Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
25
Jan
2016
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

MTI Business Talk "Arbeitswelt 2025"

Personalverantwortliche tauschen sich beim MTI Business Talk in Frankfurt über die künftige Arbeitswelt aus und erhalten neue Impulse.

Mitte Januar trafen sich in Frankfurt am Main auf Einladung des Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, 17 Personalverantwortliche in der VINCI Energies Deutschland Akademie, um sich über die Arbeitswelt 2025 auszutauschen. Ausgangspunkt der Veranstaltung war die Tatsache, dass die Arbeitswelt zunehmend durch die Schlagworte Industrie 4.0, demografischer Wandel, Generation Y und Führung 4.0 geprägt wird – um nur einige Schlagworte zu nennen, denen sich Unternehmen jetzt und in der Zukunft stellen müssen. Die Fragen, die sich daran anschließen, sind folgende: Können diese Herausforderungen mit den „bewährten“ Instrumenten und Methoden bewältigt werden? Welchen Beitrag können die Verantwortlichen aus HR und OE leisten? Mit welchen Konzepten können diese Kulturanpassungen sinnvoll begleitet werden? Welche Voraussetzungen muss die Unternehmensleitung schaffen, um diesen Change-Prozess erfolgreich zu realisieren?

Mitte Januar trafen sich in Frankfurt am Main auf Einladung des Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, 17 Personalverantwortliche in der VINCI Energies Deutschland Akademie, um sich über die Arbeitswelt 2025 auszutauschen. Ausgangspunkt der Veranstaltung war die Tatsache, dass die Arbeitswelt zunehmend durch die Schlagworte Industrie 4.0, demografischer Wandel, Generation Y und Führung 4.0 geprägt wird - um nur einige Schlagworte zu nennen, denen sich Unternehmen jetzt und in der Zukunft stellen müssen. Die Fragen, die sich daran anschließen, sind folgende: Können diese Herausforderungen mit den "bewährten" Instrumenten und Methoden bewältigt werden? Welchen Beitrag können die Verantwortlichen aus HR und OE leisten? Mit welchen Konzepten können diese Kulturanpassungen sinnvoll begleitet werden? Welche Voraussetzungen muss die Unternehmensleitung schaffen, um diesen Change-Prozess erfolgreich zu realisieren?

Der Business Talk startete damit, dass die persönlichen Erwartungen und Herausforderungen der Teilnehmer an die Arbeitswelt 2025 präsentiert wurden. Danach schauten sie gemeinsam den Film "Augenhöhe". Dessen Filmteam hat einige Unternehmen besucht und porträtiert, in denen viele Prinzipien von "New Work" bereits täglich umgesetzt werden. Im Anschluss diskutierten die Teilnehmer gemeinsam mit Hans-Peter Machwürth, dem Geschäftsführer von MTI, über die wesentlichen Erkenntnisse des Films und deren Auswirkungen auf die HR sowie Organisations- und Personalentwicklung.

Am relevantesten waren für die Teilnehmer die folgenden beiden Punkte: Zum einen sollen den Mitarbeitern Impulse gesetzt und Wege aufgezeigt werden, zum anderen sollen sie aber auch die Freiheit haben, eigenverantwortlich Neues auszuprobieren. Eine weitere Erkenntnis der Teilnehmer war, dass der Film eine Möglichkeit zur Reflexion bietet, alles auf den Prüfstand zu stellen und zu entrümpeln. Eine Kulturveränderung sollte jedoch nur langsam und Schritt für Schritt eingeführt werden und muss von den Führungskräften selbst gelebt werden. Zudem muss bei neuen Themen immer die Anschlussfähigkeit getestet werden.

Das Machwürth Team International (MTI) freut sich über einen gelungenen Austausch im Rahmen des Business Talks in Frankfurt und hofft auch in Zukunft auf spannende Diskussionen. Der nächste Business Talk zum Thema "Arbeitswelt 2025" findet am 11. April in Hamburg statt. Interessierte können sich hierüber im Online-Shop www.mti-toolbox.com des Machwürth Teams näher informieren und anmelden. Sie können das Beratungsunternehmen auch direkt kontaktieren. Ansprechpartnerin ist Kristina Gust (Tel.: 04262/93 12 31; Email: kristina.gust@mwteam.com). Firmenkontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Kristina Gust
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
info@mwteam.de
http://www.mticonsultancy.com


Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Gust (Tel.: (04262) 93 12 -0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3291 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Moderne Arbeitswelt, Personalentwicklung, Industrie 4.0, Führung 4.0, Organisationsentwicklung

Unternehmensprofil: MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL


 
Wie stark wird sich durch die Corona-Krise unser Markt verändern? Welche Chancen und Risiken ergeben sich für uns hieraus? Was müssen wir tun, um auch nach der Krise erfolgreich zu sein? Wie sollten wir dabei konkret vorgehen? Solche Fragen brennen zurzeit vielen Inhabern und Geschäftsführern von Klein- und Mittelunternehmen (KMU) auf den Nägeln, nachdem sie die wichtigsten Akut-Maßnahmen z... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
"Digitale Transformation als Herausforderung in der Personalentwicklung" - so lautet der Titel einer Studie des Machwürth Team International (MTI), Visselhövede. In ihr ermittelte das Trainings- und Beratungsunternehmen, in welchem Entwicklungsstadium sich die Personalentwicklung in den Unternehmen aktuell befindet, angesichts der janusköpfigen Herausforderung, -einerseits den digita... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Unter dem Motto "Mit Erfahrung Zukunft gestalten" feierte am 6. und 7. September die Machwürth Team International GmbH (MTI), Visselhövede, ihr 30-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit Business-Partnern, Beratern und Mitarbeitern nutzte das international tätige Trainings- und Beratungsunternehmen den Anlass, nicht nur um einen Blick zurück auf die lange, erfolgreiche Firmengeschichte zu... | Vollständige Pressemeldung lesen