des Marktes: Generische Schnittstellen sind nötig, um die Fülle an Einzellösungen und spezialisierten Tools für die komplexe Branche unter einen Hut zu bekommen.

 

Auf richtigem Kurs

Um den Besonderheiten des Reederei-Geschäfts gerecht zu werden, beschäftigt sich Prodware bereits seit 1992 mit deren spezifischen Anforderungen. Diese langjährige Praxis-Erfahrung lässt das Unternehmen in die stete Weiterentwicklung der Maritime-Lösung einfließen. In ihr sind Microsofts ERP-System Dynamics NAV und branchenabhängige Erweiterungen vereint. Die Software deckt dabei nicht nur alle Geschäftsvorgänge wertmäßig automatisch im Rechnungswesen ab. Sie liefert Schiffseigentümern und -managern zugleich alle betriebswirtschaftlichen Kennzahlen auf einen Blick. Ein weiterer Pluspunkt: Die von Microsoft zertifizierte Branchenlösung bietet zahlreiche Schnittstellen für die Integration bewährter Reederei-Anwendungen. Ein festes Team aus Branchenexperten unterstützt zudem die Einführung und übernimmt Beratungsleistungen. Mit dieser Kombination aus technischem Knowhow und Support können Schifffahrtsunternehmen alle kaufmännischen und logistischen Prozesse abwickeln und dem Druck auf Umsätze und Kosten standhalten, ohne dabei Kundenanforderungen zu vernachlässigen.

 

„Die Schifffahrt ist ein spannender Markt, der einem starken Wettbewerb unterliegt. Schneller Informationstransport und ineinander verzahnte Abläufe sind essentiell. Wollen europäische Reedereien konkurrenzfähig bleiben, muss auch ihre IT auf dem neuesten Stand sein“, weiß Daniel Abstein, Account Manager bei Prodware Deutschland. „Prodware Maritime ist aus den Anforderungen des Marktes heraus entstanden. Daher ist unser Ziel, auch künftig Kunden ein Tool an die Hand zu geben, mit dem sie den Herausforderungen einer globalisierten Schifffahrtsbranche erfolgreich begegnen können.“


Über Prodware

Kommentar hinzufügen
Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 4
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mark Schüpstuhl (Tel.: +49 211 52 29 46 14), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2784 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords