Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de


<
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News

Denkfabrikgroup GmbH
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Poet präsentiert E-Commerce-Integration live auf der Internet World und CeBIT

Vollständig funktionsfähige Szenarien machen die gesamten systemübergreifenden Abläufe erlebbar

Zusätzlich werden Methoden zur deutlich schnelleren Realisierung zur E-Commerce-Integration vorgestellt

D
er E-Commerce-Spezialist Poet wird auf der Internet World (Halle B6, Stand C137) und der CeBIT (SAP-Stand Halle 4) eine umfassende SAP Hybris Integration von Shops in Live-Szenarien erlebbar machen. Die integrierte Nutzung der vier beteiligten Systeme  SAP Hybris Commerce, Marketing, CPQ, ERP und CRM bzw. der Cloud-Alternative Cloud for Customer (C4C) für End- und Geschäftskunden erfolgt in Echtzeit. Ergänzend zur Live-Präsentation gemeinsam mit SAP Hybris wird Poet intelligente Methoden zur deutlich schnelleren Realisierung von Integrationsprojekten vorstellen.

Für den Erfolg im E-Commerce wird es einerseits immer wichtiger, das gesamte im Unternehmen vorhandene Wissen über die Shop-Besucher gezielt zur Steigerung des Umsatzes im Online-Geschäft nutzen zu können. Andererseits ist gerade auch bei Omnichannel-Strategien eine Verzahnung der gesamten Vertriebs- und Kommunikationsaktivitäten notwendig. Dies verlangt eine Zusammenführung aller am Verkaufsprozess im Internet beteiligten Systeme. So dient das enge Zusammenspiel dem Ziel, auf alle erforderlichen Informationen wie Produkt- und Stammdaten, individuelle Preise, Bestellhistorie oder Zahlungsziele unmittelbar zugreifen und sie bereitstellen zu können.

„E-Commerce steht längst nicht mehr für sich allein, sondern muss als Teil eines Gesamtkonzepts betrachtet werden, bei dem die Präsentation der Produkte im Frontend nicht unabhängig von den kaufmännischen Prozessen gesehen werden darf“, urteilt die Poet-Geschäftsführerin Gerlinde Wiest-Gümbel. „Erforderlich ist eine enge Verzahnung von Frontend und Backend, damit ein hochperformanter und bidirektionaler Datenaustausch möglichst in Echtzeit ohne Datenlücken realisiert werden kann.“

Eine solche Integration demonstrieren Poet und SAP Hybris in Live-Szenarien mit vollständig implementierter Funktionalität für das Business mit End- und Geschäftskunden. Die Besonderheit der Präsentationen besteht darin, dass die gesamten systemübergreifenden Abläufe und Workflows sichtbar werden. Dadurch können Messebesucher im Detail erleben, wie sich durch das Zusammenspiel der vier verschiedenen Anwendungen unter zusätzlicher Nutzung der SAP HANA-Plattform das Vertriebspotenzial jedes Kunden kontinuierlich steigern lässt.

Poet macht auf der Internet World und der CeBIT aber nicht nur eine umfassend funktionsfähige Lösung erlebbar, sondern bietet dort für deren Realisierung auch gleichzeitig ein Methodenkonzept an. Technisches Kernelement ist dabei der neue Data Hub. Er fungiert als Integrator von Daten aus den verschiedenen Systemen und stellt sie in Echtzeit zur Verfügung. Statt in den Code der Anwendungen einzugreifen, werden lediglich Konfigurationen vorgenommen. „Der Charme unserer Methode besteht darin, dass wir damit das Implementierungsprojekt deutlich vereinfachen und beschleunigen“, verweist Wiest-Gümbel auf positive Zeit- und Kostenersparnisse.

Über die Poet GmbH
Die Poet, mit über 100 Mitarbeitenden an den Standorten Karlsruhe und Alexandria, gehört seit über 20 Jahren zu den führenden Experten im E-Business. Als Full-Service-Anbieter für Einkaufs- und Verkaufsprozesse implementiert der SAP Hybris Partner Poet effektiv und effizient Projekte auf Basis marktführender Lösungen für Produktinformations-Management und E-Commerce.
Die hauseigene Einkaufslösung „Poet X-Solutions“ gilt bei SAP-Kunden bereits seit Jahren als die Lösung für katalogbasierte Beschaffung. Zudem hat sich Poet in einer Vielzahl von Projekten als zuverlässiger Partner für Individuallösungen in der Öffentlichen Verwaltung etabliert.
Weit mehr als 100 Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Öffentlichen Sektor sind von den Poet Services und Produkten überzeugt. Dazu gehören unter anderem ABB, Airbus, adidas, Cornelsen, Daimler, die Freie Universität Berlin, Merck, das Umweltbundesamt, die Senatsverwaltung Berlin oder ThyssenKrupp. Weitere Informationen finden Sie unter: www.poet.de

Pressekontakt
POET GmbH
An der RaumFabrik 33a
D-76227 Karlsruhe
Tessali Lacker
Tel. +49 (0)721 60 280 323
presse@poet.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Can Yaprak (Tel.: 02233/6117 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 530 Wörter, 4409 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Poet präsentiert E-Commerce-Integration live auf der Internet World und CeBIT

Unternehmensprofil: Denkfabrikgroup GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Denkfabrikgroup GmbH


 
Denkfabrikgroup GmbH
25.02.2016
Nach Auffassung der Unternehmensberatung Actinium sollte sich der Mittelstand nicht von dem aktuellen Big Data-Hype vereinnahmen lassen. Stattdessen empfiehlt sie diesen Firmen, sich zunächst Projekten mit abgrenzbaren Analytics-Bereichen zu widmen statt komplexe Big Data-Projekte zu starten.Zwar wird es für die Business-Anforderungen grundsätzlich immer wichtiger, zugängliche Daten aus vielf... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Denkfabrikgroup GmbH
25.02.2016
Die Business-Manager haben ein zwiespältiges Verhältnis zum Compliance Management in ihren Unternehmen. Auf der einen Seite sehen sie darin eine Notwendigkeit, andererseits fühlen sie sich nach einer CARMAO-Studie davon behindert und es werden Compliance-Regelungen häufig gezielt umgangen.Derzeit besteht der Erhebung zufolge erst in zwei von fünf Unternehmen ein umfassendes Compliance Managem... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
Denkfabrikgroup GmbH
17.02.2016
Auf der diesjährigen CeBIT wird die d.velop AG verstärkt das Gespräch über die aktive Gestaltung des digitalen Wandels in den Vordergrund rücken. Denn laut des „Branchenatlas der digitalen Transformation“ des ECM-Anbieters befinden sich viele Unternehmen bei ihren Digitalisierungsbestrebungen derzeit immer noch in einer Orientierungsphase und benötigen zunächst vor allem zukunftsorienti... | Vollständige Pressemeldung lesen