info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Satellit EUTELSAT 65 West A geht auf 65° West in den Betrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Services für Lateinamerika und den brasilianischen Markt

Paris, Köln, 2. Mai 2016 - Der am 9. März gestartete Satellit EUTELSAT 65 West A der Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat auf der Position 65° West seinen wirtschaftlichen Vollbetrieb aufgenommen und steht für Dienste in Lateinamerika und den brasilianischen Markt bereit. Mit der Inbetriebnahme weiht Eutelsat 65° West zugleich als neue Satellitenposition für TV-Dienste in Brasilien ein.



Tri-Band Satellit für viele Anwendungen



EUTELSAT 65 West A ist ein Tri-Band Satellit für Zielmärkte in ganz Lateinamerika und kombiniert in einmaliger Form die Frequenzbänder Ku, Ka und C. Die Hochleistungsnutzlast im Ku-Band ist für den Satellitendirektempfang in Brasilien, Mittelamerika, der Karibik und in den Andenländern optimiert. Zudem hat der Satellit eine transatlantische Ausleuchtzone für TV-Zuführungen und -Verteilungen sowie eine Multi-Spotbeam Nutzlast im Ka-Band an Bord. Die Ka-Band-Kapazitäten für Brasilien hat sich Hughes do Brasil (Hughes) im Rahmen eines 15-jährigen Vertrages komplett gesichert. Das Unternehmen will darüber seinen neuen HughesNet® Breitbanddienst für Endverbraucher und Unternehmen in mit terrestrischen Netzen un- und unterversorgten Gebieten starten. Weitere Ka-Band Kapazitäten nutzt der Anbieter Stargroup für Breitbanddienste in Mexiko, Kolumbien und Peru.



Neues Netzwerkbetriebszentrum in Brasilien



Um Kunden in den amerikanischen Märkten noch besser unterstützen zu können, hat Eutelsat ein neues Netzwerkbetriebszentrum (NOC) in Santana do Parnaiba im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo in einem Teleport eröffnet. Dieser Teleport bietet ausreichend Ressourcen und Einrichtungen für die Überwachung und Steuerung des Satelliten EUTELSAT 65 West A sowie die Qualitätssicherung der C-, Ku- und Ka-Band Dienste von sieben weiteren Eutelsat-Satelliten für Nord-, Mittel- und Südamerika.



Antennenförderprogramm



Eutelsat will den Satelliten EUTELSAT 65 West A über ein eigenes Programm zur Förderung von Satellitenantennen im brasilianischen TV-Markt fest verankern. Diese stellt sicher, das Betreiber von Pay-TV-Diensten und Kabelnetzen für den Empfang der TV-Kanäle ausgerüstet sind, die über den neuen Satelliten bereitgestellt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O'Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2591 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 07.03.2017

Eutelsat unterzeichnet Abkommen für neue Startrakete New Glenn von Blue Origin

Paris, Washington D.C. Köln, 7. März - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat heute während der Satellite 2017 Convention in Washington D.C. den Abschluss eines Abkommens mit Blue Origin für den Start eines Satelliten mit der neue...
Eutelsat Communications | 06.03.2017

Eutelsat stellt Nutzlast und Dienste für den EGNOS-Dienst der nächsten Generation bereit

Paris, Washington D.C., Köln, 6. März 2017 - Die Agentur für das Europäische GNSS (kurz GSA) arbeitet mit Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) bei der Entwicklung, Integration und Betrieb der EGNOS-Nutzlast der nächsten Generation ...
Eutelsat Communications | 23.02.2017

Schweizerische SRG SSR erneuert Engagement auf Eutelsat HOTBIRD für die Übertragung von HD-Programmen

Paris, Köln, 23. Februar 2017- Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) meldete heute, dass die öffentliche schweizerische Radio und Fernsehgesellschaft SRG SSR ihr langfristiges Engagement auf der Eutelsat TV-Position HOTBIRD fortsetzt u...