info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Espresso Tutorials GmbH |

Umsatzsteuer und SAP im internationalen Warenverkehr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wie es Unternehmen gelingt, ihren grenzüberschreitenden Liefer- und Leistungsverkehr umsatzsteuerrechtlich korrekt zu beurteilen und entsprechend in den SAP Finanz- und Logistikprozessen abzubilden.



 

Trotz aller Bemühung der EU, innerhalb Europas eine Harmonisierung der Umsatzsteuer durchzusetzen, sind die Regelungen für einen Waren- und Dienstleistungsaustausch in den Mitgliedsstaaten nach wie vor keineswegs identisch. Zudem wirken sich fortwährende Änderungen in der steuerrechtlichen Gesetzgebung und die zunehmende Komplexität in der Supply-Chain erschwerend auf den internationalen Warenverkehr aus.

 

Eine der zentralen Herausforderungen für Unternehmen ist daher, grenzüberschreitende Warenlieferungen zunächst einmal umsatzsteuerrechtlich korrekt einzuordnen. Die mit dem Handel einhergehenden Beleg- und Dokumentationspflichten gilt es sodann, im unternehmenseigenen ERP-System – insbesondere in den SAP Finanz- und Logistikprozessen – passend darzustellen.

 

Das aktuelle Praktikerhandbuch „Umsatzsteuer mit SAP ERP im internationalen Warenverkehr“ macht seine Leser zunächst mit der grundsätzlichen Systematik der Umsatzsteuer vertraut. Auf dieser Basis befassen sich die Autoren intensiv mit der Schnittstelle zwischen gesetzlicher Regelung und prozessualer Abbildung. Sie machen den Übergang anhand von Fallbeispielen transparent, indem sie zu den jeweiligen Beleg- und Dokumentationspflichten die grundlegenden Einstellungen im SAP FI/SD (Steuerkennzeichen, Steuerschema, Konditionssätze, Zugriffsfolgen) beschreiben. Berücksichtigung findet auch das Meldewesen mit den bekannten Prozessen der Umsatzsteuervoranmeldung und der  Zusammenfassenden Meldung (ZM).

 

Mit Kenntnis der richtigen Konfiguration und Verwendung bietet die SAP-Software zahlreiche Möglichkeiten, den internationalen Warenverkehr steuerlich richtig und zuverlässig abzuwickeln.

 

Weitere Informationen zum Buch: http://4037.espresso-tutorials.de

 

 

Espresso Tutorials ist ein junger Verlag, der das Ziel verfolgt, SAP-Wissen wie einen Espresso zu servieren: Hochverdichtete Informationen anstelle langatmiger Kompendien, für ein effektives Lernen an konkreten Fallbeispielen. Das Produktspektrum umfasst gedruckte Bücher und E-Books, Videotutorials sowie eine digitale SAP-Bibliothek.

 

Mit diesem Angebot wendet sich Espresso Tutorials an alle, die täglich mit der Unternehmenssoftware SAP arbeiten - vom Einsteiger über den Anwender im Unternehmen bis hin zum gestandenen SAP-Berater.

 

 

 

Anfragen bitte an:

 

Espresso Tutorials GmbH

 

Jörg Siebert

 

Tel.: 06221/354 44 08

 

E-Mail: joerg.siebert@espresso-tutorials.com

http://www.espresso-tutorials.de

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Achilles (Tel.: 0551/2934420), verantwortlich.


Keywords: Umsatzsteuer, SAP, ERP, Meldewesen, Steuerkennzeichen

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 3102 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Espresso Tutorials GmbH lesen:

Espresso Tutorials GmbH | 20.10.2017
Espresso Tutorials GmbH | 20.10.2017

Aktuelle Herausforderungen im globalen Zahlungsverkehr

Der virtuelle Buchclub von Espresso Tutorials befasst sich in der Oktober-Ausgabe mit diesen und zahlreichen weiteren Herausforderungen, mit denen Banken und Unternehmen heutzutage konfrontiert sind. Dazu gehört u. a. auch, dass für Kunden multika...
Espresso Tutorials GmbH | 26.09.2017

Der SAP Query Designer auf Eclipse-Basis

Durch den Einsatz von SAP HANA und der damit verbundenen In-Memory-Verarbeitung lassen sich heute Datenmengen von vielen Terabytes in Sekunden analysieren. Zahlreiche neue betriebliche Anwendungen basieren darauf, die diese enorme Informationsdichte ...