info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schokologo e.K. |

Schokologo setzt zukünftig auf Industrie 4.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Als Familienunternehmen verbindet Schokologo traditionelles Handwerk mit technischer Innovation. Während das Düsseldorfer Unternehmen weiterhin auf handgemachte Schokolade nach belgischem Originalrezept setzt, werden bei den Methoden bald neue Wege beschritten. Schokologo implementiert aktuell neueste Industrie 4.0-Technologie und möchte damit den Kundenunternehmen noch höherwertigere und präziser geprägte Schokoladen anbieten.



Bislang sind für die Anfertigung von Schokoladen mit Logos oder Slogans, die von Firmen als Weihnachts- und Ostergeschenke, Give aways oder Werbeartikel für deren Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner nachgefragt werden, noch viele einzelne Arbeitsschritte nötig. Laut Yariv Volovelsky, Gründer und Geschäftsführer von Schokologo, existiert bei den Abläufen vom Upload des Logos über die Erstellung maßgeschneiderter Formen bis hin zur Produktion der individualisierten Schokolade ausreichend Potenzial für eine Effizienz- und damit einhergehende Qualitätssteigerung: „Wir führen die verschiedenen, noch voneinander abgrenzbaren Produktionsprozesse zu einem einzigen automatisierten Ablauf zusammen, der im Resultat hochfeinste Prägungen ermöglicht, die heute noch nicht realisierbar sind.“

Industrie 4.0-Technologie nützt Kunden, Mitarbeitern und dem Unternehmen

Schokologo steht dafür ein, dass Industrie 4.0-Technologie nicht zulasten der Mitarbeiter eingesetzt wird. Eine Qualitäts- und Effizienzsteigerung muss keineswegs mit Rationalisierungen einhergehen. Die Schokolade wird auch zukünftig mit viel Liebe handgemacht hergestellt. Frei gewordene Potenziale in der analogen Produktion werden zukünftig für die technische Überwachung und in der Qualitätskontrolle eingesetzt.

Im Vordergrund der technischen Innovation stehen optimierte Produkte und der Benefit für die Kunden. „Einen Wettbewerbsvorteil im hart umkämpften Werbeartikelmarkt erlangen wird nicht dadurch, dass uns Unternehmen für die Umstellung auf Industrie 4.0-Technologie einen Schönheitspreis verleihen. Erst in dem Moment, wenn unser technologischer Fortschritt durch noch höherklassige Schokoladenprodukte für die Kunden signifikant spürbar und erfahrbar ist, zahlt sich unsere Strategie aus.“, meint Jens Hüsgen, CMO von Schokologo.

Über SchokoLogo
SchokoLogo e.K. wurde 2003 gegründet und hat seinen Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Produktion von maßgeschneiderten Schokoladengeschenken für Unternehmen, Messen und Promotion-Aktionen. Die Produkte werden aus original belgischer Schokolade hergestellt und mit modernen Technologien und Detailtreue nach individueller Vorgabe und in nahezu jeder Wunschform und -größe produziert. Zu den Kunden zählen sowohl international tätige Großkonzerne als auch kleine und mittelständische Unternehmen.

Pressekontakt:
SchokoLogo e.K.
Jens Hüsgen
Tel.: 0211 / 367779-15
Mail: jens.huesgen@schokologo.com
Web: www.schokologo.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Hüsgen (Tel.: 0211-36777915), verantwortlich.


Keywords: Schokolade, Logo, Industrie 4.0, Slogan, Werbeartikel

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2622 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schokologo e.K.

Schokologo wurde 2003 gegründet und hat seinen Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen ist spezialisiert auf selbstproduzierte und maßgeschneiderte Schokoladengeschenke – Firmenlogos, Werbebotschaften oder Produktnachbildungen – für Unternehmen, Messen und Promotionaktionen. Die hochwertigen Werbeartikel werden aus originaler belgischer Schokolade hergestellt und mit modernen Technologien und feinster Detailtreue nach individueller Vorgabe und in nahezu jeder Wunschform und -größe auch in kleinen Stückzahlen produziert. Zu den Kunden zählen sowohl Großkonzerne als auch kleine und mittelständische Unternehmen.


Unsere Produktpalette:

- klassische Schokologos (Schokoladentäfelchen mit Prägung des Firmenlogos, Slogans etc.)
- Schokologos in Sonderformen (z.B. Herz, CD, Krone, Stern oder nach individuellem Wunsch)
- Produktnachbildungen aus Schokolade
- Pralinenboxen in verschiedenen Größen
- Schoko-Cards (Grußkarten mit Schokologo)
- Weinpräsente
- Pralinensträuße
- edle Verpackungen in Gold, Silber oder 4c-bedruckt (ebenfalls mit individueller Prägung möglich)

Diese Produkte lassen sich zu verschiedenen Anlässen verschenken, z.B. zu:
- Feiertagen wie Ostern oder Weihnachten
- Messen und Events
- Firmenfeiern und Firmenjubiläen
- Geburtstagen (z.B. von Mitarbeitern oder Kunden)
- Kundenakquise uvm.


Unser USP:
- über 10 Jahre Erfahrung und Expertise in der Produktion von Schokolade
- maßgeschneiderte Schokolade nach Ihren speziellen Wünschen und Design
- handgemachte Produkte in Präzision und Perfektion
- Verarbeitung von Schokolade ausschließlich aus nachhaltigem Kakaoanbau
- bei Bedarf auch geringe Stückzahl bei Bestellung möglich
- persönliche Beratung
- optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
- Lieferung auf Abruf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schokologo e.K. lesen:

Schokologo e.K. | 24.05.2017

Schokolade zum Selbermachen

Konditoren und Chocolatiers haben oft das Problem, dass sie ihre leckere Schokolade in besonderen Formen für unterschiedliche Anlässe gießen müssen. Ob zum Geburtstag als Desertaufleger, zur Hochzeit als Kuchendekor oder einfach ihr eigenes Logo ...
Schokologo e.K. | 18.07.2016

Top-Kunden binden: Mit den richtigen Incentives Anreize schaffen

Eine besondere Geste   Einmal im Jahr lädt die MICHAELTELECOM AG seine Top-Kunden zu einem exklusiven und besonderen Event. „Ziele dieser Wochenendveranstaltung sind unter anderem ein direktes Feedback unserer Kunden zu bekommen, gemeinsame Pers...
Schokologo e.K. | 30.05.2016

Für den perfekten Messeauftritt: Innovation liegt im Detail

  Hohe Akzeptanz, geringe Streuverluste       „Die Reaktion unserer Besucher auf die kleine Geste war äußerst positiv“, fasst Sarah Hentschel, Assistenz der Geschäftsführung, Menk-Schmehmann GmbH & Co. KG zusammen. Im Vorfeld, bei der...